Klavierlehrerin Wan-Qian Lin in Berlin-Charlottenburg

Ich bin diplomierte Musikpädagogin, Pianistin und Klangkünstlerin. Geboren wurde ich in Taipei, Taiwan. An der Taipei Municipal University of Education studierte ich von 1982 bis 1986 Klavier als Hauptfach. 1992 ging ich nach Deutschland, um an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf ein Diplomstudium mit den Hauptfächern Klavier und Musikpädagogik aufzunehmen. An mein Diplom knüpfte ich 1997 ein Aufbaustudium in Allgemeiner Musikerziehung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

Als Musik- bzw. Klavierlehrerin bin ich seit 1986 tätig. Von 2001 bis 2012 war ich Dozentin für Musikgeschichte an der National Yunlin University of Science and Technology an der Taipei Municipal University of Education sowie an der National Chengchi University in Taipei. Dazu unterrichtete ich das Fach Musik an verschiedenen Grundschulen und ich leitete alljährlich den Klavier-Leistungskurs an einem Gymnasium in Taiwan. Seit 2014 bin ich in Berlin als Klavierlehrerin tätig, ich unterrichte sowohl privat als auch an Musikschulen.

Ein wesentlicher Teil meines künstlerischen Schaffens sind Klangkunstkompositionen sowie Klanginstallationen. Von 2007 bis 2010 komponierte ich als musikalische Leiterin Stücke für internationale Musik- und Tanztheaterproduktionen in Taipei, darunter „Shepherd and Pigeon“, „Folk Drum Parade“, „Flowers in the Mirror“ und „Writing“. An der Hochschule für Musik Mainz studierte ich von 2013 bis 2015 im Masterstudiengang KlangKunst-Komposition und an der Universität der Künste Berlin nahm ich 2015 ein weiteres Masterstudium im Fach Sound Studies auf. Auch in Deutschland verwirklichte ich bereits mehrere Klanginstallationen, z. B. „Der siebte Engel“ in Berlin-Moabit, „Invisible Love“ in Trier sowie „Der Klang des Labyrinths“ in Mainz.

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen ab fünf Jahren.
In meinem Unterricht folge ich hauptsächlich der Russischen Klavierschule. Neben der Erarbeitung von Stücken sind auch Übungen zur Musiktheorie, Gehörbildung und zur Improvisation Teil des Klavierunterrichts.
Zu meinem Unterrichtsrepertoire zählen Werke aus den Stilrichtungen Klassik, Pop, New Age und Jazz.
Gern unterstütze ich bei den Vorbereitungen auf Prüfungen, Konzerte und Wettbewerbe.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Zum Kennenlernen biete ich eine 30-minütige Probestunde für € 10,-- an.

In den Unterrichtsbeiträgen sind noch keine Fahrtkosten enthalten. Für meine Anfahrt können monatlich bis zu € 15,-- hinzukommen.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Berlin

Mein Unterricht findet in meinen eigenen Räumen in Berlin-Charlottenburg statt.

Nach Absprache unterrichte ich auch bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause in den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf sowie Mitte.