Gesangslehrer Petteri Falck in Laupheim im Landkreis Biberach

In Helsinki als Kind zweier Solisten der Finnischen Nationaloper geboren, war mein Leben von Anfang an vom Theater geprägt. Früh entdeckte man, dass auch ich Talent fürs Singen hatte, und im Alter von sechs Jahren stand ich in einer kleinen Rolle in Puccinis „La Bohème“ auf der Bühne der Finnischen Nationaloper. Mit dreizehn fing ich an, Gesangsunterricht bei meinen Eltern zu nehmen, und nach einigen Jahren, mit sechzehn, hatte ich meinen ersten offiziellen Auftritt als Konzertsolist. Ich besuchte das Sibelius-Gymnasium in Helsinki, eine Spezialschule für musikalische Talente. Von 1982 bis 1988 studierte ich dann an der berühmten Musikhochschule Sibelius-Akademie in Helsinki und nahm in dieser Zeit erfolgreich an Gesangswettbewerben und bei den Opernfestspielen in Savonlinna an verschiedenen Meisterkursen teil. Später, im Jahr 1995, konnte ich mit einem Stipendium einen Monat bei Jeffrey Goldberg an der Metropolitan Opera in New York studieren.

Bereits 1988 hatte meine professionelle Karriere begonnen und ich habe seither auf zahlreichen bedeutenden europäischen Bühnen gesungen: Royal Opera Copenhagen, Mussorgski-Theater und Musiktheater in St. Petersburg, Ständetheater und Staatsoper in Prag, Theater in Brünn sowie Deutsche Oper Berlin, Volksoper Wien, Landestheater Salzburg, Aalto-Theater Essen, Open Air Festival Gars am Kamp, Städtische Bühnen Freiburg, Stadttheater Bern, Stadttheater Ulm, Theater Erfurt, Stadttheater Pforzheim, Theater Vorpommern in Stralsund und Städtebundtheater Biel-Solothurn sind einige Namen von der Liste.

Die meisten meiner inzwischen weit über 50 Rollen gehören zum zentralen Repertoire eines Kavalierbaritons: Große Erlebnisse waren allein die 49 (von insgesamt etwa 100) Don Giovannis im Prager Ständetheater (2000 – 2005) – wo Mozart persönlich die Weltpremiere dirigiert hatte. Neben den klassischen Opern bin ich auch in vielen modernen Opern und bei Weltpremieren aufgetreten. Außerdem singe ich Kirchenwerke sowie deutsche, französische und finnische Lieder und habe Programme für den finnischen Rundfunk aufgenommen.

Über meinen Gesangsunterricht

Meine eigene Stimmlage ist Bariton/Bassbariton. Singen macht Spaß, besonders wenn man es richtig gelernt hat und sich mit seiner Stimme wohlfühlt. Mein Gesangsunterricht bewegt sich rund um den klassischen Gesang. Grundlegend ist das Erlernen der Technik, denn erst auf dieser Basis kann man die stimmlichen Möglichkeiten erweitern und sich frei ausdrücken. Unser Potenzial zu finden und auszuloten erfordert die optimale Balance zwischen Stimme, Atem und Körper. Das zu erreichen, braucht Zeit und Geduld - es ist Millimeterarbeit. In meiner langjährigen Erfahrung als Privatlehrer habe ich stets erlebt, wie viel Spaß diese anspruchsvolle pädagogische Arbeit meinen Schülerinnen und Schülern ebenso wie mir selbst gemacht hat. Nach mehr als 20 Jahren auf der Bühne verfüge ich über eine breite Palette, die motiviert und unsere Gesangsstunden bereichert.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 140,-- monatlich

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

In den Unterrichtsbeiträgen sind noch keine Kosten für meine Anfahrt enthalten. Je nach Entfernung zu Ihrem Wohnort können bis zu € 15,-- monatlich hinzukommen.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Landkreis Biberach

Landkreis Biberach: Ich unterrichte bei mir zu Hause in Laupheim-Bihlafingen. Gerne komme ich auch zu meinen Schülerinnen und Schülern - im Umkreis der Städte Laupheim und Biberach.