Klavierlehrerin Tomoko Ichinose in Frankfurt am Main-Westend

Die Musik bescherte mir schon als Kind Erfolge. Meine ersten Klavierstunden hatte ich mit fünf Jahren - in meiner japanischen Geburtsstadt Sendai. 1995 bis 1999 absolvierte ich dort mein Klavierstudium, bis 2001 einen weiterführenden Spezialkurs. Höhepunkte dieser Zeit waren meine Auszeichnung als Finalistin des studentischen Chopin-Wettbewerbs in Tohoku 1996, meine Auswahl als Solistin für das Jugend-Klassik-Konzert 2000 in Sendai sowie dort auch 2001 mein Debüt mit einem Chopin-Konzert. In Frankfurt am Main begann ich 2002 an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst (HfMDK) ein künstlerisches Aufbaustudium im Klavierfach und den Studiengang Solorepetition.

Seit meinen Masterabschluss 2009 habe ich an der HfMDK einen Lehrauftrag als Korrepetitorin. Zudem bin ich seit 2013 als Dozentin für die Kronberg Academy Stiftung sowie das Emanuel Feuermann Konservatorium tätig.

Vielfach bin ich seit 2005 als Kammermusikerin und Gast-Korrepetitorin aktiv - letzteres beispielswiese bei den Bad Hersfelder Festspielen, am Schleswig-Holsteinischen Landestheater, am Papageno-Musiktheater in Frankfurt und beim hr-Sinfonieorchester.

Als Klavierlehrerin arbeite ich schon seit 1998 und bin glücklich, meine Leidenschaft dadurch stetig weitervermitteln zu können. Immer wieder sind Schüler von mir bei Prüfungen und Wettbewerben erfolgreich, so u. a. mit ersten Preisen bzw. Höchstpunktzahlen bei Jugend musiziert oder beim Musikwettbewerb der Sparkasse Langen-Seligenstadt.

Über meinen Klavierunterricht

Zur Interpretation jedes Klavierstückes gehören die eigene Kreativität, ein Klangbild und der Ausdruck von Emotionen. Dies umzusetzen erfordert –  für jede der verschiedenen Klangfarben – die passende Technik. Es macht mir Freude, aufgrund meiner Erfahrung am Klavier bei der Erarbeitung all dessen behilflich sein zu können.

Am Anfang lernt man in meinem Klavierunterricht Noten lesen und Fingersatz, verschiedene Techniken und Grundlagen der Gehörbildung. Um ein tieferes Verständnis für Musik zu erreichen, integriere ich in meinen Unterricht Musiktheorie, Harmonielehre, Solfeggio und ebenso Gesang, damit die Musik im eigenen Körper fühlbar wird. So gestalte ich gemeinsam mit meinen Schülerinnen und Schülern die Musik Stück für Stück – ich achte auf die Entwicklung der Kreativität und wir suchen zusammen jeweils eine schöne Klangfarbe. Natürlich braucht jeder Schüler selbst viel Zeit zum Üben und Geduld, damit er sich in Zukunft selbstständig Stücke erarbeiten und Musik aufbauen kann.

Ich unterrichte vom Anfänger ab fünf Jahren Schüler in jedem Alter bis hin zum weit fortgeschrittenen Niveau – von der Barockmusik bis zur Popmusik.
Auf Wunsch unterrichte ich gezielt zur Vorbereitung auf Wettbewerbe wie beispielsweise „Jugend musiziert“, auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen oder auf  ABRSM-Musikexamina.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht - für Fortgeschrittene bzw. Erwachsene:

  • Einzelunterricht 2 x 45 Minuten pro Monat: € 95,-- monatlich
  • Einzelunterricht 2 x 60 Minuten pro Monat: € 115,-- monatlich

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Frankfurt am Main

Der Klavierunterricht findet in meinen eigenen Räumlichkeiten in Frankfurt am Main-Westend statt.