Klavierlehrerin Aleksandra Jablczynska in Freiburg im Breisgau-Waldsee

Im Alter von fünf Jahren begann ich Klavier zu lernen. Zuerst erhielt ich Klavierunterricht an einer Musikschule in Zielona Góra, Polen, später an einer Musikschule in Wrocław (Breslau). Schon früh nahm ich erfolgreich an nationalen wie internationalen Wettbewerben teil: 2001 gewann ich mit elf Jahren den 1. Preis beim 6. Gesamtpolnischen Klavierwettbewerb in Żagań.

Zu meinen weiteren Erfolgen zählen der 1. Preis beim 18. Internationalen Johann-Sebastian-Bach-Klavierwettbewerb (Polen, 2006) sowie der 1. Preis bei der 8. International Piano Competition Villa de Capdepera (Spanien, 2010). Ich war Preisträgerin bei der International Piano Competition for Young Musicians (Niederlande, 2004), beim Nationalen Chopin-Klavierwettbewerb (Polen, 2007)und beim 13. Concorso Internazionale di musica „Carlo Soliva” (Italien, 2008). Darüber hinaus erhielt ich mehrere Stipendien, beispielsweise vom Polnischen Kulturministerium, von der Stadtverwaltung Wrocław sowie vom Fryderyk-Chopin-Institut.

Von 2009 bis 2014 absolvierte ich bei Prof. Elza Kolodin an der Hochschule für Musik Freiburg meinen Bachelor und Master of Music im Hauptfach „Klavier“. Auf meinen Masterabschluss folgte das postgraduale Konzertexamen, ebenfalls an der Hochschule für Musik Freiburg. Zusätzlich studiere ich seit 2014 bei Prof. Boris Petrushansky an der Accademia Pianistica Internazionale „Incontri col Maestro“ in Imola, Italien. Neben meinem Studium erhielt ich künstlerische Impulse in zahlreichen Meisterkursen, z. B. bei Andrzej Jasinski, Stanislav Pochekin, Dmitri Konstantinowitsch Alexejew, Felix Gottlieb und Joaquin Soriano.

Als Solistin konzertierte ich mit verschiedenen Orchestern bereits in Polen, Deutschland, Italien, in den Niederlanden und in Spanien. Mit der Breslauer Philharmonie führte ich 2007 das 1. Klavierkonzert von Chopin in der Konzertkirche Neubrandenburg auf, mit dem Malaga Provincial Youth Orchestra spielte ich 2011 das 2. Klavierkonzert von Liszt und 2012 begleitete mich das Orquesta Sinfónica JMJ beim 5. Klavierkonzert von Beethoven. Außerdem gab ich Solo-Rezitale in Polen, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Spanien, Frankreich und Österreich. 2016 führte mich eine Konzertreise nach Valencia, Spanien. Seit 2012 bin ich privat als Klavierlehrerin tätig, unter anderem unterrichte ich als studentische Hilfskraft an der Freiburger Akademie zur Begabtenförderung zukünftige Studentinnen und Studenten des Fachs Klavier.

Über meinen Klavierunterricht

Mein Ziel als Klavierlehrerin ist es, mein Wissen und meine Musikbegeisterung weiterzugeben. Ich unterrichte sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene aller Altersgruppen. Zu meinem Unterrichtsrepertoire gehören sowohl klassische Musik als auch Pop und andere Stilrichtungen.

Ich gestalte meinen Unterricht nach den individuellen Bedürfnissen meiner Schülerinnen und Schüler. Neben der richtigen Spieltechnik vermittle ich Grundkenntnisse in Musikgeschichte und Musiktheorie.

Gern unterstütze ich bei den Vorbereitungen für Prüfungen, Konzerte und Vorspiele.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 140,-- monatlich

Zum Kennenlernen biete ich eine kostenlose Probestunde an.

In den Unterrichtsbeiträgen sind noch keine Fahrtkosten enthalten. Je nach Entfernung können dafür zusätzlich bis € 15,-- monatlich anfallen.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Freiburg im Breisgau

Ich unterrichte bei mir in Waldsee wie auch bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause. Gern komme ich in die Stadtteile Günterstal, Littenweiler, Rieselfeld, Stadtmitte, Stühlinger, Vauban, Weingarten, Wiehre und Zähringen.

Nach Absprache sind auch Denzlingen und Emmendingen im Landkreis Emmendingen sowie Merzhausen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald als Unterrichtsorte möglich.