Gesangslehrerin Maria Taxidou in Bad Friedrichshall im Landkreis Heilbronn

Dank meiner Mutter, einer studierten Musikwissenschaftlerin, Chorleiterin und Gesangspädagogin, kam ich schon früh zur Musik. In Kasachstan, wo ich geboren wurde, begann ich mit vier Jahren in dem von meiner Mutter geleiteten russischen Folklore-Chor zu singen. Schon sehr bald übernahm ich bei Konzerten erste Solo-Partien.

1995, im Alter von acht Jahren, zogen meine Familie und ich nach Griechenland. Meine musikalische Ausbildung führte ich dort fort und ergänzend zum Gesangsunterricht erhielt ich Klavierstunden. Nach meinem Schulabschluss absolvierte ich an der Aristoteles-Universität Thessaloniki von 2005 bis 2012 ein Diplomstudium in den Fächern Musikwissenschaft und Musikpädagogik. 2007 nahm ich zusätzlich am Staatlichen Konservatorium Thessaloniki ein Gesangsstudium mit Schwerpunkt Musiktheater bei Barbara Tsampali auf. 2012 wechselte ich ans Konservatorium von Xanthi und schloss dort 2013 mit dem Bachelor of Music ab.

Für mein Masterstudium ging ich 2014 nach Deutschland, um an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Operngesang bei Frédérique Friess zu studieren. Während meines Studiums war ich Stipendiatin der Gesellschaft der Freunde der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (GdF) und besuchte Meisterkurse bei Margreet Honig und Brigitte Fassbaender. Meinen Master of Music erlangte ich 2017.

Zu meinem Rollenrepertoire als Sopranistin zählen unter anderem Micaëla aus Bizets „Carmen“ (2015, Wilhelma Theater Stuttgart), Despina aus Mozarts „Così fan tutte“ (2017, Südkorea, Daegu Opera House) sowie die Gräfin Almaviva aus der Mozartoper „Le nozze di Figaro“ (2016, Wilhelma Theater Stuttgart). Darüber hinaus wirkte ich bei Konzerten und Aufführungen von Oratorien mit, wie 2016 in der Stuttgarter Stiftskirche. 2014 sang ich aushilfsweise im Opernchor des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und des Stadttheaters Pforzheim.

Als Gesangslehrerin bin ich seit 2010 tätig. Ich unterrichte sowohl privat als auch an Musikschulen. In Thessaloniki war ich 2010 Stimmbildnerin beim Chor der Heiligen Kirche von Kyrillos und Methodius. Gesangsunterricht zu geben, liebe ich sehr, da ich meinen Schülerinnen und Schülern die Freude am Gesang weitergeben kann, gleichzeitig selbst viel dazulerne und mich so als Mensch und Sängerin ständig weiterentwickeln kann.

Über meinen Gesangsunterricht

Ich unterrichte Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen (ab 10 Jahren).

Schwerpunkte meines Gesangsunterrichts sind Atemtechnik, Intonation, Artikulation, Phrasierung, Entwicklung der Musikalität und Interpretation.

Ich vermittle sowohl klassische Werke (Opern, Lieder, Oratorien) als auch Musicals. Dabei ist es mir sehr wichtig, das Repertoire mit meinen Schülerinnen und Schülern individuell abzustimmen und es mit der Zeit zu erweitern. Gern unterstütze ich auch bei den Vorbereitungen auf ein Gesangsstudium.

Russisch und Griechisch sind ebenfalls als Unterrichtssprache möglich.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Gesangsstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder und Anfänger): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche (Anfänger und Fortgeschrittene): € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche (nur für Fortgeschrittene): € 130,-- monatlich

Eine unverbindliche 30-minütige Probestunde biete ich für € 15,-- an.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

10er-Karten:

  • 10er-Karte für Einzelunterricht à 30 Minuten: € 250,--
  • 10er-Karte für Einzelunterricht à 45 Minuten: € 350,--
  • 10er-Karte für Einzelunterricht à 60 Minuten: € 450,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Landkreis Heilbronn

Ich unterrichte in einem mir zur Verfügung stehenden Unterrichtsraum in Bad Friedrichshall oder bei meinen Schülerinnen und Schülern, auch im Stadtteil Plattenwald, im Landkreis Heilbronn, z. B. in Neckarsulm.