Klavierlehrerin Elena Castaño Hernández in Hirschhorn (Neckar) im Kreis Bergstraße

Aufgewachsen bin ich in Madrid, wo mit fünf Jahren meine musikalische Ausbildung begann, als ich bei meinem Vater meinen ersten Orgel- und Klavierunterricht bekam. Einige Jahre später nahm ich außerdem Gesangs- und Violinunterricht. Nach dem Abitur 1995 absolvierte ich mein Studium zur Diplom-Klavierlehrerin und mein Masterstudium an der Musikhochschule in Madrid bei Don Félix Lavilla. Während meines Studiums begleitete ich auch als Korrepetitorin Sänger, Flötisten und Violinisten. Um meine musikalischen Kenntnisse zu vertiefen, besuchte ich zahlreiche Meisterkurse unter der Leitung von Musikern bzw. Pianisten wie Katarina Gurska, Mariana Gurkova, Marta Zabaleta, Uta Weiang und Sofía López. Von 2006 bis 2010 studierte ich Jazz und Improvisation bei dem Pianisten Adolfo Delgado, einem Spezialisten in Flamenco-Jazz-Fusion. Außerdem studierte ich noch Violine in der Escuela de Música Creativa in Madrid. Ich spielte in vielen Jazz-Combos und Orchestern als Violinistin und Pianistin unter der Leitung von Julio Awad, Victor Gil, Jorge Cariglino und Eduardo Corcoles.

Mehr als 13 Jahre arbeitete ich in Spanien als Musikpädagogin, als Klavier- und Violinlehrerin und als Lehrerin für Musikalische Früherziehung, beispielsweise an der Fabordón Schule in Villaviciosa de Odón oder am Trinity College in Boadilla del Monte. Von 2005 bis 2011 leitete ich dort als Direktorin die Musikschule Trinity College, wo ich auch Chorleiterin war. Seit 2011 lebe ich in Deutschland und gebe Unterricht in Klavier, Keyboard, Violine, Elementarer Musikpädagogik, Musikalischer Früherziehung und bin auch im Bereich Tanz und rhythmische Erziehung aktiv. Zudem spiele ich seit 2014 als Violinistin im SAP Sinfonieorchester.

Über meinen Klavierunterricht

Anfänger und Fortgeschrittene in jedem Alter sind in meinem Klavierunterricht willkommen. Dieser beginnt direkt am Klavier, so dass meine Schüler sofort spielen, ausprobieren und hören können. Ab der ersten Unterrichtsstunde bringe ich ihnen das Notenlesen durch Notenschreiben, Malen und Spielen bei. Bei Kindern verbinde ich dies immer mit kleinen Geschichten, Notenrätseln und dem Spielen der aufgeschriebenen „Kompositionen“, was immer viel Spaß macht, denn dies liegt mir bei meinem Unterricht besonders am Herzen. Beim Klavierspiel sind Körper- und Handhaltung sowie der Anschlag und die Bewegungen der einzelnen Finger Grundlage für eine gute und entspannte Technik.

Ich bereite meine Schüler auch auf Prüfungen in der Schule und auf Aufnahmeprüfungen an der Musikhochschule vor, indem ich zusätzlich zum Klavierunterricht intensiv Harmonielehre, Musiklehre und Gehörbildung unterrichte.
Mein Unterricht kann außer auf Deutsch auch auf Spanisch oder Englisch stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 125,-- monatlich

Für meine Anfahrten können monatlich bis zu 15,-- € hinzukommen.

Eine 30- bis 45-minütige Probestunde ist kostenlos.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 40,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Kreis Bergstraße

Der Klavierunterricht einzeln oder auch in Gruppen findet entweder bei mir zu Hause in Hirschhorn (Neckar) statt oder bei meinen Schülern im Kreis Bergstraße.

Ich unterrichte auch in den angrenzenden Orten Eberbach, Heddesbach, Michelbuch, Neckarsteinach, Schönau und Schönbrunn sowie weiteren umliegenden Orten wie Bammental, Gauangelloch, Leimen und Neckargemünd im Rhein-Neckar-Kreis sowie in Rothenberg im Odenwaldkreis.

Gut erreichbar für mich sind auch in Heidelberg Stadtteile wie Schlierbach oder Ziegelhausen.