Klavierlehrerin Hiromi Kunizaki in Mülheim an der Ruhr

Meinen ersten Klavierunterricht erhielt ich mit vier Jahren und bereits während meiner Schulzeit in Osaka (Japan) hatte ich den Traum, Musik zu meinem Beruf zu machen. Von 1992 bis 1996 studierte ich Klavier und Musikwissenschaft an der Osaka University of Arts. Der Studiengang enthielt auch eine musikpädagogische Ausbildung und so schloss ich mein Erststudium mit einem Bachelor of Music und einem Diplom als Musiklehrerin ab.

Nach einem Studienjahr für Japaner am Hamburger Konservatorium von 1997 bis 1998 entschied ich mich, in Hamburg zu bleiben und am Konservatorium ein Aufbaustudium im Fach Klavier bei Karin van Buiren aufzunehmen. Neben meinem Studium erhielt ich wertvolle künstlerische Impulse in mehreren Meisterkursen, wie 1999 bei Prof. Conrad Hansen. Seit meiner Studienzeit in Japan trete ich als Pianistin mit verschiedenen Kammermusikensembles auf, zum Beisipel mit Querflöte, Trompete, Geige oder Gesang.

Seit 2003 unterrichte ich in Mülheim an der Ruhr Klavier für Kinder und Jugendliche - sowohl privat als auch an Musikschulen. Doch auch bereits in Japan war ich als Musik- und Klavierlehrerin tätig, von 1996 bis 1997 war ich außerdem an der Osaka University of Arts als Assistentin im Fachbereich Musikwissenschaft beschäftigt. Viele meiner Schülerinnen und Schüler habe ich bereits auf ihrem Weg zum Klavierstudium begleitet.

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte Anfänger wie Fortgeschrittene aller Altersstufen ab sechs Jahren.

Ziel meines Klavierunterrichts ist es neben der Vermittlung von Technik und Musiktheorie, meinen Schülerinnen und Schülern genügend Raum zu geben, ihren Ausdruck und ihr Gefühl für die Musik zu entfalten. Dabei ist es mir besonders wichtig, dass sie viel Spaß beim Musizieren haben. Mit fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern, die sich beispielsweise auf ein Studium vorbereiten, arbeite ich intensiv an der Grundtechnik.

Mein Unterrichtsrepertoire umfasst sowohl klassische Klavierwerke aus Barock, Romantik und Moderne als auch Pop-Musikstücke. Gemeinsam mit meinen Schülerinnen und Schülern suche ich nach der Musikrichtung, die ihnen am meisten zusagt.

Als Unterrichtssprache ist auch Japanisch möglich.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Fahrtkosten sind in den Monatspauschalen nicht enthalten. Findet der Unterricht bei Ihnen statt, können für meine Anfahrt bis zu € 15,-- monatlich hinzukommen.

Eine unverbindliche 30-minütige Probestunde ist kostenlos.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Mülheim an der Ruhr

Ich unterrichte bei mir zu Hause in Winkhausen. Darüber hinaus kann der Unterricht auch bei meinen Schülerinnen und Schülern stattfinden. Gern komme ich in die Stadtteile Altstadt, Broich, Dümpten, Heißen, Holthausen sowie Speldorf.