Fagottlehrerin Lisa Huh in Freiburg im Breisgau - Betzenhausen

Der geheimnisvolle Fagottklang mit seiner samtigen Geschmeidigkeit und Tiefe fasziniert mich seit meiner Kindheit. Im Alter von dreizehn Jahren begann ich in meiner Heimatstadt Seoul in Südkorea dieses wunderschöne Instrument zu erlernen und stellte bald fest, dass es für mich weit mehr war als reiner Zeitvertreib. Zahlreiche Erfolge bei nationalen Musikwettbewerben bestätigten mich in meinem Vorhaben, das Fagott zu meiner Profession zu machen. Nach dem Schulabschluss 2008 nahm ich daher ein Fagottstudium am Seoul National University College of Music bei Prof. Myung Gyu Jang auf. 2012 schloss ich das Studium mit dem Bachelor of Music ab. Ich setzte daraufhin meine Ausbildung an der Hochschule für Musik Freiburg bei Prof. Diego Chenna fort - zunächst im Masterstudiengang und anschließend im postgradualen Studiengang Konzertexamen/Meisterklasse Fagott. Das Konzertexamen legte ich 2019 mit Auszeichnung ab.

Neben dem Studium nahm ich erfolgreich an verschiedenen Meisterkursen und Wettbewerben teil. Außerdem trat ich sowohl solistisch als auch in verschiedenen Ensembles und Orchestern auf. So etwa mit dem Seoul Metropolitan Youth Orchestra, dem Prime Philharmonic Orchestra, dem Freiburger Bachorchester, der Philharmonie Baden-Baden und dem Philharmonischen Orchester Freiburg. Als Solistin war ich u. a. bei der südkoreanischen Fernsehsendung „Arte TV“, im Sejong Center for the Performing Arts in Seoul und im Dominikanerkloster Sankt Albert in Freiburg im Breisgau zu hören.

Während meiner Zeit als Solofagottistin im Seoul Metropolitan Youth Orchestra (2008 - 2014) war ich gleichzeitig als Fagottlehrerin für Kinder und Studierende tätig und veranstaltete zudem Fagott-Instrumentenvorstellungen für Kinder. Seit 2020 erteile ich individuellen Fagottunterricht in Freiburg im Breisgau.

Über meinen Fagottunterricht

Ich bin der Überzeugung, dass ein erfolgreicher Instrumentalunterricht viel Geduld und zielgerichteten Fleiß erfordert. Doch dieser Fleiß sollte vor allem aus Freude heraus entstehen. Daher lege ich in meinem Fagottunterricht großen Wert auf eine angenehme und vertrauensvolle Atmosphäre, in der meine Schüler ihr musikalisches Talent entfalten können.

Ich unterrichte Schüler aller Alters- und Niveaustufen. Zu den Unterrichtsinhalten gehört neben der Spieltechnik auch das kammermusikalische Spiel, bei dem die musikalische Kommunikationsfähigkeit und das Harmonieverständnis geschult werden. Das Zusammenspiel fördert zudem die Motivation und Selbstständigkeit meiner Schüler.

Nach vorheriger Absprache suche ich ein Repertoire aus, das den jeweiligen Fähigkeiten und Vorlieben meiner Schüler entspricht und sie effektiv weiterbringt. Dies können leichte Stücke und Etüden für Anfänger bis hin zu zeitgenössischer Musik für die Fortgeschrittenen sein.

Darüber hinaus zeige ich meinen Schülern auch, wie sie ihr Instrument richtig pflegen und selbstständig ein Rohrblatt für Ihr Fagott bauen können.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Fagottstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 80,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich

Für die Anfahrt zu meinen Schülern können je nach Entfernung zusätzlich bis zu € 15,-- monatlich hinzukommen.

Eine unverbindliche Probestunde kostet bei mir € 20,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 30,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 45,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Freiburg im Breisgau

Ich unterrichte entweder in meinem Musikraum in Betzenhausen oder bei meinen Schülern zuhause, u. a. in den folgenden Stadtteilen von Freiburg im Breisgau: Altstadt, Betzenhausen, Dietenbach, Haslach, Lehen, Neuburg, Oberau, Stühlinger, Weingarten und Wiehre.