Musikschule Ungefucht in Leipzig

Herzlich willkommen bei der Musikschule Ungefucht in Leipzig!

Leipzig hat eine lange musikalische Tradition mit einem reichen, durch große Komponisten geprägtem Musikleben. Neben Johann Sebastian Bach, Robert Schumann und Max Reger wirkte hier auch Felix Mendelssohn Bartholdy, der in Leipzig die erste Musikhochschule Deutschlands, die heutige Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ gegründet hat. Zur Erhaltung und stetigen Weiterentwicklung dieser Sonderstellung leistet seit 2014 auch die deutschlandweit vertretene Musikschule Ungefucht ihren Beitrag. Bei uns erhalten musikbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene maßgeschneiderten Individualunterricht in Musikfächern ihrer Wahl - auf Anfänger-, Fortgeschrittenen- oder auch Profi-Niveau.

Ob Gesang, Klavier, Komposition, Oboe, Orgel, Schlagzeug, Trompete oder Violine – jedes Fach wird von unseren kompetenten, professionell ausgebildeten Musikpädagogen auf individuelle und einfühlsame Weise vermittelt. Dank des dezentralen Konzepts der Musikschule Ungefucht, die nicht an bestimmte Schulräumlichkeiten gebunden ist, können die Schüler mit ihren Musiklehrern flexibel absprechen, wie, wann und wo der Unterricht stattfinden soll. Die Musikschüler können direkt bei sich zuhause unterrichtet werden oder in Unterrichtsräumen der Lehrkräfte, möglichst in Schülernähe. Neben regelmäßigem wöchentlichem Einzelunterricht (ggf. auch Kleingruppenunterricht) sind auch flexible Einzelstunden möglich, die besonders für Berufstätige oder Kandidaten, die sich auf Aufnahmeprüfungen, Auftritte oder Wettbewerbe vorbereiten, gut geeignet sind. Das Lehrkonzept und das Repertoire passen unsere Lehrer je nach Lerntempo, Zielen und persönlicher Neigung ihrer Schüler an. Innerhalb eines von der Musikschule vorgegebenen Rahmens legen die Musiklehrer die Unterrichtsbeiträge selbst fest.

Wer auf den Seiten unseres Unterrichtsangebots in Leipzig schon fündig geworden ist, kann zum Kennenlernen und zur Vorbesprechung der Lehrinhalte und des Unterrichtsformats gerne eine unverbindliche Probestunde mit der entsprechenden Lehrkraft vereinbaren. Eine Anfrage lohnt sich aber auch dann, wenn das gewünschte Fach noch nicht dabei ist, denn unser Unterrichtsangebot wird aufgrund der hohen Nachfrage und des ständig wachsenden Kollegiums stetig erweitert. Zu allen Fragen rund um den Musikunterricht beraten wir Sie auch im Vorfeld sehr gerne.