Klavierlehrerin Chae Kyeong Seo (Susi Lee) in Dortmund-Bittermark

Das Klavierspiel ist meine große Leidenschaft. Ich begann meine musikalische Ausbildung als sechsjähriges Mädchen in Busan in Südkorea, wo ich 1967 geboren wurde. Neben Klavierstunden erhielt ich fünf Jahre lang Unterricht in Chorbegleitung und Gesang. 1982 gewann ich bei einem vom Kulturministerium Busan ausgerichteten Klavierwettbewerb den 2. Preis. Nach meinem Abitur nahm ich an der Frauenuniversität Busan mein Klavierstudium auf und erreichte fünf Jahre später meinen Abschluss mit der Note „ausgezeichnet“. Ein Erfolg war außerdem mein Klavierkonzert in der Kyungsung Hall in Busan, das ich 1990 im Rahmen des Internationalen Musikseminars der Frauenuniversität gab.

Danach zog ich nach Deutschland, wo ich 1991 ein Klavierstudium an der Hochschule für Musik Detmold (Abteilung Dortmund) bei Professor Arnulf von Arnim begann. Meine „Künstlerische Reifeprüfung“ legte ich 1996 mit gutem Ergebnis ab. Anschließend studierte ich zwei Jahre lang Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln am Standort Wuppertal.

Als Pianistin blicke auf zahlreiche Auftritte zurück – sowohl solo als auch in Ensembles. 1994 gab ich beispielsweise ein Konzert im Liszt-Haus in Weimar, 1995 im Bruder-Jordan-Haus in Dortmund sowie 1996 im Altenzentrum St. Ewaldi in Dortmund und im Festsaal des Bezirksamtes in Wien, Österreich.

Ich verfüge über Lehrerfahrung seit 1986. Bereits in Südkorea war ich als Klavierlehrerin an einer Musikschule tätig und setzte diese Arbeit, unter anderem als Dozentin einer Musikschule in Menden, dann auch in Deutschland fort. Ganzheitlich am Wohl des Menschen interessiert, habe ich mir überdies Qualifikationen und Erfahrungen im Bereich der Heilberufe erworben. So ließ ich mich neben meinen künstlerischen und pädagogischen Aktivitäten auch auf mein Akupunkturzertifikat vom Seoul Institut Korea im Jahr 2011 hin an der Paracelsusschule Dortmund mit erfolgreichem Abschluss 2014 zur Heilpraktikerin ausbilden. Nach wie vor erteile ich sehr gerne individuellen Klavierunterricht und freue mich darauf, weitere Schülerinnen und Schüler auf ihrem musikalischen Weg zu begleiten.

Über meinen Klavierunterricht

Ich erteile Klavierstunden für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen. Meine Unterrichtsschwerpunkte sind – neben der Klaviertechnik sowie der richtigen Haltung und Atmung – auch Musiktheorie, Klangvorstellung und Übungsmethodik. Wir üben das Spiel vom Blatt, das Zusammenspiel, das Auswendigspiel sowie, falls gewünscht, die Liedbegleitung. Grundsätzlich ist es mir wichtig, auf meine Schüler individuell einzugehen und sie ihren persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten entsprechend zu fördern.

Mein Repertoire umfasst neben der Klassik weitere Musikrichtungen wie z. B. Gospel. Gern schlage ich geeignete Werke vor, mit denen wir arbeiten können. Da jeder Schüler aber eigene Interessen und Bedürfnisse hat, besteht ebenso die Möglichkeit, selbst Stücke auszuwählen.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Stunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Die Fahrtkosten sind in den Monatsbeiträgen nicht enthalten. Es können bis zu € 15,-- monatlich für meine Anfahrt dazukommen.

Eine 30-minütige Probestunde bei mir ist kostenlos. Findet der Probeunterricht bei Ihnen statt, ist Ihr Beitrag € 10,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Dortmund

Der Klavierunterricht kann bei mir zu Hause in Dortmund-Bittermark stattfinden. Gerne komme ich auch zu meinen Schülerinnen und Schülern in die südlichen Stadtbezirke Hombruch und Hörde.

Weitere mögliche Unterrichtsorte sind im Landkreis Unna Unna und Schwerte sowie im Ennepe-Ruhr-Kreis Herdecke und Witten.