Gesangslehrer Jialiang Hu in Hamburg-Eilbek

Musik faszinierte mich schon in meiner Kindheit in China, wo ich 1990 geboren wurde. Sobald ich irgendeine Melodie hörte, begann ich dazu zu tanzen oder versuchte, die Töne nachzusingen. Als ich eines Tages zufällig ein Fragment aus einer Oper hörte, war ich ganz gebannt von der dichten und kraftvollen Stimme des Sängers und wollte auch so gut singen können wie er. Ab 2007 nahm ich dann Gesangsunterricht bei Prof. Zheng Zhou von der Shanghai Conservatory of Music. In seinem Unterricht lernte ich meine Baritonstimme richtig kennen und trainierte meine Gesangstechnik.

Im Jahr 2013 nahm ich an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg (HfMT) den künstlerisch-pädagogischen Bachelor-Studiengang Gesang in der Klasse des Baritons Prof. Jörn Dopfer auf. Neben dem Studium verfeinerte ich meine Gesangstechnik zusätzlich durch die Teilnahme an Meisterkursen bei der bekannten niederländischen Sopranistin Margreet Honig. Während meiner Studienzeit an der Musikhochschule nahm ich regelmäßig an Klassenkonzerten sowie an Opern- und Oratorienprojekten teil. Als Chorsänger wirkte ich 2014 bei der Uraufführung der Oper „Yang Guifei – Die Konkubine des Kaisers“ der Komponistin YiJie Wang mit. 2015 trat ich als Solist bei der Aufführung von Joseph Haydns „Die Schöpfung“ unter der Leitung von Prof. Ulrich Windfuhr (HfMT) in der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis auf. Außerdem sang ich 2016 Chorpartien bei der Hochschulproduktion „Opera Concisa“ unter der Leitung von Florian-Malte Leibrecht. Zu den Pflichtfächern meines Studiums an der HfMT gehörte das Fach „Lehrproben“ mit einer Abschlussprüfung, die ich 2016 erfolgreich ablegte. Meinen Bachelor of Music erlangte ich im Jahr 2018.

Daraufhin nahm ich einen Aufbaustudiengang mit Hauptfach Gesang an der Akademie des Hamburger Konservatoriums in der Klasse des Baritons Klaus Bülow auf. Während des Studiums besuchte ich auch regelmäßig aufführungspraktische Seminare bei anderen Gesangslehrern und trat bei mehreren Konzerten auf. Mein Abschlusskonzert am Konservatorium absolvierte ich im März 2021 und schloss damit das Studium erfolgreich mit der Note 1,0 ab.

Gerne gebe ich als Gesangslehrer mein Wissen und Können im individuellen Unterricht an Schülerinnen und Schüler in Hamburg weiter.

Über meinen Gesangsunterricht

Für mich ist das Wichtigste, die Freude meiner Schüler*innen am Singen zu fördern. Daher begegne ich ihnen stets mit Respekt und Vertrauen. Ich gebe ihnen ein positives Feedback und ermutige sie dazu, ihre innere Musik beim Singen zum Ausdruck zu bringen. Als Gesangslehrer begleite ich sie auf ihrem individuellen künstlerischen Weg.

Der Gesang unterscheidet sich vom Instrumentalspiel dadurch, dass wir beim Singen gleichzeitig Instrument und Instrumentalist*in sind. Es ist also sehr wichtig, nicht nur die Klänge mit unseren Ohren wahrzunehmen, sondern auch den körperlichen Zustand beim Singen. In meinem Gesangsunterricht analysiere ich zunächst die Stimme meiner Schüler*innen und mache mit ihnen einige Grundübungen wie z. B. Atem- und Stimmübungen. Dann bringe ich ihnen bei, wie man die Verbindung zwischen Zwerchfell, Körperhaltung, Lippen und Kopfstimme wahrnehmen kann. Ich lege Wert darauf, dass sie beim Singen nicht nur auf die Tonhöhe und ihre Stimme achten, sondern auch eine gute körperliche Balance finden. Besonders bei Anfängern betone ich das sichere Stehen, das richtige Ein- und Ausatmen sowie die Körperbalance.

Ich vermittle schwerpunktmäßig Werke der Klassik, der Romantik und der Neuen Musik, bin aber auch offen gegenüber anderen Musikstilen wie Pop oder Musical. Sprachlich spezialisiere ich mich dabei auf Gesangswerke in deutscher, italienischer und englischer Sprache. Auch unabhängig von dem jeweiligen Musikstil oder der Sprache erarbeite ich mit meinen Schüler*innen gerne ihre Lieblingsstücke.

Der Gesangsunterricht kann außer auf Deutsch auch auf Chinesisch stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 115,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Eine unverbindliche Probestunde zum Kennenlernen biete ich für € 15,-- an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Fahrtkosten für den Weg zu Ihnen werden je nach Entfernung individuell abgesprochen.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Hamburg

Ich unterrichte entweder bei mir in Hamburg-Eilbek oder in Räumlichkeiten, die mir in Hamburg-Borgfelde zur Verfügung stehen.