Klavierlehrerin Ayla Schmitt in Freiburg-Wiehre

An der Musikakademie in Baku absolvierte ich in den Jahren 2004 bis 2008 erfolgreich mein Bachelorstudium mit Hauptfach Klavier, das ich als Solistin, Kammerensemblesolistin, Korrepetitorin und Pädagogin mit Auszeichnung abschloss. Die aserbaidschanische Hauptstadt ist auch meine Geburtsstadt und ich war dort von meiner Schulzeit an im musikalischen Bereich sehr aktiv. 1994, mit sieben Jahren, hatte ich mein Debüt als Pianistin in meiner Schule und mit elf hatte ich bereits mein erstes Konzert mit Orchester: Ich spielte mit dem Symphonieorchester des Aserbaidschanischen Rundfunks im Kammersaal der Aserbaidschanischen Staatsphilharmonie Haydns Klavierkonzert D-Dur. Bis zur Aufnahme meines Bachelorstudiums folgten einige Auftritte mit Klavierkonzerten von Beethoven, Mozart und Liszt sowie ein weiterer mit dem Rundfunkorchester, diesmal im Konzertsaal der Bakuer Musikakademie, und ich nahm sehr erfolgreich an internationalen Klavierwettbewerben in Frankreich teil (Adilia Alieva-Wettbewerb in Gaillard 2002, Nikolai Rubinstein-Wettbewerb in Paris 2004). Auch während der Studienzeit trat ich bei internationalen Wettbewerben in Paris und Rom auf und gab Solokonzerte bei Veranstaltungen des Deutsch-Aserbaidschanischen Kulturvereins.

Seit 2009 setze ich meinen Weg in Deutschland fort. Einem mit sehr guten Noten abgeschlossenen Masterstudium „Instrumentalpädagogik Klavier" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg folgte hier ab Oktober 2011 das künstlerischen Aufbaustudiumnahm bei meinem Professor Jochen Köhler. Im Januar 2014 beendete ich meine Studien erfolgreich mit dem Konzertexamen. Weitere für mich bedeutende pianistische Auftritte waren im November 2011 mein Solokonzert in der Wiener Beethoven-Gedenkstätte sowie im März 2013 ein Konzert mit der Klassischen Philharmonie Bonn in der Hamburger Laeiszhalle.

Als Klavierlehrerin arbeite ich bereits seit Beginn meines Studiums in Aserbaidschan und habe mir bis heute - auch in Deutschland - einen reichen Erfahrungsschatz mit Privatschülern aller Altersklassen erworben. Zudem war ich von 2009 bis 2011 Lehrerin und Korrepetitorin an zwei Musikschulen (Waldkirch und Halle) und arbeitete hierbei insbesondere mit Kindern und Jugendlichen. 2010 wirkte ich bei einem interkulturellen Klavierpädagogikprojekt anlässlich des Festivals junger Künstler Bayreuth mit. Die Musik und das Klavierspielen sind meine größte Leidenschaft und ich freue mich, auch hier in Freiburg mein Wissen und meine Begeisterung im individuellen Klavierunterricht an viele weitergeben zu können. Musik spiegelt unsere ganz persönlichen Gefühle und Wahrnehmungen wieder. Auf dem Weg zur Entdeckung und Entwicklung dieser zauberhaften Innenwelt begleite und unterstütze ich Sie und/oder Ihr Kind gerne.

Viele Klavierschüler bedeuten viele Unterrichtstermine, die derzeit meinen Stundenplan restlos ausfüllen. Neuanmeldungen kann ich daher bis auf Weiteres nicht mehr annehmen, verweise aber gerne auf die Teamkolleginnen und -kollegen in Freiburg.

Über meinen Klavierunterricht

Der Klavierunterricht wird von mir immer an die Persönlichkeit des Schülers angepasst und orientiert sich an seinen individuellen Zielen. Schüler jedes Alters und Niveaus sind bei mir herzlich willkommen. Jeder kann das Klavierspielen erlernen - von Vorschulkindern bis zu Senioren. Ob Barock oder Pop, ob Vorbereitung auf eine Prüfung oder Aneignung einfacher Musikkenntnisse - zusammen erreichen wir alles mit Spaß und Freude.
In der Regel widme ich ein Viertel des Instrumentalunterrichts der Theorie (Musiklehre und -geschichte), denn allgemeine Musiklehre ebnet den Weg zum musikalischen Verständnis und eröffnet neue Perspektiven.
Außer auf Deutsch kann der Unterricht auch auf Azeri, Russisch oder Englisch stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 115,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Wie wir die unverbindliche Probestunde gestalten, vereinbaren wir vorher individuell.

In den Unterrichtsbeiträgen sind keine Fahrtkosten enthalten. Für die Schülerinnen und Schüler außerhalb der unten genannten Stadtteile, zu denen ich länger als 30 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, kommen monatlich bis zu € 15,-- hinzu.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Mehraufwand für längere Anfahrtszeiten wird individuell abgesprochen.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Freiburg im Breisgau

Freiburg im Breisgau: Altstadt, Günterstal, Herdern, Littenweiler, Oberau, Rieselfeld, Stühlinger, Vauban, Weingarten, Wiehre, Zähringen

Ich freue mich über Schüleranfragen aus allen Freiburger Stadtteilen.

Freiburg-Mitte: Altstadt Freiburg, Neuburg
Freiburg-Nord: Brühl, Herdern, Hochdorf, Zähringen
Freiburg-Ost: Ebnet, Kappel, Littenweiler, Waldsee
Freiburg-Süd: Oberau, Wiehre, Günterstal
Freiburg-West: Betzenhausen, Landwasser, Lehen, Mooswald, Mundenhof, Stühlinger, Waltershofen
Freiburg-Südwest: Haslach, St. Georgen, Opfingen, Tiengen, Munzingen, Rieselfeld, Vauban, Weingarten