Gesangslehrerin Eva-Marie Opalla in Sulzbach am Main im Landkreis Miltenberg

In meinem musikalischen und musizierenden Elternhaus in Niedersachsen wurde mir meine Musikalität buchstäblich in die Wiege gelegt. Ob Tanz oder Instrument – es musste alles ausprobiert werden. Mein großes Interesse an allen denkbaren musikalischen Stilrichtungen brachte mich zunächst zum Saxophonspiel und alsbald auf die Bühne, von der ich fortan nicht mehr wegzudenken war. Es dauerte nicht lange, bis ich schließlich im Gesang zu Hause war. Bigbands, Soulbands, Jazzcombos, Sologesang – für alles konnte ich mich begeistern. Bald stand also fest: Das muss mein Beruf werden!

So absolvierte ich 2008 zunächst das „Pro Pro“-Programm der Future Music School Aschaffenburg; unter anderem erhielt ich hier eine Ausbildung in klassischem Gesang und absolvierte darüber hinaus ein Praktikum bei der Gesangslehrerin und Sopranistin Sabine Bussalb. Ich spielte und sang weiterhin in zahlreichen Formationen und ließ mich schließlich von 2009 bis 2012 an der Berufsfachschule für Musik Nürnberg („Musication“) zur staatlich geprüften Gesangslehrerin, Chorleiterin und Ensembleleiterin im Bereich Jazz/Rock/Pop ausbilden.
In dieser Zeit konnte ich wichtige Kontakte zu den unterschiedlichsten Bands knüpfen (Jazz mit „Jazztime“, Cover-Rock mit „Javelin“, Gala mit „Tough Talk“, Party mit der „Joe-Williams-Band“ etc.), mit denen ich so einige „Bühnenkilometer“ hinter mir ließ und die mich von Hannover und Berlin über Stuttgart und München bis nach Österreich und in die Schweiz führten. Zudem verwirklichte ich eigene Arrangements in meinem Pop-Chor in Nürnberg.

Nachdem ich auch mein pädagogisches Jahr erfolgreich abschließen konnte, wurde ich mit Leib und Seele Gesanglehrerin und professionelle, hauptberufliche Sängerin.
Ich arbeite seither ausschließlich mit und in der Musik. Stetige Fortbildungen im Bereich der Pädagogik und Stimmbildung sind für mich ein Muss, um meine Schülerinnen und Schüler immer besser und schneller voranbringen zu können.

Über meinen Gesangsunterricht

Den Inhalt meines Unterrichts passe ich immer ganz an meine Schüler und deren Bedürfnisse an.
Jeder Mensch, jede Stimme ist anders und somit ist auch der Gesangsunterricht für jeden Schüler anders. Dabei hat für mich immer das gesunde, ganzheitliche Singen Priorität, mit dem man locker auch sechs Stunden lang auf der Bühne glänzen kann.

Schnelle Erfolge können durch eine intensiv ausgearbeitete Gesangstechnik erreicht werden. Auf Basis verschiedener Sounds führe ich zu Rock- und Pop-Gesang; auch der Musicalgesang ist damit problemlos möglich. Meine Schüler sind dabei aber völlig frei in ihrer Song- und Genreauswahl, denn jeder soll singen, was ihn begeistert!

Im Bereich Rock/Pop/Musical unterrichte ich Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene bzw. solche, die es werden wollen.
Gemeinsam arbeiten wir an der richtigen Atemtechnik, an Körpergefühl und Stimmbildung. Auch die Gestaltung des Textes ist ein wichtiger Bestandteil, um jede Menge Gänsehaut erzeugen zu können.
Ich helfe Dir, Deinen eigenen Klang zu finden, damit Du mit Deiner Stimme immer die richtige Stimmung triffst.

Ich freue mich auf verschiedenste Schülerinnen und Schüler, Charaktere und Stimmen!

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 60,--

Eine Probestunde wird mit € 20,-- berechnet.

Fahrtkosten für den Weg zu Ihnen werden je nach Entfernung individuell abgesprochen.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Landkreis Miltenberg

Der Gesangsunterricht findet bei mir in Sulzbach am Main statt, wo ich Schüler aus dem Umkreis - etwa aus Elsenfeld, Großwallstadt, Kleinwallstadt, Klingenberg am Main und Miltenberg im Landkreis Miltenberg - willkommen heiße.

Die gilt auch für alle aus Kleinostheim und Stockstadt am Main im Landkreis Aschaffenburg und aus Aschaffenburg sowie natürlich auch von weiter her.