Fagottlehrerin Adriana Del Pozo Torreno in Hamburg-Horn

Geboren wurde ich im Jahr 1986 in Móstoles (Madrid), Spanien. Meine Eltern brachten mich nach der Schule zum Ballett, zum Schwimmen und zum Englischkurs. Das Einzige, was ich mehr als drei Wochen durchhielt, waren die Unterrichtsstunden mit Solfège und Gitarre. Mit acht Jahren bestand ich die Aufnahmeprüfung am Konservatorium „Teresa Berganza“ in Madrid.

Dort sollte ich mich entscheiden zwischen Kontrabass, Akkordeon und Fagott. Als ich die ersten Töne des Boléros von Ravel hörte, war ich überzeugt, dass das Fagott mein Instrument war. Meinen Bachelor-Abschluss erlangte ich 2010 an der „Musikene, Centro Superior de Música del País Vasco“ in San Sebastián bei Prof. David Tomás. Zu dieser Zeit nahm ich an einem Sommerprojekt mit dem „Niederländischen Jugendorchester“ teil, was mich noch mehr motivierte, mich weiterzuentwickeln.

Meine persönliche Situation führte mich nach Graz in Österreich. Ich studierte dort an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz ein Jahr Fagott im Masterstudiengang bei Prof. David Seidel, Solo-Fagottist des Radio-Symphonieorchesters Wien. Hier wählte ich den Schwerpunkt „Elementare Musikpädagogik“. 2013 nahm ich am Probespiel für die Orchesterakademie der Staatsoper Hamburg teil und wurde dort angenommen. Daher folgte ein Wechsel an die „Hochschule für Musik und Theater Hamburg“ bei Prof. Christian Kunert (Solo-Fagottist des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg). Dort spielte ich in den beiden darauffolgenden Jahren einen großen Teil des Opernrepertoires, viele Sinfoniekonzerte und auch Kammermusik. Weiterhin bestand meine Ausbildung aus intensivem Probespiel- und Auftrittstraining. Besondere Erinnerungen sind u. a. Soloaufnahmen für den Radiosender „NDR Kultur“ und Kammerkonzerte in der Laeiszhalle Hamburg.

2016 wurde ich mit einem Zeitvertrag als stellvertretende Solo-Fagottistin im Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck engagiert. Neben der Vorbereitung auf meinen Masterabschluss an der „Hochschule für Musik und Theater Hamburg“ im Juni 2017 spiele ich freischaffend in verschiedensten renommierten Orchestern in Deutschland sowie im Ausland und bin mit Freude als Fagottlehrerin tätig.

Über meinen Fagottunterricht

Ich bin eine einfühlsame, geduldige Lehrerin und ausgebildete Fagottistin. Mein Hauptanliegen ist, den Schülern meine Motivation für die Musik durch das Fagott zu vermitteln. Ich mag die Arbeit mit Jugendlichen, Erwachsenen und vor allem Kindern, da ich viele innovative und praktische Ideen habe, diesen den Spaß an dem doch eher seltenen Instrument zu vermitteln.

Meine Unterrichtsstunden sind unterhaltsam, haben jedoch auch eine klare Struktur, um die individuellen Ziele zu erreichen. Die Schüler sollen im Fagottunterricht für ein effektives Üben sensibilisiert werden. Sie lernen, sich um ihr Instrument zu kümmern, zudem erproben wir eine gute Atemtechnik und Haltung. Außerdem ist es besonders wichtig, geeignete Rohre zu besitzen, damit von Beginn an ein unkomplizierter Umgang mit dem Instrument möglich ist. Ich unterrichte klassische Musik aller Epochen von Barock bis Moderne.

Im Vordergrund des frühen Erlernens eines Musikinstrumentes stehen vor allem der Spaß am Instrument, das Entdecken und gemeinsame Musizieren. Später wird dann auch das Orchesterspiel wichtig, sei es im Schulorchester, Blasorchester oder Landesjugendorchester. Die Vorbereitung auf erste Wettbewerbe wie „Jugend musiziert“ stehen dann bei fortgeschrittener Entwicklung auf dem Programm.

Unterrichtssprachen können außer Deutsch auch Englisch und Spanisch sein.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Cellostunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 100,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 120,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 140,-- monatlich

Es können Fahrtkosten bis maximal € 15,-- monatlich hinzukommen.

Für eine unverbindliche Probestunde (30 Minuten) berechne ich € 15,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 40,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Hamburg

Der Unterricht kann sowohl bei mir zu Hause in Hamburg-Horn sowie bei meinen Schülerinnen und Schülern im Bezirk Hamburg-Mitte, darüber hinaus in Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Hamburg-Nord, Harburg, Wandsbek bzw. im gesamten HVV-Gebiet stattfinden.