Klavierlehrerin Ja Hyun Youn in Rosbach vor der Höhe im Wetteraukreis

Vier Jahre war ich alt, als ich mit dem Klavierlernen anfing, und schon ab meinem siebten Lebensjahr begleitete ich in meiner Heimatstadt Seoul (Korea) Sonntagsgottesdienste am Klavier. Meine Liebe zur Musik motivierte mich, 2002 ein Kompositionsstudium mit Nebenfach Klavier an der Kyungwon University in Seoul aufzunehmen. Ich erhielt während des Studiums ein Stipendium und schloss 2006 mit Bestnote als Bachelor of Arts ab. Meine Examensarbeit, die Komposition „Schöpfung“ für Chor, Klavier und Schlagzeug, wurde beim Abschlusskonzert aufgeführt und mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

Um meinen musikalischen Horizont zu erweitern, kam ich nach Deutschland. An der Hochschule für Musik und Tanz Köln (HfMT) studierte ich von 2008 bis 2012 mit Pflichtfach Klavier Evangelische Kirchenmusik. Ich erreichte mit sehr guten Noten meinen Bachelor of Music (B-Examen) und knüpfte direkt das Masterstudium zum A-Examen an. Im Februar 2015 legte ich an der HfMT erfolgreich meine Abschlussprüfungen – mit Note 1,0 u. a. für Klavier – ab.

Bereits seit 2007 bin ich in Deutschland als Kirchenmusikerin tätig. So war ich auch von Oktober 2009 bis September 2013 in der Gemeinde Köln-Niehl u. a. mit Orgel- und Klavierbegleitung sowie Kinder- und Erwachsenenchorleitung betraut und von April 2014 bis März 2015 Vertretungsorganistin in Hürth und Köln-Weidenpesch. Im Rahmen dieser Tätigkeiten begleitete ich am Klavier zahlreiche Konzerte und konnte das Publikum mit meinem Improvisationsspiel erfreuen.

Ich arbeitete schon als Studierende in Seoul von 2002 bis 2006 an einer Musikschule sowie privat als Klavierlehrerin. Ebenso erteile ich in Deutschland von Anfang an neben meinem Studium und meiner Arbeit als Kirchenmusikerin privaten Klavierunterricht sowie Unterricht in Gehörbildung, Musiktheorie und Harmonielehre.

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche sowie Erwachsene bis ins Seniorenalter, egal ob auf Anfänger-, Mittelstufen- oder Fortgeschrittenenniveau. Menschen mit Leidenschaft und Herz für Musik sind mir willkommen.

Meine Unterrichtsmethode stimme ich individuell auf Alter, Niveau, Interessen, und Persönlichkeit des Schülers oder der Schülerin ab. Ich gehe entsprechend mit viel Geduld und Verständnis auf die Einzelnen ein – mein Unterricht findet „auf Augenhöhe“ statt.

Gelehrt werden in meinem Klavierunterricht Atmung, Spieltechnik, Haltung, Notenlesen, Vom-Blatt-Spiel, Musiktheorie. Neben der Vermittlung von Wissen und Technik wird auf Harmonie und Spielfreude Wert gelegt.

Mögliche Bereiche sind klassische Musik, Kammermusik, Pop, Gospel und Liedbegleitung.

Als Kirchenmusikerin bin ich natürlich studierte und erfahrene Organistin und erteile daher auch professionellen Orgelunterricht.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 90,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 110,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 130,-- monatlich

In den Monatspauschalen sind keine Fahrtkosten enthalten. Abhängig von der Entfernung fallen monatlich Fahrtkosten i. H. v. € 5,-- bis € 15,-- an.

Eine unverbindliche Probestunde dauert 45 Minuten und wird mit € 20,-- berechnet.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Wetteraukreis

Meine Klavierschüler/-innen können bei mir zu Hause in Rosbach vor der Höhe Unterricht nehmen. Gerne komme ich im Wetteraukreis auch zu ihnen nach Bad Nauheim, Bad Vilbel und Friedberg (Hessen).

Auch bei Schülern im Hochtaunuskreis, etwa in Bad Homburg vor der Höhe, Friedrichsdorf und Oberursel (Taunus), ist der Klavierunterricht möglich.