Klavierlehrerin Paolina Bunderla in Schwerin-Großer Dreesch

In Dubrovnik, Kroatien, geboren wuchs ich in Montenegro auf. Dort begann ich mit fünf Jahren meine Musikausbildung an der elementaren Musikschule der Stadt Herceg Novi und gewann bis zum Musikschulabschluss 1998 bereits mehrere Musikwettbewerbe. Ich besuchte dann bis 2002 das Musikgymnasium „Isidor Bajic“, wo ich im Konzertfach Klavier Unterricht erhielt. 2002 bis 2008 absolvierte ich den Bachelor- sowie den Masterstudiengang Konzertfach Klavier an der Akademie der Künste der Universität Novi Sad und parallel dazu eine klassische Gesangsausbildung am Musikgymnasium „Isidor Bajic“. Zusätzlich schloss ich 2010 an der „Play Media“–Schule in Novi Sad den Grundkurs der Toningenieur-Ausbildung ab. Neben dem Studium arbeitete ich in den Jahren 2008 bis 2013 als Klavierlehrerin der Landesmusikschule „Filip Višnjić“ in der serbischen Stadt Šid und war außerdem als Korrepetitorin für Gesang und Instrumentalmusik bei Wettbewerben, Konzerten und Musikprüfungen in Serbien und Montenegro tätig.

2013 setzte ich meine Ausbildung in Österreich an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz fort. Hier schloss ich 2016 den Masterstudiengang „Klavier-Vokalbegleitung“ ab. Danach absolvierte ich den außerordentlichen Studiengang „Chorleitung und Gruppenstimmbildung“ am Johann-Joseph-Fux-Konservatorium in Graz. Bei meiner Abschlussprüfung 2019 dirigierte ich Franz M. Herzogs „Canticle of the Sun“ für ein Ensemble, bestehend aus Saxophon-Quartett, Chor und Solisten.

Durch die Teilnahme an zahlreichen Meisterkursen bei Professoren aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, England, Serbien und Russland erweiterte ich meine Fähigkeiten als Pianistin und Klavierlehrerin (bei Mikhail Voskresensky, Svetlana Bogino, Olga Bauer, Frank Harald Wunsch u. a.), als Korrepetitorin (bei Rudolf Jansen, Stacey Bartsch und Waltrude Österreich) sowie als Sängerin und Chorleiterin (bei Gerhard Kenda, Katharina Seyferth, Anna Lauvergnac, Carolina Ramirez Ibanez u. a.).

In Graz arbeitete ich 2016 bis 2020 als Klavierlehrerin und Korrepetitorin bei den „iVi Musikkursen“. Ich unterrichtete Kinder ab dem Alter von sechs Jahren sowie Erwachsene. 2018 war ich in Graz als Korrepetitorin für die Aufführung der Oper „Fidelio“ von Beethoven beim Festival „styriarte“ tätig sowie beim Festival „Voices of Spirit“ für „Ein deutsches Requiem“ von Brahms. Außerdem war ich in Deutschland und Österreich 2016 bis 2020 als Korrepetitorin mit verschiedenen Solisten und Chören wie z. B. „Vocalforum Graz“, „Gospel & Jazz Chor Kons“, „Bördepop 6,6“, „Grazer Keplerspatzen“, „Audite Nova“, „PrimaTona“ sowie 2018 bis 2020 als Chorleiterin bei verschiedenen Chören tätig. 2019 bis 2020 war ich am Franz Schubert Konservatorium Wien als Lehrkraft für Tasteninstrumente und Musikgeschichte angestellt.

Seit 2020 lebe ich in Schwerin und freue mich auf neue Schüler für meinen individuellen Klavierunterricht!

Über meinen Klavierunterricht

Ich unterrichte Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen ab dem sechsten Lebensjahr. Den Klavierunterricht gestalte ich professionell, zielorientiert und produktiv. Dabei lege ich stets Wert auf eine freundliche und motivierende Arbeitsweise und berücksichtige die individuellen Stärken und Besonderheiten meiner Schüler.

Neben der klassischen, notenorientierten Lehrmethode ist bei mir auch ein notenunabhängiges, auditives Lernen möglich. Je nach Möglichkeiten, Wünschen und Zielvorstellungen meiner Schüler entwickle ich ein passendes Unterrichtskonzept und wähle ein entsprechendes Repertoire aus verschiedenen Stilrichtungen wie Klassik, Musical, Crossover, Pop, World, Filmmusik u. a.

In meinem selbstentwickelten Programm „Piano Strings“ haben meine Schüler zudem die Möglichkeit, ein Lied oder eine Melodie ihrer Wahl nach Gehör zu notieren und dazu ein eigenes Arrangement zu erstellen. Ihre Arrangements sowie die Stücke aus dem Klavierunterricht können sie ein- bis zweimal pro Schuljahr bei Schülerkonzerten präsentieren.

Gerne unterstütze ich auch bei der Vorbereitung auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen.

Neben Deutsch sind als Unterrichtssprachen Serbo-Kroatisch, Englisch und Italienisch möglich.

Unterrichtsbeiträge für Ihre Klavierstunden

Monatspauschalen für regelmäßig fortlaufenden Unterricht:

  • Einzelunterricht 30 Minuten pro Woche (für Kinder bis 8 Jahre): € 105,-- monatlich
  • Einzelunterricht 45 Minuten pro Woche: € 125,-- monatlich
  • Einzelunterricht 60 Minuten pro Woche: € 145,-- monatlich

Es können monatlich bis zu € 15,-- Fahrtkosten für den Weg zu meinen Schülern hinzukommen.

Eine 30-minütige Probestunde kostet € 15,--.

Beiträge für Einzelstunden:

  • Einzelstunde à 30 Minuten: € 35,--
  • Einzelstunde à 45 Minuten: € 45,--
  • Einzelstunde à 60 Minuten: € 50,--

Meine bevorzugten Unterrichtsorte in Schwerin

Ich unterrichte entweder bei mir in Schwerin-Großer Dreesch oder bei meinen Schülern, z. B. in den Stadtteilen Altstadt, Feldstadt, Gartenstadt, Großer Dreesch, Krebsförden, Neuzippendorf, Ostorf und Zippendorf.