Konzerte von Lehrern der Musikschule Ungefucht in Frankfurt am Main

 

Bevorstehende Termine:

Unsere Lehrkräfte sind sehr engagiert in Musikprojekten auch außerhalb der Musikschule Ungefucht. Hier informieren wir über ihre Konzertaktivitäten in Frankfurt am Main.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachhall:

2019.11.08 | Diana Čemerytės erste Porträt-CD „Mondgesänge“ erschienen | Blockflöte und Akkordeon

„Tief tauchen wir ein in eine fremde, stille Welt, die viel Raum zum Nachhören, Spüren und Ahnen lässt. Unerhörte Klangeffekte sind genauso Teil dieses Klanguniversums wie atemberaubend virtuose Passagen und babylonische Sprachenvielfalt ohne Worte“, so das Label GENUIN classics.

Die Komponistin ist unsere langjährige Klavierlehrerin Diana Čemerytė. Es spielen die Künstlerinnen Sabine Ambos (Blockflöte) und Mirjana Petercol (Akkordeon).

Die Mondgesänge sind auf CD erhältlich z. B. über
http://www.genuin.de/de/04_d.php?k=539
sowie bald auch auf Spotify und iTunes hörbar.

Siehe auch den weiter unten folgenden Beitrag zum Mondgesänge-Konzert am 14. April 2019.

 

2019.02.11.04 | Cecilia Ataro Onyee alias Cissie sang beim 7. Miezenabend | habel.elf, Heddernheim

Unsere Musikpädagogin Cecilia Ataro Onyee als Gesangskünstlerin:
Immer wieder tritt die studierte Jazz- und Popsängerin in Chören oder solistisch auf. Beim Miezenabend war „Cissie" mit ihrer vollen, warmen Stimme als Gospelsängerin zu erleben.

Zum siebten Mal präsentierte die Verantstaltungsreihe Miezenabend, in der Cissie schon zu den bekannteren Gesichtern zählt, fantastische Newcomerinnen. Das Programm begann um 19:00 Uhr - Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Die Locaton „habel.elf" befindet sich in der Habelstraße 11 in 60439 Frankfurt-Heddernheim.

Nähere Informationen über diese Links:
http://www.habel-elf.com/
https://melodita.de/line-up-steht-der-7-miezenabend-kann-kommen/

Cecilia Ataro Onyee bereichert seit 2018 das Kollegium der Musikschule Ungefucht als Musikpädagogin für Musikalische Früherziehung.

 

2019.04.14 | Diana Čemerytė: Mondgesänge für Blockflöte und Akkordeon | Frankfurt am Main - Festeburgkirche, Preungesheim

Unter dem Titel Mondgesänge für Blockflöte und Akkordeon wurden bei diesem Porträt-Konzert Solo- und Duokompositionen für Akkordeon und Blockflöte von Diana Čemerytė zur Aufführung gebracht. 

Konzerttermin: Sonntag, 14. April 2019, Beginn 11:30 Uhr
Veranstaltungsort: Festeburgkirche, An der Wolfsweide 48, Frankfurt am Main-Preungesheim,
https://www.festeburggemeinde.de/musikalische-matinéen/

Das Programm:
Mondgeflüster I für Voiceflute und Bassblockflöte
TePra I für Akkordeon
TePra I Version für Akkordeon und Blockflöte
Mondgesang für Akkordeon und Blockflöte
TePra II für Akkordeon
TePra II Version für Akkordeon und Blockflöte
Mondgeflüster II für Voiceflute und Bassblockflöte

Blockflöten: Sabine Ambos
Akkordeon: Mirjana Petercol
Musik: Diana Čemerytė

Diana Čemerytė ist eine unserer ersten Klavierlehrerinnen. Seit 2011 betreut sie von Eschborn aus zahlreiche Schüler/-innen der Musikschule Ungefucht im Raum Main-Taunus-Kreis und Frankfurt am Main und trägt mit ihnen jährlich zum Gelingen unserer Schülerkonzerte bei.

 

2018.02.25 | Kammermusik-Konzert | 15:00 Uhr Kirche am Campus, Frankfurt-Bockenheim

Ein besonderer Konzertnachmittag ...

Die junge, talentierte Violinistin Elena Ab. Maksim spielte und sang - gemeinsam mit ihren Kammermusikpartnerinnen Saida Achundova (Klavier) und Madina Abdullaeva (Violine).

Auf dem Programm der ausgezeichneten Musikerinnen standen Werke von W. A. Mozart, L. Delibes, N. Paganini, R. Schtschedrin, I. Strawinsky und anderen.  

Beginn: Sonntag, 25. Februar 2018, 15:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kirche am Campus, Jügelstraße 1, 60325 Frankfurt-Bockenheim

Bei freiem Eintritt waren alle Interessierten - natürlich besonders unsere Lehrer/-innen und Schüler/-innen sowie Musikbegeisterte aus ihrem Umfeld - eingeladen.

Elena Ab. Maksim ist die Tochter der Violinistin und unserer Lehrerin Madina Abdullaeva, die seit einigen Jahren mit der Musikschule Ungefucht zusammenarbeitet. Die Pianistin Saida Achundova war aus Aserbaidschan zu Gast.

Elena und Madina waren auch bereits bei unseren Schülerkonzerten in Frankfurt am Main zu erleben.

 

2018.02.25 | Querflöte und Klavier: Sehnsucht nach Frieden | 17:00 Uhr Kirche am Campus, Frankfurt-Bockenheim

... nach Elena, Saida und Madina folgte dann um 17:00 Uhr noch ein weiteres besonders schönes Konzert in der Kirche am Campus: 

Sehnsucht nach Frieden!

Unter diesem Motto spielten Monica Spiga (Querflöte) und Jan Feltgen (Klavier) romantische Musik für Klavier und Querflöte aus unterschiedlichsten Ländern - den USA, der Ukraine, aus Russland, Italien, Frankreich u. v. a.

Zu hören waren Werke von Gabriel Fauré, William Shield, Teresa Carreño, Cécile Chaminade, Louis Moureau Gottschalk, Leopold Godowsky, Jacques Ibert, Mykola Lysenko, Alfredo Casella und Sergei Ljapunow.

Beginn: Sonntag, 25. Februar 2018, 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kirche am Campus, Jügelstraße 1, 60325 Frankfurt-Bockenheim

Herzlich willkommen waren alle, die Klavier und Querflöte lieben bzw. dieses Duo „live in concert" erleben wollen! Eintritt frei, Spenden willkommen!

Monica Spiga ist eine der ersten Querflötenlehrerinnen der Musikschule Ungefucht - nach einiger Zeit in Marburg arbeitet sie seit 2017 in Frankfurt am Main mit uns zusammen. Noch länger dabei ist Jan Feltgen, der als Klavierlehrer zu unseren ersten Lehrkräften überhaupt (seit Gründung 2009) gehört. 

Immer wieder ist Jan Feltgen neben seinen künstlerischen Aktivitäten mit seinen Klavierschülern bei unseren Schülerkonzerten in Frankfurt am Main präsent; auch Monica Spiga wirkt seit ihrem Umzug nach Frankfurt aktiv dort mit.