Unser Schülerkonzert in Frankfurt am Main am 1. Oktober 2011

 

2011.10.01 | Klavierschülerkonzert | Frankfurt am Main - Russische Kapelle

Insgesamt 47 Klavierschülerinnen und -schüler hatten sich gemeinsam mit ihren Klavierlehrerinnen Tomoko Ichinose, Mila Ungefucht, Katerina Nezhnova, Diana Čemerytė, Pei-Yu Lai, Emilia Glazun, Olga Oster, Stefanie Hauer, Alyona Korotkova, Ji Young Kang, Szilvia Tóth und Anna Mixa auf dieses Konzert vorbereitet. Von 11 bis 15:30 Uhr boten sie ihrem Publikum ein abwechslungsreiches Programm mutig und gelungen vorgetragener Klavierstücke, teilweise vierhändig mit ihren Lehrerinnen. Die meisten Vortragenden waren Kinder, die jüngsten von ihnen sechs Jahre alt. Aber auch Erwachsenen in den Dreißigern machte es sichtlich Freude, ihr Können zu zeigen. Eindrucksvoll ließ Nora Schröter (16) den Konzerttag ausklingen mit einem gekonnt und schwungvoll gespielten Chopin-Walzer. Gemeinsamen Auftakt zum Vormittags- und Nachmittagsteil gaben jeweils die Klavierlehrerinnen Katerina Nezhnova und Tomoko Ichinose mit Tchaikowskys „Valse de la Belle au Bois dormant". Durch die Veranstaltung führte Nicole Abraham, Radiomoderatorin beim Hessischen Rundfunk (HR 1).