Klavierlehrerin Yunmi Jo in Offenbach-Innenstadt

„Musik ist mein Leben, meine meistgeliebte Leidenschaft. Sie ist meine Berufung, in der ich ganz aufgehe.“

Inspiriert von klein auf wurde ich durch meinen Vater, der Pop-Pianist ist. Stets hörte ich bei uns zu Hause in Daegu (Südkorea) viel Musik und mein Interesse an ihr entwickelte sich ganz von alleine. Geboren wurde ich 1984 und als ich sechs Jahre alt war, erhielt ich meinen ersten Klavierunterricht. Noch heute erinnere ich mich, wie wohl ich mich fühlte in meiner ersten Klavierstunde. Ich übte von da an mit großer Freude weiter und verbrachte viel Zeit mit meinem Klavier. 1995, im Alter von elf Jahren, wurde ich mit dem 1. Preis beim Jugend-Klavierwettbewerb in Daegu belohnt.

Ab 2000 setzte ich meine Klavierkarriere mit der solistischen Ausbildung an der Kyungbuk Art Highschool fort. Nach drei Jahren nahm ich an der renommierten Yeungnam University in Gyeongsan den Studiengang „Solistische Ausbildung“ mit Hauptfach Klavier auf, den ich 2007 mit dem „Bachelor of Music“ abschloss. Ich knüpfte dann direkt, ebenfalls an der Yeungnam University, das Masterstudium mit Hauptfach Klavier an und erreichte 2009 meinen „Master of Music“.

Im November des Abschlussjahres gab ich in der Yeungnam University ein Solo-Rezital mit einer Toccata von Bach (BWV916), der Beethoven-Sonate Nr. 4, einer Paganini-Variation von Brahms und Excursions von Barber. Die gleichen Stücke von Bach und Beethoven sowie die Paganini-Etüden 1 - 6 von Liszt spielte ich bei meinem Solokonzert 2010 im Kunstcenter „Su-seung Artpia" in Daegi.
Danach führte mich mein musikalischer Weg nach Deutschland – in das Land von Bach, Beethoven und Brahms. An der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main vertiefte ich von Juli 2012 bis Februar 2015 meine solistische Ausbildung am Klavier. Meine Professoren hier waren Lev Natochenny und Hiroko Maruko. Auch dieses Studium schloss ich erfolgreich mit einem „Master of Music" ab. Ein Highlight im Abschlussjahr war mein Solo-Rezital mit weiteren Werken von Bach, Beethoven und Liszt, das ich auf Vorschlag meiner Professorin an der Musikhochschule geben konnte.

Als Musik- bzw. Klavierlehrerin bin ich bereits seit 2007 tätig. Zunächst unterrichtete ich in Südkorea bis 2010 als Leiterin einer Musikschule zahlreiche Kinder und Jugendliche. Meine Schüler konnten gute Ergebnisse bei Klavierwettbewerben erzielen. Ab 2011 war ich dann an der Yeungnam University Dozentin für Studenten des Nebenfachs Klavier. Auch seit ich im Rhein-Main-Gebiet bin, setze ich meine Lehrtätigkeiten fort: Mit Freude erteile ich sowohl privat als auch an Musikschulen Klavierunterricht.

Über meinen Klavierunterricht

Herzlich willkommen sind mir Anfänger sowie Fortgeschrittene in jedem Alter. Klavierspielen ist vergleichbar mit Sport: Wir müssen unsere Köper kennen. Wenn wir Klavier spielen, fühlen und kontrollieren wir selbst unsere Körper. Dies bedeutet, dass wir entspannt sein müssen am Klavier, im Umgang mit ihm.

Die Zielsetzung des Unterrichts ist grundlegend. Daher spreche ich gemeinsam mit meinen Schülern die jeweiligen Ziele ab und erstelle mit ihnen entsprechend einen individuellen Unterrichtsplan.
Besonders wichtiger Faktor im Unterricht für kleine Kinder ist Spaß. Auf Augenhöhe bringe ich ihnen die elementaren Kenntnisse in Musiktheorie und Spieltechnik nahe.
Fortgeschrittene erhalten bei mir die Möglichkeit, weiterführend an meiner Erfahrung mit dem Klavierspiel teilzuhaben – ihrem Lernniveau gemäß vermittle ich ihnen Übungsmethoden, Spieltechnik und Interpretation. Sie erhalten Gelegenheit, gezielt an Schwächen zu arbeiten, Lernstoff aufzuarbeiten, Gelerntes zu vertiefen bzw. zu verfeinern und/oder ihr Repertoire und Können zu erweitern.

Gut Ding will Weile haben – in diesem Sinne möchte ich alle Schüler mit Geduld stets über ihr aktuelles Können im Klavierspiel hinaus bringen.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche für Fortgeschrittene: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 140,-- monatlich

An Fahrtkosten können monatlich bis zu € 15,-- hinzukommen.

Eine unverbindliche Probestunde von 30 Minuten biete ich für € 20,-- an

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Offenbach

Zum Unterrichten komme ich zu meinen Schülerinnen und Schülern in der Innenstadt, in Kaiserlei, im Raum Deutsches Ledermuseum, Marktplatz etc. sowie in anderen Stadtteilen bzw. Stadtvierteln von Offenbach.

Nach wie vor unterrichte ich gerne in Frankfurt am Main und komme zu meinen Schülern in der Innenstadt bzw. im Zentrum, in der Umgebung der Bockenheimer Warte, im Europaviertel, an der Friedberger Landstraße, in Hausen, in den Stadtvierteln Messe und Mühlberg sowie in Rödelheim. 

Weitere Unterrichtsorte sind nach Absprache möglich.