Querflötenlehrerin Farida Chulakova in Mühlheim am Main im Kreis Offenbach

Die besondere Begeisterung und Begabung für das Querflötenspiel entdeckte ich im Verlaufe meiner intensiven musikalischen Ausbildung, die ich im Alter von sechs Jahren in meinem Heimatland Kasachstan begann: Am College für begabte Kinder der Staatlichen Musikhochschule in Astana lernte ich Klavier, Blockflöte und Piccoloflöte. 1994, im Alter von 12 Jahren, nahm ich meinen ersten Querflötenunterricht und erspielte mir damit bereits zwei Jahre später den 3. Preis beim 2. Internationalen Wettbewerb für junge Musiker in Novosibirsk, Russland – 1998 dann in meiner Geburtsstadt Almaty den 2. Preis beim Nationalwettbewerb junger Musiker, im Jahr darauf den 1. Preis beim Internationalen Wettbewerb „Shabyt-Millenium“ in Astana.

Im Jahr 2000 schloss ich das Musik-College ab und spielte zunächst bis 2001 als Soloflötistin im Symphonieorchester in Astana. Gleichzeitig studierte ich an der Staatlichen Universität der Kunst, bis ich 2002 zum Studium nach Frankfurt am Main kam. Mit Note Eins erreichte ich hier an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst mein Diplom im Studiengang Künstlerische Ausbildung, von 2008 bis 2011 ergänzte ich an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin mein Masterstudium, das ich ebenfalls mit sehr guten Noten abschloss.

In meine Studienzeit in Deutschland fallen weitere Auszeichnungen wie 2004 der Spezialpreis beim „Concorso Internationale di Interpretatione di Musica Contemporanea Premio Città di Gioia del Colle“ in Italien und 2006 der 2. Preis der Da Ponte-Stiftung Darmstadt. Außerdem nahm ich an zahlreichen Meisterkursen bei renommierten Künstlern teil.
2007 spielte ich als Aushilfe im hr-Sinfonieorchester mit. Als Soloflötistin habe ich seit 2009 Engagements in der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg und spiele seit 2012 bei den Stuttgarter Symphonikern.

Es ist mir eine Freude, auf der Basis all dieser Erfahrung als Querflötenlehrerin die Faszination des Instruments an meine Schülerinnen und Schüler weitervermitteln zu können.

Über meinen Querflötenunterricht

Willkommen in meinem Querflötenunterricht sind Schülerinnen und Schüler in jedem Alter und auf jedem Niveau. Meine Erfahrungen als Musikerin sind sehr umfangreich – in Orchestern, in Kammermusikbesetzungen sowie als Solistin – und die Einsatzmöglichkeiten der Querflöte sind sehr vielfältig.
So gestalte ich auch meinen Unterricht flexibel, indem ich individuell auf die Wünsche meiner Schüler eingehe, auch in Bezug auf die Stücke und Stilrichtungen, die sie auf der Querflöte spielen möchten. Ich unterrichte Barock, Klassik, Romantik sowie moderne/zeitgenössische Musik und Pop.
Wichtig im Querflötenunterricht ist es, verschiedene Artikulationsmöglichkeiten zu beherrschen und die richtige Stütze anzuwenden. Konzentriertes und ausdauerndes Arbeiten gehören ebenso dazu wie das Kommunizieren und Diskutieren.
Ich setze im Querflötenunterricht moderne Methoden ein, auch Musiksoftware.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Querflötenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 95,-- monatlich
  • Einzelunterricht für Anfänger bis Mittelstufe 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht für Fortgeschrittene 45 Minuten pro Woche: € 115,-- monatlich
  • Einzelunterricht für Fortgeschrittene 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

In den Monatsbeiträgen sind noch keine Kosten für meinen Weg zum Schüler/zur Schülern enthalten. Es können dafür je nach Aufwand bis zu € 20,-- monatlich zusätzlich anfallen.

Eine Probestunde wird je nach Dauer als Einzelstunde abgerechnet.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Kreis Offenbach

Der Unterricht kann in Mühlheim am Main bei mir oder bei meinen Schülerinnen und Schülern stattfinden. Ich komme auch in weitere Orte im Kreis Offenbach wie Dietzenbach, Heusenstamm oder Obertshausen.

Auch in Hanau im Mainz-Kinzig-Kreis ist der Unterricht möglich.

Außerdem unterrichte in Frankfurt am Main, in allen Stadtteilen wie z. B. Bockenheim, Bornheim, Dornbusch, Griesheim, Gutleutviertel, Innenstadt, Sachsenhausen und Westend.