Querflötenlehrerin Tae-wha Lee in Bremen-Gröpelingen

Mit vier Jahren kam ich das erste Mal aus Südkorea, wo ich 1989 geboren wurde, mit meiner Familie nach Deutschland. Mit acht Jahren begann ich zuerst Klavier zu lernen. Meine Mutter spielte Querflöte als Hobby; dies inspirierte mich, selbst das Querflötenspiel zu lernen, so dass ich im Alter von neun Jahren zum Querflötenunterricht wechselte. Während meiner Schulzeit spielte ich in der Schulband der Frankfurt International School Querflöte. 2005 kehrte ich nach Südkorea zurück, wo ich mich an der Seoul Arts Highschool und in verschiedenen Meisterkursen auf mein Musikstudium in Deutschland vorbereitete.

An der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen begann ich 2008 ein Studium zur Diplom-Musiklehrerin im Hauptfach Querflöte bei Prof. Arife Gülsen Tatu, im Nebenfach studierte ich Klavier. Parallel nahm ich Querflötenunterricht bei Thomas von Lüdlinghausen, 1. stellvertretener Soloflötist der Stuttgarter Philharmoniker. Nach meinem erfolgreichen Diplomabschluss 2012 blieb ich für drei Semester an der Trossinger Musikhochschule, um bei Prof. Linde Brunmayr-Tutz Alte Musik mit dem Instrumentalfach Traversflöte und bei Prof. Arife Gülsen Tatu Kammermusik zu studieren. Seit Oktober 2014 absolviere ich ein Querflötenstudium zum Master of Music bei Bettina Wild (1. Soloflötistin der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen) an der Hochschule für Künste Bremen.

Zusätzlich zu meinem Studium vertiefte ich meine Fähigkeiten in verschiedenen Meisterkursen, wie 2011 bei Karl-Heinz Schütz in Feldkirch und 2014 bei Stephanie Winkler in Frankfurt am Main. Seit meiner Studienzeit spiele ich als Querflötistin in verschiedenen Ensembles, in Trossingen war ich von 2008 bis 2012 Mitglied im Hochschulorchester. 2011 spielte ich als Aushilfsflötistin in der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz beim MITO SettembreMusica in Mailand. Im Bereich der Kammermusik gewann ich 2014 mit dem Flötenquartett FlötenDATE den ersten Preis beim 12. Concorso Internazionale „Luigi Zanuccoli“, 2013 mit einem Kammermusiktrio (Querflöte, Violoncello und Klavier) den zweiten Preis beim 15. Concorso Internazionale di Musica Euterpe.

Als Querflötenlehrerin habe ich weitreichende Erfahrungen. Mir war es immer wichtig, neben meiner künstlerischen Ausbildung mein Wissen an den musikalischen Nachwuchs weiterzugeben. Von 2011 bis 2014 arbeitete ich als Querflötenlehrerin an einer Musikschule in Hornberg, im Schwarzwald, und bereitete meine Schülerinnen und Schüler auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vor.

Über meinen Querflötenunterricht

Meinen Querflötenunterricht gestalte ich sehr frei. Meine Schülerinnen und Schüler lernen das Querflötenspiel nach Gehör, denn mit dem spielerischen „Nachahmen" erzielen sie schnelle Erfolge und verlieren dabei nicht die Freude am Musizieren. Gerade Kinder lernen auf diesem Weg automatisch die Spieltechnik auf der Querflöte.
Zu den Unterrichtsinhalten gehören auch Körperwahrnehmung, Bewegung, Stimmtraining sowie Musiktheorie.

Ich unterrichte sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene jeder Altersgruppe. Willkommen sind also auch erwachsene Anfänger, die ein außergewöhnliches Instrument lernen möchten und Lust aufs Musizieren mitbringen. Außerdem unterstütze ich bei der Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen für das Musikstudium und für Wettbewerbe wie „Jugend musziert“.

Auf Wunsch gebe ich auch Klavierunterricht für Anfänger.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Querflötenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Fahrtkosten sind in den Monatsbeiträgen nicht enthalten. Wenn der Unterricht bei Ihnen stattfindet, können daher zusätzlich bis zu € 15,-- pro Monat anfallen.

Zum Kennenlernen gibt es die Möglichkeit einer unverbindlichen Probestunde, diese ist kostenlos.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Bremen

Mein Unterricht findet bei meinen Schülerinnen und Schülern statt. Gerne komme ich zu ihnen in meinem Stadtteil Bremen-Gröpelingen sowie nach Bremen-Mitte, Findorff, Hastedt, Huckelriede bzw. in die Neustadt, nach Schwachhausen, Utbremen bzw. Walle, Westend.