Klavierlehrer Slamowir Saranok in Laatzen in der Region Hannover

Ich stamme aus Lida in Weißrussland. Im Alter von acht Jahren, im Jahr 1983, gab ich mein erstes klassisches Konzert mit Werken von Bach, Mozart und Kabalewsky. Daraufhin nahm mich die Musikschule von Minsk als hochbegabtes Kind auf. Bald schon schrieb ich erste Kompositionen und widmete mich der Kammermusik. Nach der erfolgreichen Teilnahme beim Jugendwettbewerb für Komposition in Minsk lud mich der Komponist Kim Tjesakov in seine Klasse ein. Der Erfolg dieser intensiven Zusammenarbeit zeigte sich, als ich mit 17 Jahren einen Kompositionspreis beim Nationalwettbewerb in Grodno, Weißrussland, gewann. Ich wurde anschließend der erste Student in der Geschichte des Konservatoriums Minsk, der das Studium in den beiden Fächern Klavier (Prof. Vladimir Kuzmenko) und Komposition aufnahm. Mein Studium beendete ich mit Diplomen in beiden Fächern. Beim Karl-Filch-Wettbewerb in Rumänien zeichnete mich die Jury dreifach aus. Ich gewann den ersten Preis für Klavier, außerdem erhielt ich eine Auszeichnung für die eigene Komposition und errang schließlich noch den Publikumspreis.

Im Jahr 2000 setzte ich mein Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Prof. Bernd Goetzke fort. Ab diesem Zeitpunkt begann ich in mehreren Ländern intensiv zu unterrichten. Es handelt sich bei diesem Unterricht um Masterkurse für Studierende im Fach Klavier, aber auch um Privatstunden für Anfänger und um zahlreiche Korrepetitionsstunden. Weiterhin bestreite ich bis heute häufig Auftritte als Solist und Kammermusiker. Als Liedbegleiter trete ich mit zahlreichen namhaften Sängern auf und begleite sie bei Konzerten oder Wettbewerben. 2009 wurde mir von der Musikhochschule Hannover der Hochschulgrad Diplom-Konzertsolist verliehen.

Über meinen Klavierunterricht

Ich erteile Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene, das Alter spielt keine Rolle. In meinem Klavierunterricht versuche ich mich auf die Bedürfnisse des Schülers einzustellen. Jeder braucht etwas anderes und es macht Freude, die jeweilige Methode herauszufinden, die individuell zu dem Schüler passt.

Hauptanliegen beim Unterricht ist für mich, die Magie der Musik aufzuzeigen, die oft hinter den Noten versteckt bleibt. Das größte Hindernis dabei ist „prima vista“, das Lesen vom Blatt.

Ich unterrichte auf Deutsch und Englisch.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 85,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 115,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 135,-- monatlich

Eine unverbindliche 30-minütige Probestunde kostet € 15,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 25,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in der Region Hannover

Region Hannover: Ich unterrichte in Laatzen sowie im gesamten Stadtgebiet von Hannover, bevorzugt in den südöstlichen Stadtbezirken Südstadt-Bult (Südstadt, Bult) und Misburg-Anderten (Misburg-Nord, Misburg-Süd, Anderten) sowie Döhren-Wülfel und Kirchrode-Bemerode-Wülferode.