Gesangslehrerin Anna Stijohann in Köln-Altstadt-Nord

Ich bin Sängerin - weil ich nichts lieber tue als singen. Nach meinem Abitur absolvierte ich eine einjährige Musicalausbildung an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg. Von 2002 bis 2008 studierte ich an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln Schulmusik mit künstlerischem Hauptfach Jazz-/Rock-/Popgesang bei Prof. Anette von Eichel und Alexandra Naumann. Seit 2006 stehe ich professionell auf der Bühne - in Jazz- und Popformationen, als Musicaldarstellerin und auch als musizierende und singende Schauspielerin. Ich schreibe und arrangiere Songs und stand auf über 200 großen und kleinen Bühnen in Deutschland, unter anderem im Tempodrom Berlin, im Festspielhaus Baden-Baden und in der Sparkassen-Arena-Kiel.

Seit 2007 bin ich auch als Gesangslehrerin tätig und gebe meine Begeisterung für den Gesang an Schüler und Schülerinnen aller Altersgruppen und Levels weiter. Ich biete Workshops und Kurse für Chöre und Gruppen zu verschiedenen Themen an, beispielsweise Interpretation und Improvisation, Musik und Theater, Klangfarben und Phrasierung im Jazz-/Pop- und Musicalbereich.

Musikalisch bewege ich mich dabei in und zwischen den Bereichen Jazz und Pop, Musical, Chanson, archaische Musik und Klassik. Ich bin immer auf der Suche nach meinem persönlichen Zugang zur Musik. Meine bevorzugte Sprache beim Singen ist Deutsch, meine musikalischen Wurzeln reichen von Soul und Blues über Gypsymusik bis hin zur Liedermachertradition und zum Schlager.

Meine größte Neugier liegt jedoch in der Atem-, Stimm- und Körperarbeit. Von 2011 bis 2012 absolvierte ich eine zweijährige berufsbegleitende Fortbildung zum „natural voice teacher“ am Institut für bipolare Atem-, Körper- und Stimmarbeit bei Renate Schulze-Schindler in Berlin.
Egal, auf welcher Bühne ich stehe, möchte ich mein Publikum ganz direkt erreichen. Ich habe Freude an amüsanten Darbietungen, gleichzeitig möchte ich mich aber auch als Mensch zeigen und mit Ernst und Tiefgang berührende, musikalische Bilder erzeugen.
Dass ich mir auch im professionellen Alltag meine Leidenschaft für das Singen bewahren konnte, empfinde ich als großes Geschenk.

Über meinen Gesangsunterricht

Als Gesangspädagogin sehe ich mich - ganz egal, ob ich mit Profis oder Laien, Jugendlichen oder Erwachsenen arbeite - als Begleiterin und Weggefährtin auf der Suche nach der eigenen Stimme und dem Potential, das der Stimme Anstoß zu einem neuen Entwicklungsschritt geben kann. Singen kann man niemandem beibringen und doch kann es jeder lernen - davon bin ich überzeugt. Es gibt allerdings keine Patentrezepte. Natürlich schöpfe ich als Lehrerin aus meiner Erfahrung, aber ich werde immer wieder alle Vorstellungen fallen lassen müssen, um dort anzufangen, wo der Schüler sich gerade befindet und wo er die Möglichkeit hat, das Singen aus sich selbst heraus zu lernen.

Deshalb gehören vor allem das Verstehen und Erfahren funktionaler Zusammenhänge des Instruments Stimme zu meinen Unterrichtsinhalten. Neben der Vermittlung von genre- und stiltypischen Klang- und Phrasierungscharakteristika ist mir besonders wichtig, dass jeder Sänger sich mit seiner Singstimme identifizieren kann, sein eigenes Timbre und seinen individuellen Stil findet und stets das Singen als Ausdruck der eigenen Persönlichkeit in Kommunikation mit dem Publikum begreift.

Bei meiner Arbeit berufe ich mich im Wesentlichen auf die Methode des funktionalen Stimmtrainings nach C. Reidt, die funktionale Methode nach G. Rohmert, die funktionalen Konzepte von Rabine und Jacoby und das Speech Level Singing. Die Koordination von Atem, Körper und Stimme in Anlehnung an die Konzepte der bipolaren Atemdynamik, des erfahrbaren Atems nach Middendorf und der Feldenkrais-Methode bildet eine weitere wichtige Säule meines Gesangsunterrichts.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 135,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 150,-- monatlich

Monatspauschalen bei 2 x pro Monat Unterricht:

  • Einzelunterricht 2 x 45 Minuten pro Monat: € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 2 x 60 Minuten pro Monat: € 90,-- monatlich

Eine Probestunde kostet € 25,--.

Beiträge für Einzelstunden: 

  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 50,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 55,--

Jeweils zum Beitrag einer 60-minütigen Einzelstunde können bei mir auch kleine Kurse bzw. monatliche Miniworkshops mit 5 - 6 Teilnehmern zu wechselnden Themen wie Improvisation, Stimmbildung etc. an Samstagnachmittagen (15 - 18:00 Uhr) gebucht werden - genaue Termine (Tage) auf Anfrage.

2 Einzelstunden à 60 Minuten entprechen 5 Terminen des Vokalensembles mit 5 - 7 Teilnehmern, das ich regelmäßig anbiete.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Köln

Der Unterricht findet in meinem Studio in Köln-Altstadt-Nord, Nähe Ebertplatz, statt.