Querflötenlehrer Clifford Lin in Hamburg-Harburg

Die Querflöte ebenso wie das Klavier begleiten mich seit meiner Kindheit. Geboren wurde ich in Taichung (Taiwan), wo ich im Alter von fünf Jahren auch meinen ersten Querflötenunterricht erhielt. Ab 1994 besuchte ich die Musikklasse der Grundschule in meiner Heimatstadt. Damit fing meine schulische Musikausbildung an.

2008 begann ich ein Musikstudium mit Hauptfach Querflöte an der Universität Soochow in Taipei in der Klasse von Prof. Christin Yu. 2012 schloss ich dieses Bachelorstudium mit Auszeichnung ab.

Auf Empfehlung von Professor Yu setzte ich meine Ausbildung anschließend in Deutschland fort. 2013 nahm ich mein Masterstudium Querflöte an der Musikhochschule Mannheim in der Klasse von Prof. Jean-Michel Tanguy auf und absolvierte es 2015 mit Note „sehr gut”.

Ergänzend zum Hochschulstudium nahm ich an Meisterkursen u. a. bei Renate Greiss-Armin, Felix Renggli und Michael Kofler teil. Um meine Spielfertigkeit zu perfektionieren, lasse ich mich von Paulo Gouveia weiter an der Querflöte ausbilden. Im Oktober 2019 wurde mir vom Johannes-Brahms-Konservatorium in Hamburg die Konzertreife zuerkannt - damit erwarb ich die künstlerische Qualifikation eines Solisten.

Bereits in meiner Studienzeit in Taipei wirkte ich als Soloflötist in zahlreichen Jugendorchestern mit. Am Nationaltheater Mannheim spielte ich 2014 die Solo-Querflöte im Opernprojekt „Carmen”. Solistisch trat ich außerdem mit dem Sinfonieorchester des Ministeriums für Nationale Verteidigung Taiwan (MNDSO) und bei zahlreichen Kammermusik-Konzerten in Taiwan und Europa auf.

Seit 2015 bin ich freischaffender Musiker in Hamburg. In der Hansestadt war ich u. a. 2017 in Donizettis „L'elisir d'amore" als Solo-Flötist zu erleben. 2018 gründete ich mit meiner Frau, der Pianistin Meng Chou, das Kammermusik-Duo „Klang Träumer”. Wir haben regelmäßig Auftritte in Norddeutschland.

Als Querflötenlehrer war ich ebenfalls bereits während meines Studiums in Taipei aktiv. Dort leitete ich Flötenchöre auf Mittelstufen- und Fortgeschrittenen-Niveau. Seit 2017 unterrichte ich Flöte an Musikschulen und war bis Frühjahr 2020 auch Lehrkraft am Johannes-Brahms-Konservatorium in Hamburg.

Über meinen Querflötenunterricht

Die Musik ist eine besondere Bereicherung und ein Geschenk Gottes. Kinder ab sieben Jahren und Erwachsene jeden Alters können in meinem Unterricht das Flötenspiel lernen, weiter ausbauen oder nach einer längeren Pause wieder auffrischen.

Die Vielfalt und Schönheit der Musik steht im Fokus meines Unterrichts. Es liegt mir sehr am Herzen, meine eigene Leidenschaft für die Musik an meine Schüler weiterzugeben.

Am wichtigsten ist mir, das Talent meiner Schülerinnen und Schüler zu fördern. Dazu nutze ich meine eigene Übungsmethode. Von der ersten Stunde an spielt die natürliche Körperhaltung eine große Rolle, denn der Körper ist auch Teil des Instruments.

Meine Schülerinnen und Schüler rege ich zu einer genauen Wahrnehmung und Analyse ihres Spiels an, damit ihr Gefühl für Musik sie herausfordert, eigene kunstvolle Werke zu schaffen.

Mein Querflötenunterricht kann auch auf Chinesisch stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Querflötenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Wenn der Unterricht nicht bei mir stattfindet, kann zu den Monatsbeiträgen für meinen Weg zum Schüler/zur Schülerin eine Aufwandspauschale von bis zu € 20,-- monatlich dazukommen.

Für eine unverbindliche Probestunde von 30 Minuten berechne ich nur anfallende Fahrtkosten.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,-- 

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Hamburg

Ich unterrichte bei mir zu Hause in Hamburg-Harburg.

Außerdem komme ich gerne zu meinen Schülerinnen und Schülern in den Hamburger Stadtteilen Altona, Blankenese, Eilbek, Eimsbüttel, Hamm, Hammerbrook, Hohenfelde, Horn, Othmarschen, Ottensen, Sankt Georg, Volksdorf und Wandsbek.