Klavierlehrer Jan Feltgen in Babenhausen im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Geboren bin ich 1983 in Huanuco/Peru, aufgewachsen bin ich in Deutschland. Meine musikalische Ausbildung begann, als ich fünf Jahre alt war – mit Blockflöten- und Altflötenunterricht. Mit acht Jahren kam der Klavierunterricht hinzu und das Klavier wurde damit zu meinem Hauptinstrument. Zusätzlich hatte ich während meiner Gymnasialzeit Unterricht an Querflöte, Geige und Bratsche. Pianistische Erfolge hatte ich unter anderem bei der Teilnahme an verschiedenen Klavierwettbewerben wie dem Grotrian-Steinweg-Wettbewerb in Braunschweig, dem Steinway&Sons-Wettbewerb in Hamburg sowie dem Frankfurter „Wettbewerb für Hobby-Pianisten“.

Nach dem Abitur begann ich 2003 in Aschaffenburg eine Ausbildung zum C-Organisten und Kirchenmusiker, die ich 2005 erfolgreich abschloss. Im Sommersemester 2005 nahm ich dann mein Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik mit Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main auf und erreichte im Februar 2010 mit großem Erfolg mein Diplom. Ergänzend zu diesem Diplomstudiengang ließ ich mich an der Hochschule auch im Jazzklavier sowie in Korrepetition und Kammermusik ausbilden und nahm kontinuierlich Unterricht an Querflöte und Orgel. Hinzu kamen Meisterkurse für Klavier und Kammermusik bei renommierten Lehrern, mehrere davon in Piacenza/Italien, sowie Orgelmeisterkurse in Münster/Westfalen und in Passau, an der größten Kirchenorgel der Welt.

Als Klavierlehrer habe ich inzwischen langjährige Erfahrung mit unterschiedlichsten Schülerinnen und Schülern im Alter von vier bis weit über 60 Jahren. An Musikschulen im Frankfurter Raum sowie im Maintal und in Dieburg habe ich ebenso unterrichtet wie bis heute als Privatlehrer. Ich freue mich immer auf die individuelle Arbeit im Einzelunterricht.

Über meinen Klavierunterricht

Willkommen in meinem Klavierunterricht sind kleine Kinder ebenso wie Jugendliche und Erwachsene in jedem Alter - vom Anfänger- bis zum Fortgeschrittenenniveau.

Unterrichtsschwerpunkte können außer Klassik bei Interesse auch Jazz- und Popmusik sein.
Möglich sind auch Unterricht in zeitgenössischer Klaviermusik oder klassischer Improvisation sowie Kammermusikkurse und Vorbereitungen auf Aufnahme- und Abiturprüfungen.

Man kann übrigens auch Querflöte und Orgel bei mir lernen.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 140,-- monatlich

Für eine unverbindliche Probestunde berechne ich nur meine Fahrtkosten.

In den Unterrichtsbeiträgen sind eventuell anfallende Fahrkosten noch nicht enthalten. Es können hierfür - je nach Entfernung - € 5,-- bis € 15,-- monatlich hinzukommen.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Nach Absprache sind weitere Varianten möglich.

Workshops:
Liedbegleitung, Korrepetition und/oder Kammermusik

Aufgrund meiner Fähigkeit, auf hohem Niveau so gut wie alles vom Blatt zu spielen, bin ich als Kammermusikpartner, Liedbegleiter und Korrepetitor immer wieder gefragt. So konnte ich mir auf diesem Gebiet viel Erfahrung aneignen und gebe diese gerne in entsprechenden Workshops weiter.

Mein Workshop-Angebot richtet sich an Gesangsschüler, Instrumentalschüler (Melodieinstrumente) bzw. Interessierte im Allgemeinen, mit denen ich gerne als Pianist in jeweils zweiteiligen Workshops musiziere.

Schwerpunkte nach individueller Absprache bzw. je nach Entwicklung im Verlauf der Workshops.

Unterrichtsort und Termine (z. B. Ferien-Workshop) nach Vereinbarung.

Ich freue mich auf Anfragen!

Beiträge für Workshops:

  • 2 x 45 Minuten Korrepetition/Liedbegleitung/Kammermusik: € 50,-- pro Teilnehmer

 

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Landkreis Darmstadt-Dieburg

Im Landkreis Darmstadt-Dieburg unterrichte ich in Babenhausen, Dieburg, Groß-Umstadt, Münster und Schaafheim.