Klavierlehrer Lev Krymtsov in Karlsruhe-Mitte

Aufgewachsen bin ich in einer sehr musikalischen Familie. Im Alter von fünf Jahren begann ich Klavier zu lernen. Zuerst erhielt ich Klavierunterricht bei meiner Mutter, später an einer Musikschule in Tikhvin, Russland. Mit vierzehn Jahren wechselte ich an die Musikschule N.A. Rimski-Korsakow in St. Petersburg.

Mein Diplom-Klavierstudium absolvierte ich von 2001 bis 2006 am Staatlichen N.A. Rimski-Korsakow-Konservatorium St. Petersburg. Während der gesamten Ausbildungszeit nahm ich erfolgreich an zahlreichen Klavierwettbewerben teil, wie beim „Internationalen Wettbewerb für junge Pianisten in Erinnerung an Vladimir Horowitz“ (Kiew, 2003) und beim ersten Internationalen Klavierwettbewerb „Russian Season in Jekaterinburg“ (2005). Darüber hinaus hatte ich als Solist verschiedene Konzertauftritte und ich begleitete auch diverse Orchester.

Bereits während meines Studiums war ich als Klavierlehrer und Korrepetitor an einer Musikschule tätig. Nach meinem Diplomabschluss 2006 bis zu meinem Umzug nach Deutschland wirkte ich in St. Petersburg unter anderem als Klavierlehrer am Lyceum der Künste. An der Hochschule für Musik Karlsruhe führte ich 2014 meine Studien im Hauptfach „Klavier“ fort, 2015 erlangte ich meinen Master of Music mit Auszeichnung und der Note sehr gut.

Auch in Deutschland unterrichte ich seit 2012 mit großer Freude Klavier an Musikschulen sowie privat. Außerdem gebe ich regelmäßig solistische Klavierkonzerte: 2014 gestaltete ich das musikalische Rahmenprogramm bei der Veranstaltungsreihe „Junge Talente – Wissenschaft und Musik“ am Karlsruher Institut für Technologie und 2014 spielte ich beim Eröffnungskonzert der Deutsch-Französischen Wochen.

Über meinen Klavierunterricht

Die Unterrichtsstunden gestalte ich abwechslungsreich, sodass der Unterricht gleichermaßen spannend und fördernd ist. Dabei gehe ich auf die individuellen Bedürfnisse meiner Schülerinnen und Schüler ein. Großen Wert lege ich auf sichtbaren Lernfortschritt, Austausch mit Schülern und Eltern sowie Motivation. Inhaltliche Schwerpunkte sind Improvisation, Musiktheorie und Gehörbildung. Durch verschiedene Spielmethoden werden Gehör und Rhythmusgefühl geschult.

Mein Unterrichtsrepertoire umfasst Werke aus Klassik und Pop.

Ich unterrichte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Es können monatlich bis zu € 15,-- an Fahrkosten hinzukommen.

Zum Kennenlernen biete ich eine kostenlose Probestunde von 20 Minuten an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Karlsruhe

Der Klavierunterricht findet bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause statt. Ich komme dafür in die Stadtteile Innenstadt-West, Knielingen, Nordstadt, Oststadt, Südstadt und Weststadt.