Gesangslehrerin Anthi Coussios in Mainz-Hechtsheim

Singen ist Lebensfreude und Ausdruck unserer Persönlichkeit, denn die Stimme ist der Klang unserer Seele. Die ersten Erfahrungen mit Musik machte ich in der musikalischen Früherziehung in meiner Geburtsstadt Köln. Es folgte klassischer Klavierunterricht. Als ich im Jugendalter meine Liebe zum Gesang entdeckte, fand ich einen neuen Zugang zur Musik und eine Leidenschaft, die mich nicht mehr losließ. 2007 nahm ich als Siebzehnjährige erste Gesangsstunden. Nach dem Abitur absolvierte ich ein Vorbereitungsjahr an der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Popularmusik „Hamburg School of Music“. Von 2012 bis 2014 hatte ich Gesangsunterricht bei Nicole Honz und begann, eigene Popsongs zu schreiben. Um meine Stimme weiter zu professionalisieren, nahm ich u. a. Unterricht bei Vocalcoach Birgitta Schaub.

Durch Jörg Meuther lernte ich 2015 die Lichtenberger Methode kennen, die einen funktionalen Umgang mit der Stimme durch Verbesserung der individuellen Wahrnehmungsfähigkeit lehrt. Daraufhin absolvierte ich die Fortbildung „Angewandte Stimmphysiologie“ am Lichtenberger Institut, die ich 2017 erfolgreich abschloss. In den Jahren 2016 und 2017 nahm ich außerdem an der Weiterbildung „Rhythmuswelten in der Pädagogik“ am UTA-Institut in Köln teil und hatte Jazz-Klavierunterricht bei Ron Cherian. Parallel dazu nahm ich ab 2016 Gesangsunterricht bei Alexander Gelhausen, dem Leiter der Gesangsausbildung für Jazz und Popularmusik an der Hochschule für Musik Mainz (HfM). Im Oktober 2017 begann ich mein Studium in Jazz und Popularmusik mit dem Hauptfach Gesang an der HfM bei Alexander Gelhausen und Manfred Billmann.

Im Rahmen meiner professionellen Tätigkeit als Musikerin wirkte ich bei diversen Studioproduktionen mit und trat mit meinen eigenen Kompositionen zusammen mit dem Gitarristen Tobi Born in Köln und Umgebung auf. Außerdem bin ich Sängerin in der Band „Analogue Birds“ und ich präsentiere im Duo mit dem Pianisten Matthias Keul moderne Reinterpretationen traditioneller griechischer Stücke.

Pädagogische Erfahrung konnte ich u. a. fast zwei Jahre lang als Leiterin der Musik- und Trommel-AG an der Ildefons-Herwegen-Grundschule in Köln sammeln. Da ich auch für die Konzeption der AG und den Unterrichtsplan verantwortlich war, konnte ich verschiedene Lehrmethoden und Übungsformen erproben. Die pädagogische Tätigkeit bereitet mir große Freude, weil sie mir nicht nur die Möglichkeit bietet, zur musikalischen Weiterentwicklung anderer beizutragen, sondern auch selbst an der Arbeit mit den Schülern zu wachsen.

Über meinen Gesangsunterricht

Singen soll vor allem Spaß machen und Energie geben. Damit das auch dauerhaft so bleibt, ist für mich der funktionale Umgang mit der Stimme sehr wichtig. Ich verfüge über ein großes Repertoire an Übungen zur funktionalen Stimmbildung und zur effizienten Integration der Atmung sowie des gesamten Köpergefühls.

In meinem Unterricht biete ich einen geschützten Raum, in dem sich jeder musikalisch ausprobieren kann, denn der unvoreingenommene Umgang mit der eigenen Stimme ist für einen freien Klang von großer Bedeutung.

Mein Schwerpunkt liegt darauf, den sängerischen Ausdruck zu verbessern, indem ich gezielt auf Phrasierung, Groove, Dynamik, Pausengestaltung etc. achte. In meinem Unterricht unterstütze ich Sie dabei, Ihren individuellen Sound zu finden und durch verschiedene Übungen die Wahrnehmung bei der Phonation zu verbessern, so dass sich Ihre Stimme frei entfalten kann.

Mein Unterrichtsangebot umfasst den Bereich Pop und Jazz und richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene ab 13 Jahre.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 135,-- monatlich
  • Einzelunterricht 2 x pro Monat 45 Minuten: € 70,-- monatlich
  • Einzelunterricht 2 x pro Monat 60 Minuten: € 90,-- monatlich

Fahrtkosten sind in den Monatsbeiträgen nicht enthalten. Sollte der Unterricht bei Ihnen zuhause stattfinden, können daher bis zu € 15,-- monatlich für meine Anfahrt dazukommen.

Eine unverbindliche Probestunde kostet € 10,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Mainz

Ich unterrichte bei mir zuhause in Mainz-Hechtsheim, komme aber auch zu meinen Schülerinnen und Schülern in die Mainzer Stadtteile Altstadt, Bretzenheim, Hechtsheim, Marienborn, Neustadt, Lerchenberg und Oberstadt.