Gesangslehrerin Milena Hagedorn in Berlin-Weißensee

Mein Weg zum professionellen Gesang als Musicaldarstellerin und Sängerin wurde mir glücklicherweise schon früh geebnet. Im Alter von vier bis sechs Jahren erhielt ich musikalische Früherziehung an der Musikschule Bochum. 1995 bis 1999 war ich Mitglied im Bochumer Kinderchor und als Gymnasiastin sang ich während eines Amerikaaufenthalts von 2004 bis 2005 jeden Tag im Women's Choir der Proctor Junior/Senior High School in Vermont, USA.

Nach meinem Abitur an der Schiller-Schule Bochum absolvierte ich in den Jahren 2008 bis 2011 erfolgreich an der German Musical Academy in Osnabrück und an der Joop van den Ende Academy in Hamburg meine Ausbildung zur staatlich geprüften Musicaldarstellerin. Um meine Kompetenz im Bereich der Musikpädagogik zu erweitern, nahm ich 2011 ein Studium am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück auf, welches ich 2012 mit dem Bachelor of Arts in Musikerziehung und Vokalpädagogik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Professor Sascha Wienhausen (ehem. Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Gesangspädagogen) mit Auszeichnung abschloss.

Seit meiner Studienzeit wirke ich als Ensemblemitglied in zahlreiche Produktionen auf den deutschen Bühnen mit. Am Theater Bielefeld spielte ich von 2011 bis 2012, u. a. als orientalische Mutter im Musical „Chess“, sowie 2012 am theaterhagen das Kit-Kat-Girl im Musical „Cabaret“ und Prinzessin Jette im Weihnachtsmärchen „Die Prinzessin auf der Erbse“. 2011 spielte ich die Doppelrolle der Mrs. Darling und der Squaw in „Peter Pan“ an den Freilichtspielen Tecklenburg. Im Rahmen der Sommerfestspiele 2013 war ich an dieser Bühne erneut zu erleben, diesmal neben bekannten Größen wie Alexander Klaws und Femke Soetenga im Ensemble von „Der Schuh des Manitu“ sowie als indische Prinzessin in „Der Graf von Monte Christo“. Seit 2014 spiele ich am Schauspielhaus Bochum in den Produktionen „Monty Python´s Spamalot“ und „Weekend im Paradies“ als Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin. 2017 erhielt ich glücklicherweise bis 2020 das Engagement als „Soulgirl“ in der Rockoper „Jesus Christ Superstar“ am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen. Darüber hinaus habe ich ab Frühjahr 2019 die Rolle der Marika v. Dobossy an der Komischen Oper Berlin übernommen – in der beliebten Fußball-Operette „Roxy und ihr Wunderteam“. Ich freue mich natürlich sehr, wenn meine Schüler und Schülerinnen mich bei den Aufführungen besuchen kommen!

Seit 2014 widme ich mich mit Freude den Aufgaben des Unterrichtens. Als Gesangslehrerin greife ich sowohl auf meine Musicalausbildung als auch auf meine Kenntnisse aus der Musikpädagogik zurück. Bereits während der Studienzeit unterrichtete ich in diversen Praktika Jugendliche und erteile seit Ende des Studiums regelmäßig Gesangsunterricht zuhause und in Musikschulen.

 

Über meinen Gesangsunterricht

Ich biete Unterricht im Pop- und Musicalgesang für Anfänger und Fortgeschrittene, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Notenkenntnisse an. Ich bin eine offene und kommunikative Person und arbeite gerne auf einer ehrlichen und vertrauensvollen Basis. Vertrauen ist das Schlüsselwort für einen gelungenen Gesangsunterricht, denn nur derjenige, der in seine Fähigkeiten vertraut, kann auch seinen Körper und somit seine Stimme richtig wahrnehmen. Auf dieser Basis erreiche ich gemeinsam mit meinen Schülerinnen und Schülern eine emotionale Interpretation der Songs und ein gekonntes „Staging“, die Gesamtumsetzung einer Musicalszene. Zur Hilfe nehme ich die Technik der funktionalen Stimmentwicklung nach Cornelius Lawrence Reid und Jo Estill.

Mein Unterricht umfasst:

  • Pop- und Musicalgesang
  • Wahrnehmung des Körpers/der Stimme
  • Songinterpretation und „Staging“
  • rhythmisierte Übungen für spontane Muskelbewegungen
  • funktionale Stimmentwicklung
  • Verhalten des Stimmmechanismus

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 170,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 230,-- monatlich

In den übrigen Unterrichtsbeiträgen sind noch keine Kosten für meine Anfahrt enthalten. Es können je nach Entfernung monatlich bis zu € 15,-- hinzukommen.

Für eine Probestunde ist der Unterrichtsbeitrag € 25,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 60,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 80,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Der Unterricht kann bei mir in Berlin-Weißensee stattfinden, oder ich komme zu meinen Schülerinnen und Schülern - gerne auch nach Charlottenburg, Friedrichshain, Kreuzberg, Pankow und Prenzlauer Berg.