Cellolehrerin Ji-Soo Chung in Stuttgart-Mitte

Meinen ersten Musikunterricht erhielt ich als vierjähriges Mädchen in meiner Geburtsstadt Incheon in Südkorea. Ich begann mit Klavierstunden und lernte ab 1992 zusätzlich Violoncello, welches bald mein Hauptinstrument wurde. 2001 konnte ich mir beim Nationalwettbewerb als Cellistin den zweiten Preis erspielen. Nach Abschluss des Musikgymnasiums in Incheon nahm ich 2003 an der Chugye University for the Arts in Seoul mein Cellostudium mit pädagogischem und künstlerischem Schwerpunkt auf. Meinen „Bachelor of Music“ erlangte ich 2007.

Anschließend zog ich nach Deutschland, wo ich meine Celloausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart fortsetzte und 2010 meinen Masterabschluss im Fachbereich Orchesterinstrumente mit sehr guter Note erreichte. Danach studierte ich an der Hochschule für Musik Trossingen und legte 2013 erfolgreich mein Konzertexamen im Fach Violoncello ab. Meisterkurse bei Markus Nyikos, Konstantin Heidrich, Rudolf Gleißner, Roland Pidoux und Martin Ostertag brachten mir zusätzliche Kenntnisse und Inspiration.

Erfolgreiche Auftritte als Kammermusikerin und Orchestercellistin hatte ich bereits in Südkorea: Ab 1991 trat ich regelmäßig mit meiner Schwester, der Pianistin Woan-Soo Chung, auf und konzertierte mit dem Jugendstaatsorchester in Gwacheon sowie mit den „Seoul Classical Players“. In Deutschland gab ich zahlreiche Konzerte mit dem Kammerorchester Sindelfingen, mit dem Tübinger Kammerorchester sowie mit dem Orchester „Sinfonietta Tübingen“. Außerdem spielte ich Solo-Recitals im Alten Schloss in Stuttgart (2010) und im Parksaal des Bürgerzentrums von Bad Liebenzell (2012). 2013 bis 2017 spielte ich bei den Mannheimer Philharmonikern, seit 2013 bin ich Mitglied der Klassischen Philharmonie Bonn. Neben meiner künstlerischen Tätigkeit bin ich seit 2012 mit Freude Cellolehrerin und erteile Privatunterricht für Schüler und Schülerinnen jedes Alters und Lernniveaus.

Über meinen Cellounterricht

In meinem Cellounterricht gehe ich individuell auf die speziellen Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ein. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene sind bei mir willkommen. Mir ist es sehr wichtig, dass meine Schüler und Schülerinnen Spaß beim Lernen haben, aber auch mit Konzentration und Ernsthaftigkeit am Unterricht teilnehmen. Die Freude an der Musik und am eigenen Musizieren steht im Vordergrund, während ich meinen Schülern nicht nur die Technik und das Gefühl des Cellospielens vermittele, sondern auch die Grundlagen der Musikgeschichte und -theorie. Mein Unterrichtsrepertoire umfasst die Stilrichtungen Klassik und Jazz.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Cellostunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 95,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 115,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 140,-- monatlich

In den Monatsbeiträgen sind keine Fahrtkosten enthalten. Je nach Anfahrtsdauer können hierfür monatlich bis zu € 15,-- hinzukommen.

Für eine Probestunde à 30 Minuten berechne ich nur die Fahrtkosten.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Stuttgart

Ich unterrichte bei mir zu Hause in Stuttgart-Mitte sowie bei meinen Schülern und Schülerinnen in den inneren Stadtbezirken Nord, Ost, Süd und West. Nach Absprache komme ich auch gern in weitere Stadtbezirke von Stuttgart.