Gesangslehrerin Hellen-Swantje Wecker in München-Solln

„Ein guter Gesang wischt den Staub vom Herzen." (Christoph Lehmann)

An der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig erwarb ich meine beiden Diplome als Gesangspädagogin und Musicaldarstellerin. 1983 in der fränkischen Stadt Kulmbach geboren, zog es mich schon früh zu den darstellenden Künsten. Ich war fasziniert vom Tanz und von der Musik, besonders vom Gesang. So begann ich in der Kindheit mit einer Musik- und Tanzausbildung und besuchte vor Aufnahme meines fünfjährigen Studiums die Stage School Hamburg sowie mit dem Hauptfach Gesang die Berufsfachschule für Musik Oberfranken in Kronach. Bereits in dieser Zeit stand ich auf der Bühne und tue dies bis heute in vielfältigen Haupt- und Nebenrollen, in Shows und Konzerten.

In „Cinderella" trat ich als böse Stiefschwester Chantal in verschiedenen Städten in ganz Deutschland auf. Im Musical „Ein Sommernachtstraum" verkörperte ich die Helena sowie in der Operette „Im weißen Rössl" die Ottilie und Kathi. Mit der Show „All You Need Is Beat" trat ich über mehrere Jahre in der Oper Chemnitz, im Landestheater Altenburg/Gera sowie in der Alten Oper Erfurt auf. Weitere Engagements in Musicals wie „Crazy for You" und „On the Town" im Theater Nordhausen folgten. In Leipzig wirkte ich bei der Uraufführung des Brecht-Stückes „Sieben Frauen und ein Dichter" in der Rolle der Helene Weigel mit und spielte die Avril/Mallory Kingsley in „City of Angels" an der Musikalischen Komödie. In „3 Haselnüsse für Aschenbrödel” spielte ich 2013 Aschenbrödel in der Komödie am Kurfürstendamm. Am Theater Erfurt wirkte ich 2014/15 in den Musicals „Kiss me Kate” und „Evita” mit. Solistische Auftritte hatte ich beispielsweise in der Musicalgala „Einmal Broadway und zurück" im Gewandhaus Leipzig sowie in meinem Soloprogramm „Halbwertszeit einer Heldin".

Außerdem trete ich seit 2005 deutschlandweit als Frontsängerin verschiedener Bands auf. Mit dem von mir gegründeten SwingTrio DIE LADYs bin ich seit 2013 erfolgreich, u. a. waren wir in der Philharmonie Berlin und in der Gesangs-Castingshow „The Voice of Germany“ (Team Rea Garvey) von ProSieben/Sat.1 zu erleben. Im Fernsehen bin ich darüber hinaus auch immer wieder als Schauspielerin zu sehen.

Diese reichhaltige Präsenz- und Bühnenerfahrung habe ich als Jurorin in der Kategorie Musical bei „Jugend musiziert“ ebenso eingesetzt wie als Dozentin an der Stage School Hamburg, der Akademie DEUTSCHE POP und der Akademie der Bayerischen Presse in München. Und natürlich fließt sie auch in meine Arbeit als private Gesangslehrerin ein, die ich stets individuell auf den/die jeweilige Schüler/-in abstimme. Die Stimme - sie ist immer Ausdruck der Persönlichkeit. Ich freue mich auf ein Kennenlernen!

Über meinen Gesangsunterricht

Ich unterrichte sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene in den Bereichen Musical, Pop, Rock, Soul, Jazz, Operette und Chanson. Der Gesangsunterricht ist geeignet für alle, die Musik erleben wollen, Spaß am Singen haben und ihre eigene Stimme entdecken und entwickeln möchten. Ganz allgemein fördert Gesangsunterricht die eigenen Ausdrucksmöglichkeiten, Präsenz und Sicherheit im Auftreten sowie Selbstvertrauen und -bewusstsein. Er hilft Lampenfieber zu beseitigen, die Stimme und den Atem im Alltag besser einzusetzen.

Durch gezielte Arbeit an Atemtechnik, Artikulation, Sprechtechnik, Stimmpflege, Körperwahrnehmung und Körperhaltung erreichen wir positive Veränderungen der Stimme wie Vergrößerung von Tragfähigkeit, Stimmvolumen und Stimmumfang sowie nahtlose Übergänge der Register. Beim individuellen Eingehen auf die Persönlichkeit berücksichtige ich auch die Atemtyplehre nach Erich Wilk, mit der ich mich im Rahmen meiner Diplomarbeit intensiv auseinandergesetzt habe.

Wenn Sie sich eine Aufnahmeprüfung für ein Musicalstudium zum Ziel gesetzt haben sollten, stehe ich Ihnen gerne mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen zur Verfügung.

Zusätzlich biete ich Unterricht zur Entwicklung der Sprechstimme an. Das richtet sich vor allem an Menschen in Sprechberufen, wie beispielsweise Lehrer. Ein sicheres Auftreten, eine sichere Stimme und klare Aussprache lassen sich trainieren und „heiser werden" lässt ich vermeiden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 170,-- monatlich 

Eine unverbindliche Probestunde berechne ich mit € 30,-- für 60 Minuten.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 60,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in München

Der Gesangsunterricht findet in meinem Unterrichtsraum mit E-Flügel bei mir zu Hause in München-Solln statt.