Violinlehrerin Sun Mi Biran in Hamburg-Altona

Geboren wurde ich 1988 in Seoul, Südkorea. Meine Eltern, beide Musiker, haben vor rund 40 Jahren in Hamburg und Lübeck Violine studiert. Ich selbst begann im Alter von fünf Jahren Violine zu lernen, zunächst als Hobby. Später bekam ich von meinem Vater, der eine Professur an der Youngnam Universität in Korea innehatte, Geigenunterricht. Mit zwölf Jahren wuchs in mir der Wunsch, auch Musikerin zu werden. Von 2001 bis 2003 besuchte ich daher ein künstlerisches Gymnasium, wo ich Violine im Hauptfach belegte. Außerdem nahm ich im Rahmen der Internationalen Sommerakademie Mozarteum 2002 in Salzburg an einen Meisterkurs bei Ruggiero Ricci teil.

2004 – im Alter von 15 Jahren – ging ich nach Deutschland, um bei dem ehemaligen Lehrer meiner Eltern Prof. Uwe Martin Haiberg an der Universität der Künste Berlin Unterricht zu erhalten und mich auf ein Musikstudium vorzubereiten. Parallel absolvierte ich an der International School Berlin mein Abitur. Nach meinem Schulabschluss 2007 besuchte ich einen Meisterkurs bei Professor Igor Ozim in Slowenien. Im Frühjahr 2008 begann ich schließlich bei Prof. Christiane Hutcap an der Hochschule für Musik und Theater Rostock Violine im Hauptfach zu studieren, meine Diplomprüfung im Studiengang Künstlerische Ausbildung bestand ich 2012 mit der Note „sehr gut“. Auch nach meinem Studium bildete ich mich weiter, wie in einem Meisterkurs von Professor Sebastian Schmidt.

Als Violinlehrerin sammelte ich bereits während meiner Studienzeit weitreichende Praxiserfahrung. Ich unterrichtete Kinder wie auch Studierende des Nebenfachs Violine. Seit 2013 lebe ich in Hamburg – neben meiner künstlerischen Tätigkeit gebe ich Privatunterricht und arbeite freiberuflich an einer Musikschule.

Über meinen Violinunterricht

Ich unterrichte Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Erwachsene aller Niveaustufen. Mein Ziel ist es, meine Schülerinnen und Schüler für das Instrument und die klassische Musik zu begeistern, Spaß zu vermitteln sowie sie zu motivieren, ihre technischen Fähigkeiten und ihr Rhythmusgefühl zu verbessern. Ich begleite Stücke und Übungen auch auf dem Klavier, sodass im Unterricht eine Atmosphäre des gemeinsamen Musizierens entsteht.

Mein Schwerpunkt liegt auf klassischer Musik. Anfänger unterrichte ich nach den Lehrbüchern „Suzuki School 1-6“ und „Basics“, mit denen ich auch als Kind Violine gelernt habe. Im Unterricht mit Kindern greife ich zusätzlich auf Kinderlieder und Stückvariationen zurück. Bei Wiedereinsteigern liegt der Fokus auf der Spieltechnik. Fortgeschrittene lehre ich Musiktheorie und auf Wunsch biete ich auch eine intensive Betreuung bei der Vorbereitung für Studium und Aufnahmeprüfungen an. Darüber hinaus ist auch Gruppenunterricht möglich, beispielsweise für Kammermusikensembles und Duos.

Eltern gebe ich vor oder nach dem Violinunterricht gern eine Beratung sowie Hinweise, wie ihre Kinder auch zu Hause am besten konzentriert üben können. Neben Deutsch sind Englisch und Koreanisch als Unterrichtssprache möglich.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Violinstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche: € 75,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich
  • Gruppenunterricht (bis 3 Personen) à 30 Minuten pro Woche: € 60,-- pro Schüler monatlich
  • Gruppenunterricht (bis 3 Personen) à 45 Minuten pro Woche: € 80,-- pro Schüler monatlich
  • Gruppenunterricht (bis 3 Personen) à 60 Minuten pro Woche: € 100,-- pro Schüler monatlich

Zum Kennenlernen biete ich eine kostenlose Probestunde an. Kindern stelle ich auch gern eine kleine Violine für die ersten Versuche in der Probestunde zur Verfügung.

Es können zusätzliche Fahrtkosten bis zu € 15,-- monatlich hinzukommen. Für Unterricht im Schanzenviertel, in Altona-Nord und Eimsbüttel fallen keine Fahrtkosten an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 25,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Hamburg

Der Unterricht kann sowohl bei mir in Hamburg-Altona bzw. Altona-Nord als auch bei meinen Schülerinnen und Schülern zu Hause stattfinden. Mögliche Stadtteile sind Altona-Altstadt, Altona-Nord, HafenCity, Hamburg-Altstadt, Hamburg-Mitte, Harvestehude, Hoheluft-Ost, Hoheluft-West, Neustadt, Ottensen, Rotherbaum sowie Schanzenviertel. In Zentrumsnähe komme ich auch gern in die Stadtteile Bahrenfeld, Eimsbüttel, Eppendorf, Lokstedt und Stellingen.