Oboenlehrerin Celia Olivares in Frankfurt-Oberrad

Geboren und aufgewachsen bin ich in der Region La Mancha, in Spanien, wo das Spielen von Holzblasinstrumenten eine lange Tradition hat. Mit sieben Jahren bestand ich die Aufnahmeprüfung für das Musikkonservatorium in Campo de Criptana und ich begann Oboe zu lernen.

Von 2008 bis 2011 absolvierte ich meinen Bachelor of Music im Fach Oboe bei Alexei Ogrintschuk an der Musikene Centro Superior de Música del País Vasco in San Sebastián, Spanien. Nach meinem Studium war ich als Oboenlehrerin in zwei Musikschulen in Madrid tätig. Außerdem spielte ich Oboe in verschiedenen Orchestern, 2012 war ich Oboistin im Nederlands Jeugd Orkest und ich wirkte als Akademistin beim Orquesta de Extremadura mit, 2013 war ich Praktikantin beim Orquesta de la Comunidad de Madrid.

Nach meinem Bachelorabschluss reifte in mir der Wunsch, mein Oboenstudium in Deutschland fortzuführen. 2013 bestand ich erfolgreich die Aufnahmeprüfung für ein Masterstudium bei Prof. Fabian Menzel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Während dieses Studiums war ich Hezekiah Wardwell-Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung und erhielt ein Stipendium der Stiftung „Yehudi Menuhin - Live Music Now". 2016 schloss ich mein Oboenstudium erfolgreich mit dem Master of Music ab. Zusätzlich bildete ich mich in zahlreichen Meisterkursen weiter, unter anderen bei François Leleux, Nick Deutsch, Daniela Tessmann, Kai Frömbgen, Stefan Schilli sowie Dominik Wollenweber. Im Laufe meiner musikalischen Ausbildung wurde ich außerdem von den Oboisten José Luis García Vergara (hr-Sinfonieorchester) und Manuel Angulo (Conservatorio Amaniel Madrid) stark beeinflusst.

In Frankfurt am Main bin ich seit 2013 als Oboenlehrerin tätig - es bereitet mir sehr viel Freude, meine Erfahrungen an meine Schülerinnen und Schüler weiterzugeben. Des Weiteren bin ich als Oboistin seit 2015 Mitglied in der Baltic Sea Philharmonic sowie im C/O Chamber Orchestra. In der Spielzeit 2016/2017 war ich beim Orquesta Córdoba Andalusien engagiert und im Februar 2016 wirkte ich beim Frankfurter Opern- und Museumsorchester als Aushilfe bei der Aufführung der 7. Sinfonie von Schostakowitsch mit.

Über meinen Oboenunterricht

Mein Hauptanliegen ist es, meinen Schülerinnen und Schülern Freude am Oboenspiel zu vermitteln. Willkommen sind Kinder (ab 7 Jahren), Jugendliche sowie Erwachsene. Ich freue mich auf Schülerinnen und Schüler jeden Niveaus.

Meine Unterrichtsstunden gestalte ich nach den individuellen Zielen meiner Schülerinnen und Schüler, dabei gehe ich sehr geduldig und einfühlsam vor. Im Unterricht für Anfänger steht das Erlernen des Oboenspiels, das Entdecken des eigenen musikalischen Talents sowie das gemeinsame Musizieren im Vordergrund. Im Unterricht für Fortgeschrittene wird dann auch das Orchesterspiel wichtig, sei es im Schulorchester, Blasorchester oder Landesjugendorchester.

Wichtig ist es für mich, meinen Schülerinnen und Schülern effektive Übungsmethoden näherzubringen. Außerdem lernen sie, sich um ihr Instrument zu kümmern. Gern berate ich beim Instrumentenkauf. Geeignete Oboenrohre sind das A und O, um von Beginn an einen unkomplizierten Umgang mit dem Instrument zu ermöglichen.

Weitere Schwerpunkte sind die richtige Atemtechnik und Haltung. Ich unterrichte Klassische Musik aller Epochen vom Barock bis zur Moderne.

Der Unterricht kann auch auf Spanisch und Englisch stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Oboenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 85,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

In den Monatspauschalen sind noch keine Fahrtkosten enthalten. Je nach Entfernung belaufen sich meine Fahrtkosten auf maximal € 15,-- monatlich.

Für eine unverbindliche Probestunde à 30 Minuten berechne ich € 15,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Frankfurt am Main

Der Unterricht kann sowohl bei mir zu Hause in Frankfurt-Oberrad als auch bei meinen Schülerinnen und Schülern in den Stadtteilen Innenstadt, Niederrad, Oberrad und Westend stattfinden.

Darüber hinaus sind Offenbach, Wiesbaden und Mainz mögliche Unterrichtsorte.