Schlagzeuglehrerin Annelie Marie Schwarz in Frankfurt-Bornheim

Das Schlagzeug habe ich als zehnjähriges Mädchen für mich entdeckt. Ich wurde 1994 in Frankfurt am Main geboren und wuchs zunächst in Straßburg in Frankreich auf. 2004 kehrte ich mit meiner Familie nach Frankfurt zurück, wo ich ein Gymnasium mit musikalischem Schwerpunkt besuchte und Schlagzeug zu spielen begann. Drei Jahre später wurde ich am Dr. Hoch's Konservatorium in die Klasse von Detlef Schröder aufgenommen. Der Fokus meiner anschließenden zehnjährigen Ausbildung lag auf Rudiments, Drum Set und kleiner Trommel.

Meine erste Rockband gründete ich mit 15 Jahren. Ich komponierte eigene Stücke und hatte Auftritte auf Straßenfestivals. Ab 2006 lernte ich zusätzlich Klavier sowie ab 2010 Gitarre. Außerdem nahm ich von 2008 bis 2009 an dem Förderprojekt „Bandfieber“ des Frauen Musik Büros Frankfurt am Main teil. In den folgenden Jahren hatte ich Auftritte mit meiner eigenen Band „Incomplete“ und wirkte in Bands wie „Mikroionik“ und „Fooligion“ als Drummerin mit sowie bei „Band and Breakfast“ auch als Sängerin. Außerdem spiele ich seit 2011 Schlagzeug und Percussion im Studentenorchester des Dr. Hoch's Konservatoriums.

Ich bin seit dem Jahre 2018 Mitglied der Band „Elda". Unsere EP-Aufahme mit dem Titel „Hideout" ist auf allen gängigen Plattformen zu hören. Außerdem gibt es von uns online das Musikvideo zur Single „Intro/Brain" zu sehen. 2019 hatte ich mit Elda Auftritte auf zahlreichen Festivals, unter anderem auf dem Fusion Festival (Lärz, Müritz), dem Lott-Festival (Hunsrück) und dem Nonstock Festival (Landkreis Darmstadt-Dieburg), ferner wurden wir für eine Support-Tour Ende des Jahres engagiert. Mit der Band „Funkklub", der ich seit Anfang 2019 angehöre, bin ich auf Festivals sowie u. a. auf der „Music Sneak" (08.10.19) live zu erleben.

Zudem beschäftige ich mich seit 2016 mit Aufnahmetechnik und bin als Musikproduzentin für verschiedene Projekte tätig.

Als Schlagzeuglehrerin blicke ich auf Erfahrung seit 2011 zurück: Mit Spaß und Erfolg unterrichte ich seit meinem 17. Lebensjahr das Drum Set und die kleine Trommel. Da ich stets bestrebt bin, meine Spielfertigkeit wie auch meine didaktische und methodische Kompetenz zu erweitern, nahm ich 2015 am Dr. Hoch's Konservatorium ein Bachelorstudium in Schlagzeug und Klavier mit künstlerisch-pädagogischer Ausrichtung auf. Ich freue mich auf weitere Schüler, die meine Begeisterung für Schlaginstrumente teilen.

Über meinen Schlagzeugunterricht

Mein Schlagzeugunterricht richtet sich an Kinder ab sechs Jahren, an Jugendliche sowie an Erwachsene. Willkommen sind sowohl Anfänger, die zunächst ein Gefühl für das Instrument entwickeln und sich langsam herantasten wollen, als auch Fortgeschrittene, die ihre Technik durch das Üben von Rudiments (elementare Übungen an der kleinen Trommel) ausbauen möchten. Ich unterrichte klassisches Schlagwerk und Drum Set im Rock- und Pop-Bereich, je nach den Wünschen des Schülers. Gern bereite ich außerdem auf das Spielen in Bands, Musikensembles und Orchestern vor. Der Musikgeschmack des Schülers ist sehr wichtig und soll erkundet werden, ein Gefühl für Rhythmus und Musik soll ausgeprägt werden. Der Spaß an der Musik steht im Vordergrund, wichtig sind hierbei auch Kreativität und Improvisation. Technische Übungen und das Spielen nach Noten werden nach und nach eingeführt.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Schlagzeugstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche: € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 105,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

In Einzelfällen sind andere Absprachen möglich.

Zusätzlich zu den Monatsbeiträgen können bis zu € 15,-- an Fahrtkosten anfallen.

Eine unverbindliche 30-minütige Probestunde ist kostenlos.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Frankfurt am Main

Ich unterrichte in meinem Proberaum in Frankfurt-Ostend oder bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause in den Stadtteilen Bornheim, Innenstadt, Nordend (Ost und West) und Ostend.