Oboenlehrerin Aliya Battalova in München-Neuhausen

Ab meinem sechsten Lebensjahr wurde ich in Kasachstan in der Musikschule für begabte Kinder in Karaganda unterrichtet. Als ich 10 Jahre alt wurde, durfte ich endlich von der Geige zur Oboe wechseln. Drei Jahre später gewann ich in Almaty meinen ersten Preis beim 19. Nationalen Wettbewerb für junge Musiker. Es folgten in den nächsten Jahren noch einige Wettbewerbsauszeichnungen in Kasachstan und Russland.

Nach dem Schulabschluss und mit dem Diplom der Kasachischen Nationalen Musikakademie als „Künstlerin des Orchesters der II. Kategorie" nahm ich 2000 mein Oboenstudium an der Kasachischen Nationalen Universität der Künste auf, das ich 2004 mit Auszeichnung als Bachelor of Music abschloss. Während des gesamten Studiums und darüber hinaus bis 2007 war ich in Astana Solooboistin an der Staatsoper und gleichzeitig stellvertretende Solooboistin im Philharmonischen Orchester.

Zudem wurde ich nach meinem Studienabschluss berufen, eine Blockflötenklasse in der Musikschule für begabte Kinder zu leiten.

2007 setzte ich meinen Weg in Deutschland fort, zunächst im Aufbaustudium am Richard-Strauss-Konservatorium München. Durch ein DAAD-Stipendium konnte ich ab 2008 in der Meisterklasse für Oboe am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg bei Prof. Heike Steinbrecher, Englischhorn-Solistin der Bayerischen Staatsoper, und Prof. Clara Dent studieren. 2010 schloss ich hier mit Auszeichnung als Master of Music ab.
Aufgrund meiner Leistungen erhielt ich Stipendien der Augsburger Universität, der Carl Michael Ziehrer-Stiftung sowie der Yehudi-Menuhin-Stiftung „Live Music Now“.
Von 2010 bis 2013 absolvierte ich dann mein Masterstudium im Konzertfach Oboe bei Prof. Günther Passin an der Universität Mozarteum in Salzburg – ebenfalls mit Auszeichnung.

Danach wurde ich auf Empfehlung von Prof. Clara Dent an der Hochschule für Musik Nürnberg zur Lehrbeauftragten für Rohrbau Oboe bestellt.

Auch schloss ich parallel ein einjähriges Postgraduiertenstudium Oboe am Mozarteum bei Prof. Günther Passin und Marie-Luise Modersohn, Solooboistin bei den Münchner Philharmonikern, an. Zusätzlich bereicherten Meisterkurse bei Prof. Christian Schneider, Christian Wetzel, Alexey Utkin, Emanuel Abbühl, Jean Louis Capezzali und Albrecht Mayer meine Studien.

Orchestererfahrung in Österreich und Deutschland sammelte ich bei der Philharmonie Salzburg, den Salzburg Chamber Soloists, Münchner Symphonikern, beim Bach Collegium München, bei den Mannheimer Philharmonikern, der Bad Reichenhaller Philharmonie, am Theater Regensburg, im Orchester der Universität Mozarteum unter Dennis Russell Davies, im Orchester der Gustav Mahler Akademie sowie bei weiteren Engagements.

Über meinen Oboenunterricht

In meinem Oboenunterricht sind Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene in jedem Alter willkommen. Ich finde für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene jeweils ein Unterrichtsprogramm, das Spaß macht.

Natürlich sind Kinder im Alter von sechs Jahren körperlich noch nicht bereit für das Oboenspiel! Die ersten musikalischen Grundlagen erlernen sie bei mir zunächst auf der Blockflöte. Der Einstieg ins Oboenspiel im Alter von 9 bis 10 Jahren wird dadurch wesentlich leichter.
Gerne stehe ich bei der Anschaffung von passendem Equipment beratend zur Seite.

Auch unabhängig vom Oboenunterricht erteile ich für Schüler/-innen jedes Alters und Niveaus Blockflötenunterricht.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Oboenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 85,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

In den Monatspauschalen sind noch keine Fahrtkosten enthalten, je nach Entfernung belaufen sie sich monatlich auf maximal € 15,--.

Zum Kennenlernen biete ich eine kostenlose Probestunde an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in München

Der Unterricht kann bei mir in München-Neuhausen stattfinden oder ich komme zu meinen Schülern/-innen in der Altstadt, in Au-Haidhausen, Berg am Laim, Bogenhausen, in der Isarvorstadt, im Lehel, in der Maxvorstadt oder in Schwabing.