Klavierlehrerin Minu Arutunian in Hamburg-Bahrenfeld

Bereits im Alter von fünf Jahren bekam ich in meiner Heimatstadt Jerewan (Armenien) meinen ersten Klavierunterricht in der Musikschule Tschaikowski. Mit acht Jahren bestand ich die Aufnahmeprüfung am Staatlichen Komitas-Konservatorium in Jerewan, der renommiertesten musikalischen Ausbildungsstätte Armeniens. Hier wurde ich von 1987 bis zu meiner Übersiedlung nach Deutschland im Jahre 1992 in Klavier und Solfeggio ausgebildet. Das Konservatorium ist nach dem Begründer der klassischen Musik Armeniens, Komitas Vardapet, benannt. Der berühmte Volkskünstler Aram Chatschaturjan unterrichtete an diesem Institut bis 1972 Musiktheorie und Harmonielehre. Amtierender Rektor ist seit 2002 der Pianist Sergey Sarajyan. Schon als junge Studentin spielte ich regelmäßig in Wettbewerben und Konzerten innerhalb des Konservatoriums.

Neben dem Klavierspiel ist auch das Komponieren ein wichtiger Bestandteil meines künstlerischen Schaffens. Deshalb besuchte ich 2012 in Prag Meisterkurse des Komponisten Aladar Lasansky. Darüber hinaus experimentiere ich mit moderner Musik und spielte in verschiedenen Rock- und Pop-Bands in Bayern bzw. Unterfranken.

2012 begann ich an der Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften der FernUniversität Hagen ein Psychologiestudium, das ich 2015 mit dem Bachelor abschloss.

Als Klavierlehrerin gebe ich seit über 20 Jahren Schülern jeden Alters und Niveaus Privatunterricht. Ich begann damit 1996 in Würzburg, seit 2007 unterrichte ich mit viel Freude in Hamburg.

Über meinen Klavierunterricht

Meinen Klavierunterricht gestalte ich abwechslungsreich und flexibel, wobei ich die Inhalte immer an die Interessen, das Lernverhalten und das Niveau meiner Schüler anpasse. Das erhält die Freude am Musizieren. Ein „individuelles Repertoire“, das ich zusammen mit dem Schüler erstelle, ist mir genauso wichtig wie eine solide Grundausbildung anhand bewährter klassischer Standardwerke. Ich unterrichte sowohl klassische als auch moderne Musik wie z. B. Popmusik, Filmmusik und Musical.

Für die Erstellung des individuellen Repertoires habe ich im Laufe meiner Tätigkeit als Klavierlehrerin und während meines Psychologiestudiums eine eigene Methode entwickelt, die ich „The sound of my life!” nenne. Mit dieser Methode finde ich heraus, welche Stücke einem Schüler besonders viel bedeuten, d. h. mit welchen Stücken er positive Situationen in seinem Leben verbindet. Das sind nicht nur Stücke, die er gerade toll findet, weil sie z. B. en vogue und in den Charts, aber nach zwei Monaten wieder vergessen sind, sondern solche, die er dauerhaft mit positiven Assoziationen verknüpft. Jeder Mensch hat solche positiv „geladenen“ Songs, die er mit bestimmten schönen Erlebnissen verbindet. Aus diesen Songs und Musikstücken arrangiere ich dann ein Medley, dass ich meinen Schüler regelmäßig spielen lasse. Dadurch erzeuge ich eine positive Grundstimmung, die dem Unterricht sehr zugute kommt.

Ich unterrichte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, egal ob  Anfänger oder Fortgeschrittene und bereite Schüler auf die Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule vor. Meine Unterrichtsschwerpunkte sind Arrangements, Gehörbildung, Musiktheorie sowie Orchestrierung.

Für meine Schüler organisiere ich einmal im Jahr ein Konzert (Teilnahme freiwillig), damit sie die Möglichkeit haben, ihr Können auch vor Zuhörern zu zeigen.

Ich unterrichte auch auf Russisch, Armenisch und Englisch.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Fahrtkosten sind in den Monatsbeiträgen nicht enthalten. Es können daher bis zu € 15,-- monatlich für meine Anfahrt dazukommen.

Zum Kennenlernen biete ich eine 30-minütige Probestunde für € 15,-- an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Hamburg

Ich unterrichte bei meinen Schülerinnen und Schülern in Hamburg-Bahrenfeld sowie in allen Hamburger Bezirken: Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Harburg, Mitte, Nord und Wandsbek.

Ich komme aber auch in die südlichen Bezirke des Kreises Pinneberg wie z. B. Halstenbek, Pinneberg, Schenefeld, Rellingen und Wedel.