Klavierlehrerin Hong Zhu in Würzburg-Altstadt

Bereits als Kind hatte ich den Wunsch, eines Tages Klavierlehrerin zu werden. Geboren wurde ich 1982 in Shenyang. Anfang der 80er Jahre war das Klavier dort noch eine Rarität. Erst mit Chinas wirtschaftlichem Aufschwung und zunehmender Orientierung am Westen gewann das Instrument an Attraktivität und wurde erschwinglich. Und nach und nach drang öfter aus Häusern der Klang des Klaviers ...

Meinen ersten Klavierunterricht erhielt ich mit sechs Jahren von Professorin Ni Ni an der Musikhochschule in Shenyang; später lernte ich bei Professor Jin Shi weiter, der 1951 im Lanxin-Theater in Shanghai das erste Klavierkonzert im Land überhaupt seit der Gründung der Volksrepublik China gegeben hatte.

Nach der Mittelschule wechselte ich ans Kunst- und Musikinternat der Provinz Liaoning. Hier bekam ich neben dem allgemeinbildenden Schulunterricht auch eine umfassende musikalische Förderung, die außer Klavierunterricht auch Gehörbildung und Musiktheorie beinhaltete.

In Deutschland studierte ich von 2004 bis 2010 an der Musikhochschule Lübeck Musikpädagogik mit Hauptfach Klavier bei Prof. Manfred Fock. Für weitere künstlerische Anregungen besuchte ich außerdem Meisterkurse bei Andreas Bach, Gilead Mishory, Reinhard Becker, Tomislav Baynov, Ákos Hernádi und Leonid Dorfman. Schon während meines Studiums unterrichtete ich auch zeitweise an der VHS-Musikschule Hohenwestedt bei Lübeck und gab privaten Klavierunterricht.
Nach meinem Diplomabschluss war ich von 2011 bis 2017 als Dozentin für das Hauptfach Klavier sowie Kammermusik und Korrepetition am Shenyang Conservatory of Music tätig. Außerdem war ich von 2014 bis 2017 offizielle Klavierbegleiterin und assistierende Dirigentin des mehrfach prämierten Kinderchors des städtischen Rundfunksenders SRTV (Shenyang Radio and Television Children´s Choir).

Seit meiner Studienzeit habe ich sowohl als Solistin als auch kammermusikalisch an zahlreichen Musikfestivals im In- und Ausland mitgewirkt, so z. B. in Deutschland (Wernigerode, Sigmaringen), Spanien (Calella), Russland (Sotschi), Korea (Busan) und China (Peking, Shenyang, Fuxin, Fushun, Chángchūn, Hohhot, Macao). Zu meinen internationalen Wettbewerbserfolgen zähle ich den 2. Preis der Bayerischen Musikakademie für unser „Trio Jasmin“ beim „7. Internationalen Klavierwettbewerb zu sechs oder acht Händen“ in Markoberdorf sowie jeweils den 1. Preis mit dem Chor „Feng Zhe Yun“ beim 11. Internationalen Chinesischen Chorwettbewerb in Peking mit Auszeichnung in der Kategorie „Beste Klavierbegleitung“ und mit dem SRTV Children´s Choir sowohl beim 9. Internationalen Johannes-Brahms-Chorfestival & Wettbewerb in Wernigerode als auch bei den World Choir Games 2016 in Sotschi.

Als Klavierlehrerin ausgezeichnet wurde ich für „Excellent Teaching“ beim China South Korea International Art Festival 2013 sowie beim Brandenburg International Music Competition 2015.

Seit Anfang 2017 lebe ich nun wieder in Deutschland und freue mich auf neue Klavierschülerinnen und -schüler im Raum Würzburg!

Über meinen Klavierunterricht

Es macht mir große Freude, Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene aller Altersstufen zu unterrichten. Mit rund 15-jähriger Unterrichtspraxis habe ich viel Erfahrung im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Musik ist meine ganze Welt und ich unterrichte mit Leidenschaft, wobei mir eine freundliche Unterrichtsatmosphäre wichtig ist. Ich gestalte den Klavierunterricht lebendig und vielseitig, den Fähigkeiten des einzelnen Schülers entsprechend. So wird auch die Klavierschule individuell ausgesucht. Im Unterricht mit Kindern wird am Anfang viel nach Gehör gespielt und gesungen – natürlich gehören die ausgewählten Stücke meistens zu ihren Lieblingsliedern.

Grundsätzlich unterrichte ich auf hohem künstlerischem Niveau. Entsprechend meiner Erfahrung als Hochschuldozentin unterstütze ich gerne Studierende und bereite auf Vorspiele, Wettbewerbe und Hochschulaufnahmeprüfungen vor.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Gruppenunterricht 30 Minuten pro Woche (für 2 Kinder bis 8 Jahre): € 110,-- monatlich
  • Gruppenunterricht 45 Minuten pro Woche (für 2 Kinder bis 8 Jahre): € 130,-- monatlich

Für meine Anfahrt können je nach Entfernung bis zu € 15,-- monatlich hinzukommen.

Eine 30-minütige Probestunde in der Würzburger Altstadt ist kostenlos. Außerhalb kostet sie € 10,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Würzburg

Ich unterrichte bei mir zu Hause in Würzburg-Altstadt und komme gerne zu meinen Schülern in diesem und in anderen Stadtteilen wie z. B. Frauenland, Grombühl, Heimgarten, Heuchelhof, Lindleinsmühle, Pleich, Sanderau, Steinbachtal, Zellerau usw.

Auch bei Schülerinnen und Schülern in umliegenden Orten wie Zell am Main oder auch Estenfeld, Gerbrunn, Höchberg, Rimpar usw. im Landkreis Würzburg kann der Klavierunterricht stattfinden.