Kontrabasslehrerin Tomoko Nagamine-Grünberg in Rödermark im Kreis Offenbach

In der Musik spiegelt sich unser Herz wieder. Man kann nie wissen, welche bedeutungsvollen und prägenden Begegnungen man im Leben haben wird. Ich war 13 Jahre alt, als ich dem Kontrabass, diesem riesigen Instrument, „begegnete“. Er hat mein ganzes weiteres Leben bestimmt.

1981 wurde ich in Saitama (Japan) geboren. In meiner Kindheit genoss ich schon früh eine musikalische Erziehung. Als Kind einer Musikerfamilie spielte ich bereits mit drei Jahren Klavier und mit sechs Jahren Cello. Mit Kontrabass als Hauptfach wurde ich 1997 an einem staatlichen Musikgymnasium aufgenommen, das der berühmten Tokyo National University of Fine Arts and Music angeschlossen ist. 2000 nahm ich an dieser Universität ein Doppelstudium Kontrabass und Schulpädagogik/Lehramt auf, das ich 2004 mit dem Bachelor of Music abschloss.

Parallel unterrichtete ich schon damals Schüler unterschiedlicher Altersstufen in Kontrabass. 2005 setzte ich meine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main im Studiengang Künstlerische Ausbildung Kontrabass fort. Dort erhielt ich wertvolle Impulse in den Bereichen Kontrabass, Kammermusik, Orchester, Pädagogik, Methodik und Musiktheorie. 2010 schloss ich mit dem Diplom ab. Bestrebt, mich ständig weiterzubilden, begann ich 2011 – ebenfalls an der Musikhochschule in Frankfurt – ein Studium der Instrumental- und Gesangspädagogik, das ich im Februar 2015 als Diplom-Musikerin und -Lehrerin abschloss.

Umfangreiche Erfahrung als Orchestermusikerin sammelte ich bereits während meines Studiums in Japan. Anschließend spielte ich von 2007 bis 2009 im Rahmen eines Orchesterpraktikums am Stadttheater Gießen und von 2009 bis 2011, auch als Praktikantin, im Staatstheater Braunschweig. Seit 2013 bin ich selbständige Musikerin und Musikpädagogin und freue mich auf weitere Schülerinnen und Schüler im Raum Offenbach und Frankfurt am Main.

Über meinen Kontrabassunterricht

Ich unterrichte Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab fünf Jahren, sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. In meinem Kontrabassunterricht konzentriere ich mich auf die musikalischen und technischen Grundlagen. Nach meiner Erfahrung sind beim Kontrabass-Spiel neben der Technik auch ein gewisses Maß an Gehörbildung, leichte Harmonielehre und Notenlesen wichtig. Dieses sogenannte Solfeggio ist unerlässlich, um den Kontrabassunterricht zu vertiefen und ein herausragender Spieler zu werden.

Ein weiterer Schwerpunkt meines Unterrichts ist die richtige Bogenführung. Sie ist Voraussetzung für die Entwicklung eines individuellen Klangs des Instrumentalspiels. Die musikalische Richtung und Methodik richte ich natürlich nach den Bedürfnissen und Interessen meiner Schüler aus, denn nur so kann ein erfolgreicher Unterricht gestaltet werden. Hierbei achte ich darauf, dass das Gleichgewicht zwischen technischer Übung und Spaß erhalten bleibt und der Kontrabass zu einem prägenden Teil der Persönlichkeit wird, denn nur so können wir in der Musik unser Herz finden.

Ich unterrichte außer auf Deutsch auch gerne auf Japanisch.

Da ich sowohl über künstlerische als auch über pädagogische Ausbildung und Erfahrung verfüge und für die Musikalische Früherziehung qualifiziert bin, biete ich außerdem (auch zur Vorbereitung auf den späteren Klavierunterricht) Musikalische Früherziehung an.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Kontrabassstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 150,-- monatlich

Kennenlernen können wir uns gerne in einer kostenlosen 30-minütigen Probestunde.

In den Monatspauschalen sind noch keine Fahrtkosten enthalten; diese belaufen sich auf maximal € 15,-- monatlich.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Kreis Offenbach

Ich unterrichte in eigenen Räumlichkeiten in Rödermark oder bei meinen Schülern zu Hause in Dietzenbach, Dreicheich, Heusenstadmm, Langen, Neu-Isenburg, Rodgau und weiteren Orten im Kreis Offenbach. 

Gerne komme ich auch ins Stadtgebiet von Frankfurt am Main, etwa nach Bockenheim, Dornbusch, Heddernheim, Innenstadt, Nordend und Westend.

Ebenso ist der Unterricht in Offenbach möglich.