Klavierlehrerin Irene Batt (Ira) im Main-Taunus-Kreis

Geboren wurde ich in der kasachischen Stadt Rudny in der ehemaligen Sowjetunion. Ich hatte das Glück, in einer Künstlerfamilie aufzuwachsen, in der sehr viel musiziert wurde. Mit sechs Jahren begann ich Klavier zu lernen und hatte bald schon erste Auftritte vor Publikum: Meine Eltern veranstalteten regelmäßig Hauskonzerte, bei denen sie berühmte Opern- und Operettenarien sangen – und ich begleitete sie dabei am Klavier. Hochmotiviert nahm ich mit elf Jahren als jüngste Teilnehmerin erfolgreich am staatlichen Klavierwettbewerb der Republik Kasachstan teil und begann 14jährig meine musikalische Ausbildung an der Fachschule für Musik in Kursk. Vier Jahre später hielt ich mein Diplom mit Auszeichnung als Musiklehrerin in den Händen.

Bereits während der Ausbildung trat ich regelmäßig als Solopianistin sowie als Begleiterin verschiedener Solisten, Ensembles und Chöre auf und begann meine Tätigkeit als Klavierlehrerin. Nach meinem Abschluss unterrichtete ich an der Kreismusikschule Surgut; 1988 wurde ich für zehn Jahre musikalische Leiterin und Komponistin des Musiktheaters in Pallassowka. In dieser Funktion erhielt ich mehrere Preise und Auszeichnungen. Parallel absolvierte ich von 1990 bis 1995 an der staatlichen G.-R.-Derschawin-Universität in Tambow ein Studium in den Spezialrichtungen Klavier und Blasinstrumente und leitete das studentische Blasorchester.

1998 zog ich nach Deutschland und trat sogleich in Bad Hersfeld an den evangelischen Kirchen hier sowie in Kirchheim, Rotterode und Gershausen die Stelle der Organistin an. Bereits im Jahr 2000 begann ich hier auch meine Arbeit als Klavierlehrerin an der Kreismusikschule und wurde zusätzlich 2010 Pianistin des Chores der Modellschule Obersberg. Ich bin seit 2005 als Musikerin und Malerin selbstständig und begleite - inzwischen auch im Rhein-Main-Gebiet - mit großer Freude immer neue Schüler im individuellen Klavierunterricht auf ihrem Weg zum Hobby- oder Profi-Pianisten.

Allerdings bin ich durch den großen Zuspruch begeisterter Klavierschüler - zusammen mit meinen Aktivitäten als Künstlerin - derzeit vollkommen ausgelastet. Neue Unterrichtstermine kann ich daher bis auf Weiteres nicht vergeben und verweise gerne auf meine Kolleginnen und Kollegen in der Umgebung.

Über meinen Klavierunterricht

In meinem Unterricht sind Anfänger bis Fortgeschritten in jedem Alter, ebenso Wiedereinsteiger jedes Alters und Niveaus herzlich willkommen. Ambitionierte Schülerinnen und Schüler bereite ich gerne zielgerichtet auf ihre Teilnahme an Wettbewerben oder ein Musikstudium vor.
Ich stimme meine Unterrichtsgestaltung individuell auf die Interessen meiner Schüler ab und bespreche mit ihnen regelmäßig ihre Ziele. Denn nur wenn diese richtig gesetzt sind, können die Schüler ihr Potential ganz entfalten und werden durch Erfolgserlebnisse motiviert.
Der Unterricht profitiert von meiner langjährigen Lehrerfahrung und meinem absoluten Gehör ebenso wie von den Kenntnissen, die ich als Solistin, Begleiterin, Komponistin und Dirigentin gewonnen habe. So vermittle ich meinen Schülern beispielsweise auch orchestrales Denken als einen wichtigen Aspekt des Musizierens. Dabei greife ich auf ein von mir entwickeltes, individuelles Unterrichtskonzept zurück, welches auf der Grundlage der weltweit anerkannten „Russischen Klavierschule“ aufgebaut ist.
Stilistisch gibt es in meinem Unterricht keine Grenzen: Ob mit klassischen Werken, mit Jazz, Blues, zeitgenössischer Musik, Pop oder Filmmusik – das Wichtigste ist für mich, dass meine Schüler viel Vergnügen beim Klavierspielen haben.

Neben meinem Klavierunterricht biete ich auch Korrepetition bzw. pianistische Begleitung für Instrumentalisten, Sänger und Chöre bei Konzerten, Vorspielen und Wettbewerben an.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht für Kinder bis 8 Jahre 30 Minuten pro Woche: € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht für alle 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht für Fortgeschrittene 60 Minuten pro Woche: € 140,-- monatlich

Für meine Anfahrt kommen monatlich € 15,-- hinzu.

Gerne können wir uns in einer unverbindlichen Probestunde kennenlernen – ich freue mich darauf! Für die Probestunde ist Ihr Beitrag € 30,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 60,--

Weitere individuelle Absprachen sind möglich.

Meine bevorzugten Unterrichtsorte im Main-Taunus-Kreis

Ich unterrichte im Main-Taunus-Kreis in den Städten Bad Soden am Taunus, Eppstein, Eschborn, Hofheim am Taunus, Kriftel, Kelkheim (Taunus) mit Stadtteil Ruppertshain und Sulzbach (Taunus).

Auch komme ich in Bad Sodens Nachbarstadt im Hochtaunuskreis Königstein im Taunus.