Klavierlehrer Béla Lakatos in München-Obermenzing

Die Liebe zur Musik wurde mir von meinem Vater, der Violinist ist, in die Wiege gelegt. Geboren wurde ich 1974 in Szentes in Ungarn. Seit meinem siebten Lebensjahr spiele ich Klavier. Ich besitze das absolute Gehör und besuchte schon als Grundschüler die Franz-Liszt-Musikakademie in Szeged. Ab 1989 setzte ich meine musikalische Ausbildung am Konservatorium in Szeged fort. Nach dem Abitur nahm ich 1993 mein Klavierstudium an der Franz-Liszt-Musikakademie in Miskolc auf. Meinen Abschluss als Klavierlehrer erreichte ich 1998.

2001 gewann ich den ersten Preis beim Nationalen Klavierwettbewerb für Musiklehrer in Szekszárd. Zwei Jahre später eröffnete ich als Solopianist mit den „Mephisto-Walzern“ von Liszt das Nationale Musikfest in Bačka Topola in Serbien. 2007 spielte ich Mozarts Klavierkonzert in F-Dur mit dem Szolnoker Symphonieorchester unter der Leitung von Márton Rácz. Ein Konzert, auf dem ich Chopins „Revolutionsetüde“ vortrug, führte mich 2010 nach Kolomna in Russland. Zu meiner künstlerischen Tätigkeit gehören außerdem zahlreiche Auftritte als Klavierbegleiter mit gemischten Chören.

Als Klavierlehrer arbeite ich bereits seit 1998 in verschiedenen städtischen Musikschulen – u. a. war ich 17 Jahre lang als Dozent an der László-Lajtha-Musikschule in Szentes tätig. Für meine herausragenden Leistungen als Klavierlehrer wurde ich 2001 vom Bürgermeister meiner Heimatstadt ausgezeichnet. Ich unterrichte mit viel Begeisterung und freue mich auf weitere Schüler und Schülerinnen in München.

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Erwachsene vom Anfänger- bis zum Fortgeschrittenenniveau. Bei Kindern beziehe ich zur Unterrichtsmethodik auch Elemente der Kodály-Methode in meine Klavierstunden mit ein. Insgesamt gestalte ich meinen Unterricht nach den individuellen Interessen und Lernzielen meiner Schülerinnen und Schüler. Mein Repertoire ist vielseitig und umfasst die Stilrichtungen Barock, Klassik, Pop-Rock, Filmmusik, Operette und Oper.

Außer auf Deutsch kann ich auch auf Ungarisch unterrichten.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Stunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 115,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

Meine Anfahrt ist innerhalb des Bezirks Pasing-Obermenzing kostenlos. Ansonsten können – je nach Entfernung – bis zu € 15,-- monatlich dazukommen.

Eine Probestunde ist kostenlos.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in München

Der Klavierunterricht kann bei mir zu Hause in Obermenzing stattfinden. Darüber hinaus komme ich auch gern zu meinen Schülern und Schülerinnen in die Stadtbteile Altstadt-Lehel, Fürstenried (West), Hadern, Laim, Maxvorstadt, Neuhausen-Nymphenburg, Pasing-Obermenzing, Schwabing-West, Schwanthalerhöhe und Sendling (Ober- und Mittelsendling).