Gitarrenlehrer Marius Peters in Köln-Altstadt-Süd

Als Gitarrist mit den Schwerpunkten Jazz und Klassik blicke ich auf langjährige Bühnenerfahrung mit mehr als 2000 Konzerten zurück. Auftritte bei renommierten Festivals – wie z. B. Kölner Musiknacht, Jazzfestival Leipzig und Jazzfestival Burghausen – führten mich durch Deutschland und in verschiedene Länder Europas. Ich spiele in unterschiedlichen Besetzungen und als Bandleader. Mit dem Trio „Marius Peters Rearranged“ ging ich 2013 und 2014 auf Konzerttour und veröffentlichte die CD „Collective“. Als Solist trat ich 2015 beispielsweise mit dem KunstSalon-Orchester Köln auf.

Meine musikalische Ausbildung begann ich 1996, im Alter von sieben Jahren, an der Josef Metternich-Musikschule in Hürth, wo ich bis 2010 in den Fächern Klassik- und Jazzgitarre unterrichtet wurde. Anschließend nahm ich am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück ein Studium der Instrumentalpädagogik auf. Ab 2012 knüpfte ich ein Gitarrenstudium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln an. Ich erhielt 2013 ein Stipendium der Yehudi Menuhin-Stiftung „Live Music Now“ in Köln und engagiere mich seither für besondere Konzertreihen in sozialen Einrichtungen. Meinen „Bachelor of Music“ erreichte ich 2015 mit Bestnote.

Erste Preise bei Musikwettbewerben gewann ich bereits als Zehnjähriger bei Landes- und Bundeswettbewerben von „Jugend musiziert“. 2009 erreichte ich einen weiteren ersten Platz beim Internationalen Albert & Müller Gitarrenwettbewerb „Meistergitarre sucht Spielgefährten“. Auch für meine Musik zu dem Kurzfilm „Buenos Tardes Amigo“ erhielt ich 2010 den ersten Preis des Filmfestivals „Short Cuts“ der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. 2011 folgte ein Sonderpreis beim „Robert Johnson Guitar Award“ sowie 2015 der Solistenpreis des Jazzwettbewerbs Burghausen. Außerdem wurde ich 2015 Preisträger des Convento Jazzpreises in Düsseldorf sowie des Jungen Müchner Jazzpreises von MucJazz. Neben meiner künstlerischen Arbeit unterrichte ich seit 2007 als Gitarrenlehrer privat und an diversen Musikschulen.

Über meinen Gitarrenunterricht

Meinen Unterricht in Akustik- und E-Gitarre für Schüler ab sechs Jahren gestalte ich sehr praxisorientiert. Bei Anfängern lege ich Wert darauf, dass sie möglichst schnell mit dem Musikmachen beginnen können. Schon nach kurzer Zeit sollte ein Schüler in der Lage sein, Stücke alleine oder in einer Band zu spielen. Dies motiviert, das erworbene Können weiter zu vertiefen. Die dafür nötige grundlegende Spieltechnik ist schnell erlernt. Gerade zu Beginn ist es außerdem wichtig, auf die „richtige“, also kraftsparende Haltung beim Gitarrenspiel zu achten. Natürlich stehe ich meinen Schülern auch beim Kauf des Equipments beratend zur Seite.

Bei fortgeschrittenen Schülern hängen die Zielsetzung und damit auch die Wahl der Unterrichtsthemen mehr von den persönlichen Interessen ab. Anhand verschiedener pädagogischer Konzepte vermittle ich meinen Schülern eine solide rhythmische Basis, mithilfe derer sie lernen, sich in verschiedenen Stilistiken sicher zu bewegen. Falls gewünscht, spielen wir im Unterricht zu den Lieblingssongs des Schülers und feilen nebenbei an der Technik, dem Timing oder dem musiktheoretischen Hintergrund. Das Unterrichtsrepertoire für die akustische Gitarre umfasst die Stilrichtungen Klassik, Folk, Gypsy-Swing sowie Fingerpicking. Für die E-Gitarre biete ich die Musikrichtungen Jazz, Rock, Pop und Funk an. Unabhängig davon, in welchem Lernstadium sich ein Schüler befindet, sind mir Spaß, Motivation und Herz beim Spielen am wichtigsten.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gitarrenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Für die Anfahrt können je nach Entfernung monatlich € 5,-- bis € 15,-- dazukommen.

Für eine Probestunde berechne ich € 15,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Schülern, die zwar regelmäßig kommen möchten, aber z. B. aus beruflichen Gründen keine festen wöchentlichen Termine einhalten können, empfehle ich meine 5er- oder 10er-Karte.

5er-Karte

  • 5 Einzelstunden à 45 Minuten: € 180,--
  • 5 Einzelstunden à 60 Minuten: € 220,--

10er-Karte

  • 10 Einzelstunden à 45 Minuten: € 350,--
  • 10 Einzelstunden à 60 Minuten: € 420,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Köln

Ich unterrichte bei mir zu Hause in der südlichen Altstadt in der Nähe der Haltestelle „Severinstraße“, die mit den U-Bahnen 3 und 4 sowie den Buslinien 106 und 132 erreichbar ist. Darüber hinaus komme ich auch zu meinen Schülerinnen und Schülern in die Stadtteile Altstadt-Nord, Altstadt-Süd, Bayenthal, Neustadt-Nord und Rodenkirchen.

In Hürth im Rhein-Erft-Kreis unterrichte ich in Räumlichkeiten, die mir im Stadtteil Gleuel zur Verfügung stehen.