Klavierlehrerin Elisa Viscarelli in Haiterbach im Landkreis Calw

Ein Musiker bringt Emotionen zum Klingen. In seinem Spiel gibt er sich selbst einem Kunstwerk hin und berührt mit dem, was er aus ihm schöpft, unsere Seele.

In der italienischen Hafenstadt Civitavecchia (Provinz Rom) begann gleichzeitig mit meinem Schuleintritt auch an der Musikschule „Santa Cecilia“ meine Klavierausbildung. 2006, bereits zwei Jahre vor meinem erfolgreichen Abitur, wurde ich am renommierten „Conservatorio di Musica Santa Cecilia“ in Rom zum Studium bei Elisabetta Pacelli aufgenommen. 2011 erreichte ich mit der maximalen Punktzahl mein Diplom. Als beste Absolventin des Jahrgangs gewann ich ein Stipendium mit dem Via Vittoria-Preis. So konnte ich mein Klavierstudium nahtlos fortsetzen, um den Master zweiten Grades als Solistin zu erlangen – 2013 schloss ich mit der Höchstpunktzahl und mit Auszeichnung ab.

Im Studienjahr 2011 nahm ich an Masterclasses mit Paolo André Gualdi, Aldo Ciccolini, Giovanni Bellucci und Gloria Lanni teil, setzte mich bei Alicja Paleta-Bugaj, Dozentin an der Musikhochschule Warschau, tiefgehend mit Chopin auseinander und besuchte Henriette Gärtners internationalen Workshop „Körper und Klavier”. Im Rahmen eines Mitarbeiterstipendiums wurde ich im akademischen Jahrgang 2011/2012 mit der Unterstützung des Fachbereichs Blas- und Streichinstrumente als Klavierbegleiterin betraut.

Höhepunkte meiner Wettbewerbskarriere waren z. B. jeweils der erste Platz beim europäischen Wettbewerb „Pietro Longo" in Taranto (2006) und beim „Concorso Nazionale di Camerino" (2012), im Jahr 2011 ein Diplom mit Auszeichnung beim Wettbewerb des „Istituto musicale di Riccione" sowie die zweiten Preise bei den internationalen Wettbewerben „Premio Accademia" in Rom (2012) und „Campochiaro" in Catania (2013).
Auftritte bei Musikfestivals und Konzerten sowie als Solistin in unterschiedlichen Theatern und Konzertsälen kommen hinzu. 2013 wurde meine Aufführung des „Quaderno musicale di Annalibera" von Luigi Dellapiccola in Rom über Radio Onda Rossa live gesendet, die Aufnahme meiner Darbietung der Ballade No. 2 op.38 von Chopin im „auditorium communale" in Bracciano beim „Chopin Festival" Bestandteil der Festival-CD.

Als Klavierlehrerin bin ich seit 2006 erfolgreich: Ich erteile seitdem privaten Klavierunterricht, leistete während der Studienzeit ein Unterrichtspraktikum an meiner Musikhochschule und unterrichtete in den Jahren 2012 bis 2014 im Musikverband „Musica e Salute" in Rom.

Über meinen Klavierunterricht

Genauso wichtig und erfüllend wie Konzerte zu geben ist für mich das Unterrichten und das wird es immer bleiben. Ich unterrichte aus Leidenschaft und tue es mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit.

In der Unterrichtsgestaltung und -methodik orientiere ich mich grundsätzlich an jedem einzelnen Schüler. Individuell setzen wir uns Jahr für Jahr Ziele und bemühen uns, diese zu erreichen. Ich lege Wert auf eine Basis aus der klassischen Klaviermusik; wenn der Wunsch besteht, beispielsweise Popmusik zu lernen, gehe ich darauf sehr gerne ein. Neben dem praktischen Klavierspiel unterrichte ich natürlich auch Theorie und Solfeggio (Tonleiter singen und lesen). Wichtig in meinem Unterricht ist auch das gemeinsame Musizieren. Meine Schüler spielen vierhändig, entweder mit mir oder miteinander. Auch die Kammermusik, der ich mich selbst intensiv widme, gehört zu den Inhalten.

Willkommen sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf jedem Niveau – egal mit welcher Zielsetzung, ob sie Klavierspielen als Hobby betrachten oder eine Musikerkarriere anstreben. Einige meiner Schüler habe ich bereits zur erfolgreichen Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule geführt.

Unterrichtssprache kann außer Deutsch auch Italienisch, Englisch oder Französisch sein.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 85,-- monatlich
  • Einzelunterricht Anfänger bis Mittelstufe 45 Minuten pro Woche: € 115,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Eine unverbindliche Probestunde biete ich Kindern kostenlos an, berechnet werden nur eventuell anfallende Kosten für meine Anfahrt. Für Erwachsene kostet die Probestunde € 10,-- zuzüglich eventueller Fahrtkosten.

Zu dem Monatsbeiträgen können je nach Entfernung zusätzlich Fahrtkosten zwischen € 5,-- und € 15,--  monatlich anfallen.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Landkreis Calw

Ich unterrichte vorzugsweise bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause in Haiterbach, komme aber gerne auch in folgende Orte im Landkreis Calw: Altensteig, Ebhausen, Egenhausen, Nagold mit Vollmaringen, Rohrdorf u. a.

Im Landkreis Freudenstadt sind beisielsweise Eutingen im Gäu, Freudenstadt, Horb am Neckar mit Altheim und Bildechingen, Pfalzgrafenweiler und Waldachtal mögliche Unterrichtsorte, im Landkreis Tübingen z. B. Rottenburg am Neckar mit Ergenzingen, im Landkreis Böblingen Bondorf, Herrenberg, Jettingen, Mötzingen; des Weiteren sind Bösingen im Landkreis Rottweil, Walldorf im Rhein-Neckar-Kreis sowie Talheim im Landkreis Heilbronn gut für mich zu erreichen.

Auch komme ich zu Schülerinnen und Schülern in Stuttgart.