Violinlehrerin Laura Anskaityte-Micu in Ulm-Fischerviertel

In der litauischen Hauptstadt Vilnius bin ich in einer Künstlerfamilie aufgewachsen. Mit sieben Jahren begann ich am Nationalen Musikgymnasium von M. K. Čiurlionis mit dem Violin- und Klavierspiel. Zu meinen Fächern gehörten außerdem Gehörbildung, Musiktheorie, Tonsatz, Kammermusik und Musikgeschichte.

Nach dem Abitur im Jahr 2009 ging ich nach Österreich und nahm ein Bachelorstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz auf. Im Hauptfach Violine wurde ich von Prof. Dominika Falger ausgebildet, im Nebenfach Viola von Prof. Elisabeth Grabner. Nach dem Bachelor wollte ich unbedingt in Deutschland studieren. Im Rahmen eines Erasmus-Semesters lernte ich die Robert Schumann Hochschule Düsseldorf kennen und wählte diese für mein Violine-Masterstudium aus. Ab 2014 studierte ich dort bei Prof. Michael Gaiser. 2016 schloss ich mit Note „sehr gut” ab.

Wertvolle Impulse verdanke ich unter anderem auch Christian Sikorski, Marcin Baranovski, Liana Issakadze, Sergiu Schwarz, Simon Fischer und Branimir Hristof, denen ich in Meisterkursen oder im Rahmen einer Zusammenarbeit begegnet bin.

Neben dem Studium sammelte ich zahlreiche Erfahrungen in professionellen Orchestern:
Von 2009 bis 2010 war ich Konzertmeisterin beim Jugendsinfonieorchester Steiermark/Litauen. 2013 spielte ich ein halbes Jahr lang die 1. Violine im European Youth Orchestra unter der Leitung von Vladimir Ashkenazy, anschließend bis Juli 2014 im Orchester Philharmonie der Nationen. Von 2014 bis 2015 wirkte ich als Violinistin in der Philharmonie Südwestfalen mit und war ab 2016 zwei Jahre lang Orchesterakademistin im Hessischen Staatsorchester Kassel.

In dieser Zeit entdeckte ich auch meine Leidenschaft fürs Unterrichten. An mehreren privaten Musikschulen in Düsseldorf begann ich als Violinlehrerin zu arbeiten. Als Teilnehmerin des „Vivaldi Projekts“ der Robert Schumann Hochschule unter Leitung von Prof. Ida Bieler erhielt ich zum einen Unterricht in Fachdidaktik unter Anwendung der Suzuki-Methode, zum anderen sammelte ich praktische Erfahrungen als Musikpädagogin in Kindergärten der Stadt. Beim „Vivaldi-Projekt”, das von Dozenten und Studenten geleitet wird, steht die frühe instrumentale Förderung von Kindern im Vordergrund.

Auch in Kassel hatte ich neben meiner Orchestertätigkeit einige Privatschüler.

Seit 2018 lebe ich in Ulm und freue mich darauf, meinen Schülerkreis hier kontinuierlich zu erweitern.

Über meinen Violinunterricht

Ich unterrichte Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters in klassischer Violine. Meinen Schülerinnen und Schülern möchte ich nicht nur die Technik des Geigenspiels beibringen - es ist mir auch wichtig, ihnen einen tieferen Zugang zur Musik zu verschaffen und ihnen zu vermitteln, wie viel Freude das Musizieren macht.

Dabei ist es mir ein großes Anliegen, ihnen Methoden aufzuzeigen, mit denen sie auch zu Hause erfolgreich üben und sich stets weiterentwickeln können.

Jeden Schüler begleite ich auf seinem persönlichen Weg.

Musiktheorie und Gehörbildung integriere ich schülergerecht in meinen Violinunterricht.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Violinstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Zum unverbindlichen Kennenlernen biete ich eine kostenlose Probestunde an.

Fahrtkosten sind in den Monatsbeiträgen noch nicht enthalten. Dafür können je nach Entfernung bis zu € 15,-- monatlich hinzukommen.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Ulm

Ich unterrichte bei mir zu Hause in Ulm-Fischerviertel. Gerne komme ich auch zu meinen Schülerinnen und Schülern in andere Stadtteile von Ulm wie etwa Böfingen, Donautal, Eselsberg, Gögglingen-Donaustetten, Jungingen, Oststadt und Weststadt.

Auch in Neu-Ulm ist mein Unterricht möglich, nach Absprache ebenso in Orten in der näheren Umgebung.