Cellolehrer Vesselin Santos Santiago in Bad Homburg vor der Höhe im Hochtaunuskreis

Ich stamme aus Plovdiv, der zweitgrößten Stadt Bulgariens. Hier wurde ich 1974 geboren, und hier bekam ich im Alter von sechs Jahren auch meinen ersten Cellounterricht an der Musikschule Plovdiv. Meine damalige Lehrerin war Magdalena Doikova, eine Schülerin des weltberühmten Cellisten Mstislav Rostropovich. 1993 machte ich meinen Abschluss als Cellist an der Musikschule Plovdiv. Im selben Jahr nahm ich an der Akademie für Musik und Tanzkunst Plovdiv mein Studium der Musikpädagogik auf, das ich 1998 mit dem Diplom als Musiklehrer (für Schulen) und Violoncellolehrer abschloss. Von 1999 bis 2001 studierte ich am „Conservatoire de musique de Genève“ in Genf das Fach „Culture Musicale“, das Komposition und Bearbeitung von Musik mit digitalen Methoden zum Inhalt hatte. Im Anschluss ging ich nach Barcelona an die Universitat Pompeu Fabra, wo ich 2003 den „Master Digital Arts“ erlangte.

Schon während meiner Studienzeit hatte ich reichlich Gelegenheit, Erfahrung als Musiker zu sammeln. So arbeitete ich von 1992 bis 1999 als Cellist beim Philharmonischen Orchester Plovdiv, danach spielte ich zwei Jahre lang als Barock-Cellist die Kantaten von J. S. Bach in der Kirche Saint-Gervais in Genf. Weitere langfristige Engagements als Cellist folgten beim Orquestra Sinfônica de Sergipe und an der Opera de Manaus (Brasilien) sowie an der Staatsoper Plovdiv. Als Cellist und Komponist spielte ich u. a. mit Duniro, Mae Kurtz, in der Compañía Taplepas und dem Weltmusik-Kollektiv „08001“ in Barcelona.

Stilistisch bin ich sehr vielseitig. Als Musiker, Komponist und Arrangeur bin ich seit 1999 in ganz verschiedenen Genres von der Klassik über Weltmusik und Experimental Music bis hin zu Rock tätig. Aufgrund meiner Ausbildung bin ich sehr offen gegenüber modernen technischen Möglichkeiten und seit vielen Jahren als Freiberufler an Audio- und Videoproduktionen sowie an Werbeclips, Videospielen und Playbacks beteiligt. Seit 2013 arbeite ich als Tonmeister und Komponist für den Videospiele-Hersteller Bossland. Hier sind meine Hauptaufgaben die Entwicklung, Aufnahme, digitale Bearbeitung und Programmierung der Soundeffekte (SFX).

Als freiberuflicher Musiklehrer für Violoncello, Musiktheorie und Solfeggio bin ich seit 1999 tätig, verfüge also über langjährige pädagogische Erfahrung.

Seit 2015 lebe ich in Deutschland und arbeite auch hier als Musiker, Cellolehrer und Komponist.

Über meinen Cellounterricht

In meinem Cellounterricht verfolge ich sowohl einen künstlerischen als auch einen modern-technologischen Ansatz. Mein künstlerisches Ziel ist es, meine Schüler nicht nur in der Spieltechnik des Instrumentes zu unterrichten, sondern ihnen beizubringen, die Kunst zu genießen und die Details der Musik wahrzunehmen. Das ist aus meiner Sicht für die intellektuelle Entwicklung sehr wichtig. Der modern-technologische Ansatz besteht darin, es dem Schüler zu ermöglichen, sich selbst zu hören und einzuschätzen, indem ich von ihm Audio- und auch Videoaufnahmen erstelle. Außerdem habe ich alle hard- und softwaretechnischen Voraussetzungen, das Eingespielte digital zu bearbeiten wie in einer professionellen Postproduktion. Darin sehe ich eine spielerische Möglichkeit, sich mit der selbst gespielten Musik künstlerisch zu beschäftigen und auseinanderzusetzen.

Auf Wunsch können wir im Unterricht auch Spanisch, Portugiesisch, Englisch, Französisch oder Russisch sprechen.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Cellostunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Eventuell anfallende Fahrtkosten sind in den Monatsbeiträgen nicht enthalten. Es können daher je nach Entfernng € 5,-- bis € 15,-- monatlich für meine Anfahrt dazukommen.

Eine unverbindliche Probestunde ist kostenlos.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Hochtaunuskreis

Ich unterrichte bei mir zu Hause in Bad Homburg vor der Höhe und komme auch zu meinen Schülern im Hochtaunuskreis.