Gesangslehrer Gabriel Rollinson in Frankfurt-Sachsenhausen

Mein Bachelorstudium Gesang schloss ich 2015 an der Manhattan School of Music in New York ab. Danach absolvierte ich bis 2018 einen Masterstudiengang Lied/Konzertgesang an der Hochschule für Musik und Theater München und schloss 2020 einen weiteren in Operngesang an der Theaterakademie August Everding in München ab.

Gefördert wurde ich 2019 von der Richard-Wagner-Stipendienstiftung und mit dem Stipendium der „Lied Akademie” des Musikfestivals Heidelberger Frühling.

In Meisterkursen bei Brigitte Fassbaender, Thomas Hampson, Hartmut Höll, Thomas Quasthoff und Jonas Kaufmann baute ich mein Können weiter aus.

Seit 2010 trete ich regelmäßig in Opern- und Konzerthäusern auf. Mein Operndebüt hatte ich 2015 als Sacerdote in der Scarlatti-Oper „La Giuditta”. In „Così fan tutte” (Mozart) stand ich 2018 als Alfonso am Prinzregententheater in München auf der Bühne. 2019 sang ich die Rolle des Arturo Cidre in „Caruso a Cuba” (Hamel) an der Dutch National Opera in Amsterdam und den Presto in „Les Mamelles de Tirésias” (Poulenc).

Seit der Spielzeit 2020/2021 bin ich Mitglied des Opernstudios der Oper Frankfurt, wo ich mein Debüt als Hananja in Brittens „The Burning Fiery Furnace" gab.

Konzertante Auftritte hatte ich beim George Enescu Festival in Bukarest, bei der Robert-Schumann-Gesellschaft Frankfurt am Main, beim Eppaner Liedsommer in Südtirol, beim Bodensee-Festival in Friedrichshafen und beim John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington, um nur einige zu nennen.

Ich habe mit Dirigenten wie Lothar Zagrosek, Jonathan Brandani, Nicholas Cleobury, Otto Tausk, Clemens Schuldt und Marcus Bosch zusammengearbeitet.

Als Gesangslehrer arbeite ich seit 2012 mit Gruppen und Einzelpersonen und habe bis 2020 an einer Münchner Musikschule unterrichtet.

Über meinen Gesangsunterricht

Ich unterrichte Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersklassen, die singen lernen oder ihre Stimme weiterentwickeln möchten. Professionelle Sänger sind mir ebenso willkommen wie Musikbegeisterte, die das Singen als Hobby betreiben. Da ich im klassischen Gesang ausgebildet bin, liegt dort auch mein Schwerpunkt. Ich bin aber auch offen für andere Stilrichtungen und übe gerne mit meinen Schülerinnen und Schülern Pop- oder Jazzstücke ein.

Meinen Gesangsunterricht schneide ich individuell auf die jeweilige Schülerpersönlichkeit zu. Eine wichtige Rolle in meinen Gesangsstunden spielt der Stimmaufbau. Mein Fokus liegt daher auf einer gesunden und langfristigen Stimmführung. Daneben unterstütze ich bei der Vorbereitung auf Wettbewerbe und Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen und schule für Auftritte vor Publikum.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 165,-- monatlich
  • Einzelunterricht 30 Minuten 2 x pro Monat: € 65,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten 2 x pro Monat: € 85,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten 2 x pro Monat: € 100,-- monatlich

In den Unterrichtsbeiträgen sind noch keine Kosten für meinen Weg zu den Schülerinnen und Schülern enthalten. Diese werden je nach Aufwand abgesprochen.

Eine unverbindliche Probestunde à 30 Minuten biete ich kostenlos an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 55,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Frankfurt am Main

Ich unterrichte bei meinen Schülerinnen und Schülern in allen Stadtteilen von Frankfurt am Main, etwa in Bornheim, Niederrad, Nordend, Oberrad, Sachsenhausen und in der Innenstadt.