Gesangslehrerin Sibille Roth in Berlin-Prenzlauer Berg

Geboren wurde ich im Erzgebirge und wuchs umgeben von Musik liebenden Menschen auf. Mein Gesangsstudium absolvierte ich an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden bei Marianne Fischer-Kupfer. 1979 erreichte ich mit Erfolg mein Diplom als Sängerin und wurde gleich darauf als Solistin am Landestheater Eisenach engagiert. Nach der Geburt meiner ersten Tochter - inzwischen bin ich Mutter zweier Töchter - wechselte ich ans Theater der Altmark Stendal, wo ich bis zur Schließung des Musiktheaters 1994 blieb. Ich sang in Eisenach und Stendal viele verschiedene Partien in Opern, Operetten und Musicals - wie beispielsweise Maddalena in „Rigoletto“ und Ulrica in „Ein Maskenball“ von Verdi, Frettchen in Puccinis „Der Mantel“, Dorabella in Mozarts „Così fan tutte, Baba in Stravinskys „The Rakes Progress“, Mutter Herring in „Albert Herring“ von Benjamin Britten, Perichole in Jacques Offenbachs Operette „La Perichole“ und Golde im Musical „Anatevka“ von Joseph Stein und Jerry Bock.

Seit 1994 lebe ich als freischaffende Sängerin, Schauspielerin und Pädagogin in Berlin, habe mit Kolleginnen und Kollegen eigene Stücke im Bereich Kleinkunst, Performance, Konzert und Kindertheater entwickelt und damit an verschiedenen Spielstätten in Berlin, Dresden und Chemnitz sowie in der Schweiz gastiert. Immer wieder habe ich auch in großen Chören gesungen, so zum Beispiel 12 Jahre lang im Chor der Bayreuther Festspiele, und wurde für Gastspiele unter anderem in der Staatsoper Hamburg, im Staatstheater Hannover, Staatstheater Mannheim, beim Musikfest Bremen, im Kammerchor und im Tonhalle-Orchester Zürich, im Theater Bielefeld sowie im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin verpflichtet. Seit 2006 bin ich als Gesangslehrerin tätig. Ich leite Kinderkurse, erteile Privatunterricht für Jugendliche und Erwachsene und freue mich immer, Menschen beim Entdecken, Erkunden und Entwickeln ihrer natürlichen Fähigkeit zum Singen begleiten zu dürfen.

Über meinen Gesangsunterricht

Ich habe bei Marianne Fischer-Kupfer und Matthias Henneberg in Dresden und bei Magda Ianculescu in Bukarest studiert. Andere wesentliche Einflüsse auf meine Arbeit als Sängerin und Lehrerin haben die Kurse bei Sophie Ludwig, der langjährigen Mitarbeiterin und Nachlassverwalterin des Musik- und Begabungsforschers Heinrich Jakoby und der Unterricht bei Eve Slatner, die auf der Grundlage des „Libero Canto“, einer vom ungarischen Sänger und Lehrer  Lajos Szamosi entwickelten Methodik, unterrichtet. Beide Arbeitsweisen gehen von einer jedem Menschen immanenten natürlichen Ordnung aus und unterstützen diese in ihrem Wiederherstellungsprozess durch die Beseitigung von mentalen und emotionalen Blockaden und das „In-Kontakt-Kommen“ mit der eigenen Intention, dem Gegenstand des Ausdrucks und der aufgewendeten Energie.

Ich möchte eine kindliche und spielerische Haltung zum Singen vermitteln, die hilft sich an eine Fähigkeit zu erinnern, die wir als Babys und Kleinkinder schon einmal besessen haben - nämlich ausdauernd und ohne Anstrengung Töne und Klänge von großer klanglicher Qualität zu erzeugen. Der frei fließende Atem ist die Basis natürlichen und schönen Singens und steht deshalb im Zentrum der Stimmarbeit. Die Befreiung des Atems ist sowohl ein körperlicher als auch ein mentaler Prozess, da wir in unserem Alltag darauf konditioniert worden sind, den Atem zurückzuhalten. In diesem Zurückhalten manifestieren sich Spannungen und Widerstände physischer und psychischer Natur, die unseren freien Selbstausdruck behindern. Ein anderes wichtiges Moment ist das Formen reiner Vokale, das einen helleren und schöneren Klang und größere Beweglichkeit und Leichtigkeit zur Folge hat.

Mein Unterrichtsangebot ist ein Weg, um die in jedem von uns schlummernden Möglichkeiten des berührenden und freien stimmlichen Ausdrucks wieder zu erwecken und zu erweitern.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Für eine Probestunde ist der Unterrichtsbeitrag € 20,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Ich unterrichte bei mir in Berlin-Prenzlauer Berg (Mitte).