Klavierlehrer Juri Artamonov in Osnabrück-Gartlage

Mein musikalischer Weg begann in meiner Heimatstadt Moskau, wo ich 1980 geboren und mit acht Jahren Saxofon- und Klavierschüler der renommierten Musikschule Nr. 2 „Isaak Dunayevsky“ wurde. Nach ausgezeichneten Diplomen in beiden Fächern setzte ich mein Klavierstudium am Moskauer College für Künste fort und erlangte hier - ebenfalls mit Auszeichnung – mein Diplom als „Leiter, Artist (Jazz-Piano) des Estradenorchesters, Ensembles und Hochschullehrer“.

Angefangen mit der Big Band meiner Musikschule konzertierte ich schon während der Ausbildungszeit in Moskau und anderen Städten Russlands. Mit vierzehn hatte ich meine ersten professionellen Auftritte als Jazz-Pianist in gehobenen Hotels der Moskauer Altstadt, mit achtzehn leitete ich eigene Bands und arbeitete für „Phonograph“, die größte Konzertagentur in Moskau.
In dem Künstlerischen Aufbaustudium Jazz-Piano bei einem renommierten Professor an der Moskauer Majmonidis-Hochschule perfektionierte ich mein pianistisches Können noch, bevor ich 2001 den Wechsel nach Deutschland vollzog.

Hier studierte ich Musikpädagogik mit Jazz- und klassischem Klavier an der Fachhochschule Osnabrück, daneben Chorleitung und Gesang, und schloss als Diplom-Musikpädagoge ab. Mein Konzertexamen erreichte ich schließlich nach dem Aufbaustudium „Jazz Piano – künstlerische Ausbildung“ in der Klasse eines weltberühmten US-amerikanischen Jazz-Pianisten an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Ein von mir gegründetes studentisches Trio wurde zwei Monate später Preisträger des XII. Wettbewerbs für Ensemble der Hochschule und ich wurde Privatstipendiat ihres Freundeskreises sowie der Ad Infinitum Foundation.

Bereits seit Beginn meiner Studien in Deutschland als professioneller Musiker gefragt, trete ich bis heute bundesweit sowie international mit Bands auf – so auch im Juri Artamonov Trio, mit dem ich die CD „Moskauer Fenster“ veröffentlicht habe. Ich bin als Chorleiter und in verschiedenen Kulturprojekten aktiv und organisiere in meiner Wahlheimatstadt Osnabrück eine Konzertreihe mit traditioneller Swing-Musik.

So wie meine Lehrer es bis heute tun, unterrichte ich auch selbst aus Überzeugung. Neben mehreren Engagements als Klavierdozent und Korrepetitor an Osnabrücker Musikschulen erteile ich seit mehreren Jahren erfolgreich individuellen Klavierunterricht.

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte Schülerinnen und Schüler in jedem Alter und auf jedem Niveau – am Klavier, E-Piano oder Keyboard.
Folgende Stilrichtungen gehören zu meinen Spezialgebieten: Jazz, Swing, Latin/Salsa/Bossa Nova, Klassik, Blues, Boogie Woogie, Funk, Rock und Pop.

Eine wichtige klavierpädagogische Grundlage meines Unterrichts ist ein praxistaugliches Swing-Timing-Modell. Mit Hilfe dieses Modells kann ich mit meinen Schülern und Schülerinnen gezielt an der Entwicklung eines stilechten Jazz-Timings arbeiten. Umgang mit Leadsheets, Improvisation, freies Musizieren, Grundlagen des Arrangements oder – kurz zusammengefasst – die Fähigkeit, auch ohne Noten musizieren zu können, halte ich für einen besonders wichtigen Bereich und arbeite mit meinen Schülern systematisch an der Entwicklung entsprechender Techniken.

Ich freue mich sehr, wenn ich sehe, dass andere Menschen von meinen Erfahrungen profitieren. Einige meiner ehemaligen Schülerinnen und Schüler sind bereits Berufsmusiker oder Musiklehrer geworden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Es sind in den Unterrichtsbeiträgen noch keine Fahrtkosten enthalten. Je nach Entfernung können für meine Anfahrt € 5,-- bis € 15,-- monatlich hinzukommen.

Für eine unverbindliche Probestunde stelle ich nur eventuell anfallende Fahrtkosten in Rechnung.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 25,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Weitere Möglichkeiten wie Unterricht zu zweit oder mehreren können auf Anfrage individuell besprochen werden.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Osnabrück

Osnabrück:
In meinen eigenen Räumlichkeiten in Osnabrück - Halle Gartlage - unterrichte ich am Flügel. Gerne komme ich auch zu meinen Schülerinnen und Schülern, sowohl in Gartlage als auch in anderen Stadtteilen von Osnabrück wie Darum, Dodesheide, Eversburg, Gretesch, Haste, Innenstadt, Lüstringen, Pye, Schinkel oder Westerberg.

Auch im angrenzenden Lotte-Wersen (Kreis Steinfurt) sowie auf Anfrage in weiteren Stadtteilen von Osnabrück und umliegende Orten ist Unterricht möglich.