Gesangslehrerin Nadine Lauterbach in Wiesbaden-Mainz-Kastel

„Singende-Tanzende-Akkordeonspielende-Reiterin", so lautete mein Berufswunsch als Grundschülerin. Musik begleitet mich seit meiner Kindheit: Zunächst ging ich zur Musikalischen Früherziehung und bald darauf sang ich im Kinderchor. Sieben Jahre lang spielte ich Akkordeon. Auf dem Johanneum-Gymnasium Herborn, das ich bis 1998 besuchte, war ich Mitglied der Musical-AG und stand bei der Aufführung des Musicals „Annie“, in der Rolle der Pepper, auf der Bühne.

Nach meinem Realschulabschluss 2002 absolvierte ich zunächst eine Lehre als Groß- und Außenhandelskauffrau und erwarb anschließend die Fachhochschulreife. Doch in mir wuchs der Wunsch, meine Leidenschaft, die Musik, zum Beruf zu machen.

Ein Jahr lang lebte ich als Au-pair in New York. Am Silver Bay College in Albany, NY, besuchte ich den Kurs „Get in Tune: Music Appreciation, Culture, and Performance“. Zusätzlich nahm ich Gesangsunterricht. Fast jedes Wochenende war ich am Broadway und sah mir eine der vielen Shows an.

Mit allen musikalischen Eindrücken dieses Jahres zurück in Deutschland, schrieb ich mich 2009 für den Bachelor-Studiengang „Sprache, Literatur, Kultur“ an der Justus-Liebig-Universität Gießen ein. Im Nebenfach belegte ich Musikwissenschaft und Musikpädagogik. Nach meinem Bachelorabschuss 2012 und weiteren vier Monaten in den USA arbeite ich seit 2013 als Gesangslehrerin an der Musikzentrale in Gießen.

Ich habe Gesangsstunden bei Juan Roos (Transmission, Netanyastreet) genommen und als Frontsängerin mehrerer Bands auf der Bühne gestanden. Mit der Eventband „TAKE OFF“ bin ich deutschlandweit auf Bühnen anzutreffen. Weitere öffentliche Auftritte hatte ich unter anderem auf der Landesgartenschau 2014, der Rheinkirmes in Düsseldorf und dem Museumsuferfest in Frankfurt am Main.

Seit 2015 befinde ich mich in der Ausbildung zur staatlich anerkannten Musicaldarstellerin an der Musical Arts Academy in Mainz unter der Leitung von Björn Breckheimer. Ich freue mich auf neue Schülerinnern und Schüler im Raum Wiesbaden.

Über meinen Gesangsunterricht

Die Leidenschaft, die ich für die Musik und das Singen empfinde, möchte ich gerne auch anderen vermitteln. Ich glaube daran, dass jeder eine Stimme in sich trägt, die gehört werden will. Ich helfe meinen Schülerinnen und Schülern, diese Stimme zu finden und ihr Raum zu geben, sich zu entfalten. Wir werden gemeinsam an der richtigen Atemtechnik, an Körperhaltung, Tonbildung, Intonation, Interpretation, Artikulation sowie Bühnenpräsenz arbeiten.

Mein Unterricht teilt sich in zwei Bereiche: Stimmbildung und Repertoirearbeit, also das Arbeiten an einem konkreten Song. Gerne gehe ich dabei auf die individuellen Bedürfnisse und Vorlieben meiner Schüler ein.

Ich unterrichte in den Bereichen Rock und Pop sowie Musical und freue mich über jeden, der mit Spaß und Ambition singen lernen oder seinen Gesang auf eine neue Ebene bringen möchte. Eine lockere und humorvolle Atmosphäre ist mir in meinen Unterrichtsstunden wichtig. Mir sind Anfänger oder Fortgeschrittene jeden Alters willkommen. Ich freue mich auf das Kennenlernen in einer unverbindlichen Probestunde.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 135,-- monatlich

Für Fahrtkosten können bis zu € 15,-- monatlich hinzukommen.

Für eine 30-minütige Probestunde werden nur die Fahrtkosten berechnet.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Wiesbaden

Ich unterrichte ausschließlich bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause, in allen Orten im Umkreis von rund 15 km von Mainz-Kastel.
In Wiesbaden gehören dazu die Innenstadt, Dotzheim, Erbenheim, Biebrich, Schierstein.

Mögliche Unterrichtsorte in Mainz sind z. B. die Innenstadt, Altstadt und Neustadt, sowie Gonsenheim und Mombach.