Trompetenlehrer Mauricio Prieto in Berlin-Kreuzberg

Meine musikalische Laufbahn startete ich im Alter von 12 Jahren an einer Musikschule in meiner Heimatstadt Bogotá in Kolumbien. Hier lernte ich Trompete und Klavier und sang im Jugendchor.

2001 nahm ich ein Studium mit Hauptfach Trompete an der Javeriana-Universität in Bogotá auf. Nach drei Jahren wechselte ich an die Stiftung Universität Juan N. Corpas und schloss dort 2008 mein Studium mit dem Bachelor ab. 2015 und 2016 studierte ich Instrumental- und Gesangspädagogik an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. 2018 folgte ein berufsbegleitendes Masterstudium „Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung“ an der Universität Hildesheim. Während dieses Studiums hatte ich Gelegenheit, mich mit unterschiedlichen Musikrichtungen wie Klassik, Jazz, Volksmusik, lateinamerikanische Musik, Folklore, Pop, Weltmusik etc. zu beschäftigen.

Seit 2008 bin ich als Solo-Trompeter aktiv. Ich spielte in einigen wichtigen Konzertsälen und Theatern wie zum Beispiel im Teatro Colón Bogotá, im Stadttheater Cottbus und im Shanghai Poly Grand Theatre sowie auf Festivals und weiteren kulturellen Veranstaltungen bzw. Events u. a. in Kolumbien, Deutschland, der Schweiz, in Polen und China. Wichtige Stationen meiner künstlerischen Laufbahn waren in Bogotá das Symphonie-Jungedorchester Fundación Nacional Batuta, das Symphonie- und das Blasorchester der Universität Javeriana, das Blasorchester Municipio de Soacha, das Symphonie- und Blasorchester der Universität Juan N. Corpas, das Symphonie-Orchester Puente Aranda Bogotá sowie das BVG-Orchester Berlin, die Klassische Philharmonie Bonn und weitere Ensembles. 2018 gründete ich das Berliner Brass-Ensemble und die Mariachi Internacional de Mexico.

Als Trompetenlehrer bzw. Musiklehrer bin ich seit 2010 an Musikschulen, allgemeinbildenden Schulen (Grundschule wie Gymnasium), in Jugendzentren und verschiedenen Projekten tätig. Ich unterrichtete Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Diese Arbeit war und ist mir sehr wichtig und hat mir immer viel Freude bereitet.

Über meinen Trompetenunterricht

In meinem Trompetenunterricht gebe ich den Schülern viele Möglichkeiten zur Mitgestaltung. Die Unterrichtsmethode passe ich dabei dem individuellen Lerntempo und den Bedürfnissen meiner Schüler*innen an. Es ist mir wichtig, dass sie nicht nur Fortschritte auf dem Instrument machen, sondern auch Freude an der Musik haben.

Ich lege großen Wert auf intuitives Lernen, unterstütze meine Schüler dabei, ihre eigenen musikalischen Vorstellungen zu entwickeln und vermittle ihnen die notwendigen Grundlagen, um diese zu verwirklichen. Ich bin an jeder Art von Musik interessiert und unterrichte in vielen Stilen wie Klassik, lateinamerikanische Musik, Jazz, Pop, etc.

So wie in meiner Musik bin ich auch bei meinen Schülern für alles offen. Jede(r) ist willkommen, ob auf Anfänger-, Mittelstufen- oder Fortgeschrittenenniveau – alle Schüler*innen sollen Spaß und Freude an der Musik, ihrem Instrument und an ihrer musikalischen Sprache haben.

Ich unterrichte auch auf Spanisch und Englisch.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Trompetenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Eine unverbindliche 30-minütige Probestunde ist kostenlos

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Fahrtkosten für den Weg zu Ihnen werden je nach Entfernung individuell abgesprochen.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Ich unterrichte in meinem Proberaum in Berlin-Kreuzberg oder zuhause bei meinen Schüler*innen. Gerne komme ich in die Berliner Stadtteile Charlottenburg, Kreuzberg, Mitte, Moabit, Neukölln, Schöneberg und Tempelhof. Nach Absprache sind gegebenenfalls auch andere Stadtteile möglich.