Schlagzeuglehrer Manuel Knigge in Berlin-Pankow

1987 in Mannheim geboren, wuchs ich in der Metropolregion Rhein-Neckar auf. Schon als Teenager konnte ich nicht nur Schlagzeug, sondern auch Gitarre, Bass und Klavier spielen und setzte dies und mein Interesse an Tontechnik in verschiedenen Bands sowie im Rahmen meines Engagements in der Jugendarbeit um. Ich absolvierte nach der Schule zunächst eine Ausbildung zum Industrieelektroniker, entschied mich nach erfolgreichem Abschluss aber, diesem Beruf den Rücken zu kehren und mich fortan nur auf die Musik zu konzentrieren.

So nahm ich im September 2008 am ArtEZ Conservatorium (ARTEZ hogeschool voor de kunsten) in Enschede, Niederlande, ein Bachelorstudium der Popularmusik mit dem Hauptfach Schlagzeug und den Nebenfächern E-Bass, Musikproduktion und Musikpädagogik auf. Im August 2012 schloss ich mit dem Bachelor of Music ab. Meinen Master of Music erwarb ich dann 2013 bis 2015 im Studium an der HKU (Hogeschool voor de Kunsten Utrecht) in Hilversum, Niederlande. Meine Schwerpunkte hier waren Musikproduktion, Tontechnik und Studio Drumming.

In der gesamten Studienzeit war ich weiterhin als Schlagzeuger und Bassist aktiv, hatte seither viele internationale Engagements, wobei ich mit namhaften Musikern live und im Studio gespielt habe, darunter Steve Savage und Ronnie Freeman, in dessen Band ich bis heute fester Tour-Schlagzeuger bin. Ich habe als Musiker, Tontechniker und Produzent über 30 Länder bereist. 2015 lebte ich in Nashville, Tennessee (USA), dort arbeitete ich unter anderem für die Blackbird Studios und mit Top-Drummern wie Nir Z oder Shannon Forrest zusammen.

Zudem habe ich Workshops bzw. Unterricht im Bereich Musikproduktion gegeben, Jingles und andere Musik für Radioprogramme produziert, bei der tontechnischen Planung und Durchführung von Konzerten und Musical-Shows mitgewirkt und betätige mich seit 2015 als freiberuflicher Fachautor für die Musikmagazine „DrumHeads!!“ und „Recording Magazin“.

Als Musik- bzw. Schlagzeuglehrer bin ich seit 2009 tätig. Dazu gehören auch in den Jahren 2009 bis 2013 meine Arbeit als Fachlehrer für Schlagzeug, E-Bass und Bandcoaching an der Musik Akademie Obergrafschaft in Bad Bentheim sowie die Leitung der Musik-AG an einer Grundschule in Gronau (Westf.).
Seit Juli 2016 ist Berlin mein Lebensmittelpunkt und auch hier vermittle ich mit Freude meine weitreichenden Kenntnisse an musikbegeisterte Schüler.

Über meinen Schlagzeugunterricht

In meinem Unterricht konzentriere ich mich vor allem auf Jazz-, Pop- und Rockmusik. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ob groß oder klein – ich gehe individuell auf meine Schülerinnen und Schüler ein.

Als Profimusiker weiß ich, wie wichtig es ist, viel zu spielen und einfach nur Musik zu machen. Daher wird in meinem Unterricht viel gespielt.

Ich arbeite viel mit Playalongs. Das heißt, meine Schüler übernehmen den fehlenden Schlagzeugpart zum wiedergegebenen Musikstück. Da ich über ein eigenes Studio verfüge, ist es möglich, während des Unterrichts Aufnahmen zu machen.

Wir arbeiten im Unterricht sowohl mit akustischen als auch mit elektronischen Drumsets auf dem neusten Stand der Technik. Als Autor für das renommierte Magazin „DrumHeads!!“ verfüge ich über breites Angebot an modernstem Unterrichtsmaterial. Neben dem Drumset ist auch Unterricht im Cajón-Spiel möglich.

Meine Schüler werden nicht allein als Schlagzeuger, sondern als Musiker ausgebildet. Ich vermittle daher auch wesentliche Grundlagen der Harmonielehre und Gehörbildung. Gerne bereite ich fortgeschrittene Schüler für die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vor. Gerade dies beinhaltet neben der Spielpraxis auch Musiktheorie und Gehörbildung.
Fortgeschrittene, die aktiv in Bands spielen, erhalten außerdem Tipps und Coaching zu Bühnenperformance und Studiospiel.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Schlagzeugstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 135,-- monatlich

Hinzukommen können bis zu € 15,-- monatlich an Fahrtkosten.

Zum Kennenlernen gibt es eine 30-minütige Probestunde. Diese ist kostenlos und findet bei mir zu Hause statt.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Eventuelle zusätzliche Fahrtkosten werden je nach Entfernung und Verkehrsmittel berechnet.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Ich unterrichte bei mir oder beim Schüler zu Hause, idealerweise im Wechsel nach Vereinbarung. Der Unterricht kann auch in meinem professionellen Tonstudio in Wedding stattfinden, dies ist allerdings nur für einzelne Termine möglich - nach Absprache mit dem Schüler.

Vorzugsweise komme ich nach Berlin-Mitte, Wedding, nach Pankow bzw. Prenzlauer Berg, Wilhelmsruh etc. sowie Tegel. Auf Anfrage ist auch Unterricht in Charlottenburg, Friedrichshain oder Kreuzberg möglich.