Querflötenlehrerin Haruka Kotato in Freiburg im Breisgau-Altstadt

Ich wurde 1982 in die Familie des weltbekannten Flötenbauers „Kotato & Fukushima“ in Japan hineingeboren und begann bereits als vierjähriges Mädchen Flöte zu spielen. Ab 1998 besuchte ich die Oberschule für Musik an der Universität der Künste in Tokio, wo ich meine Ausbildung im Flötenspiel fortsetzte und zudem Gesangsunterricht erhielt. 2001 nahm ich mein Bachelorstudium in den Fächern Querflöte und Kammermusik an der Universität der Künste in Tokio bei den Professoren Chang-Kook Kim, Yumiko Sakuma und Hiroaki Kanda auf. Meinen Abschluss erreichte ich 2005. Danach absolvierte ich bis 2007 mein Masterstudium. Meisterkurse sowie ein weiterführendes Querflötenstudium an der Hochschule für Musik Freiburg bei den Professoren Felix Renggli und Jutta Pulcini, die mich auf dem Piccolo unterwies, rundeten meine Ausbildung ab.

Sowohl in Japan als auch in verschiedenen Ländern Europas hatte ich Auftritte als Solistin, als Kammer- und als Orchestermusikerin. 2013 spielte ich beispielsweise beim „Flötenfestival Freiburg“ in der Hochschule für Musik Freiburg das Eröffnungskonzert. Auch bei der Musikveranstaltung „Volles Rohr Querflöte“ im Kaisersaal des Historischen Kaufhauses wirkte ich als Musikerin und als Organisatorin mit. Weitere Auftritte in Freiburg hatte ich u. a. im Konzerthaus, in der Kulturstätte „E-Werk“, im Dominikanerkloster und in der Albert-Ludwigs-Universität.

2014 spielte ich auf dem Festival „Les vacances de Monsieur Haydn“ in La Roche-Posay in Frankreich. Darüber hinaus war ich beim Philharmonieorchester Tokio, beim Neuen Philharmonieorchester Japan und beim Schweizer Kammerorchester „Camerata Bern“ als Aushilfe engagiert. Ich bin außerdem Flötistin und Sängerin des japanischen Ensembles „Nozzles“, das sich der Neuen Musik widmet. Für meine künstlerische Arbeit wurde ich mehrfach ausgezeichnet – u. a. erhielt ich den „Atka-Preis“ (2003) und den „New Face-Preis“ (2004) der Universität der Künste in Tokio. 2005 folgte ein dritter Preis beim „Vega-Takarazuka-Musikwettbewerb“. 2009 und 2010 erhielt ich jeweils einen Sonderpreis bei internationalen Flötenwettbewerben in Kobe und Peking.

Als Querflötenlehrerin verfüge ich über umfangreiche Erfahrung seit 2002. Zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Privatlehrerin führte ich ab 2007 verschiedene künstlerisch-pädagogische Musikprojekte und Konzerte an Grundschulen in Japan durch. Seit 2012 unterrichte ich auch mit großer Begeisterung an Musikschulen in Herbolzheim, Sasbach, Endingen sowie Wyhl am Kaiserstuhl und organisiere Schülervorspiele mit Solisten und Flötenensembles mit Besetzungen von Piccolo- bis Kontrabassflöte.

Über meinen Querflötenunterricht

Mein Unterricht richtet sich an Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters und umfasst die technischen Grundlagen ebenso wie die Musiktheorie. Ziel ist es, meine Schüler und Schülerinnen dabei zu unterstützen, eine individuelle künstlerische Ausdrucksweise zu entwickeln. Unerlässlich für den Lernerfolg ist regelmäßiger Unterricht. Bei der Gestaltung meiner Querflötenstunden berücksichtige ich das Spielniveau und die persönlichen Ziele des Lernenden. Gern bereite ich meine Schülerinnen und Schüler - wie bereits mehrfach erfolgreich geschehen -  auf Vorspiel- und Prüfungssituationen wie die Jungmusiker-Leistungsabzeichen, Wettbewerbe wie „Jugend musiziert“ oder Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen vor. Vor allem aber ist es mir wichtig, dass meine Schüler und Schülerinnen das Musizieren genießen.

Außer auf Deutsch kann mein Unterricht auch auf Englisch oder Japanisch stattfinden.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Querflötenstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 135,-- monatlich

Für meine Anfahrt können zusätzliche Kosten von maximal € 15,-- monatlich entstehen.

Eine unverbindliche 45-minütige Probestunde kostet € 20,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Freiburg im Breisgau

Ich unterrichte bevorzugt bei mir zu Hause in Freiburg-Altstadt oder in Räumlichkeiten, die mir in Herdern zur Verfügung stehen. Nach Absprache komme ich auch zu meinen Schülerinnen und Schülern in die Stadtteile Altstadt, Haslach, Herdern, Oberau, Stühlinger, Wiehre und Zähringen.